1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was tun bei gelben Beinen?

Diskutiere Was tun bei gelben Beinen? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, Meine Frage ist vielleicht etwas ekelig, aber Nala hat ja hinten relativ weiße Beine, jetzt verfärben sie sich immer mehr ins gelb...

  1. Chaosweib84

    Chaosweib84 Inserent

    Hallo,

    Meine Frage ist vielleicht etwas ekelig, aber Nala hat ja hinten relativ weiße Beine, jetzt verfärben sie sich immer mehr ins gelb orange durch ihren Urin, mit normalem abwaschen geht das nicht weg, habt ihr auch so Experten die sich auf die weißen Beine pinkeln? Und wie entfernt ihr die Verfärbung? B.z.w gibt es vielleicht sogar etwas das das Verfärben allgemein verhindert?
     
  2. TaNjA_1991

    TaNjA_1991 Inserent

    mit shampoo kriegt man sowas im allgemeinen immer weg....

    jedenfalls unsere schimmelbesitzer machen das so:wink:
     
  3. Antares

    Antares Inserent

    Hab zwar keinen Schimmel, bzw. Pferd mit weissen Beinen, aber es gibt doch extra so Shampoo für Schimmel, vielleicht hilft das ja?!?
     
  4. Chaosweib84

    Chaosweib84 Inserent

    Das müsste ich mal ausprobieren. Ich hatte nur gehofft das es vielleicht etwas gibt das man öfter machen kann, oder vielleicht sogar etwas länger hilft.
     
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ich würde aufpassen, bei speziellem Schimmelschampoo ist oftmals Bleichmittel drinnen. Es steht aber auch ein Warnhinweis drauf. Von daher, obwohl ich einen habe und zuvor ein Pferd mit 4 weißen Beinen....das ist für mich ein no go. Derartig starke Chemie greift immer die Haut an. Waschen, ein normales Shampoo für Pferde, das reicht.

    Und sorry, wenn es nicht zum Turnier geht...ich find s nicht weiter schlimm, ob nun Mistflecken oder Urinspuren da sind.

    Es gibt auch noch natürliche graue Steine, die reibt man auf das weiße Fell, bürstet sie aus und die meisten Flecken sind auch weg. Funktioniert auch, keine Chemie.
     
  6. thyra1992

    thyra1992 Inserent

    Naja, abwaschen muss man es trotzdem vernünftig, Chiara, egal ob Turnier oder nicht, denn Harn- und Gerbstoffe aus Urin und Kot sind schädigend für die Haut und wenn ich nur mit Wasser abspritze, ist das nicht gründlich genug !!!

    Ich persönlich wasche das immer mit Babyschampoo ab, das kann man öfter benutzen, weil es den Schutzmantel der Haut nicht so angreift und sprühe dann Fellglanzspray drauf. Das soll ja den Schmutz nicht so gut haften lassen. Ob es wirklich bei dem Urin hilft, weiss ich nicht, habe noch nie verglichen, aber ich komme so prima damit zurecht und muss nur alle 2 Wochen richtig waschen, weil die Verfärbung und Verschmutzung bis dahin im akzeptablen Rahmen bleibt.

    Liebe Grüsse, Verena
     
  7. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Also ich gehe eigentlich davon aus, dass es rein gesundheitlich vollkommen ausreichend ist einfaches Wasser zu nehmen. Wie häufig soll man das Pferd denn shampoonieren? Ich würde eher sagen, dass zu häufiges Waschen nicht gut für die Haut ist.
    Und diese Harn- und Gerbstoffe hat ja jedes Pferd, nur bei einem Schimmel sieht man sie eben.
     
  8. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    @ Thyra: Es ist schon klar, daß Urin etc. auch die Haut verätzen kann. Aber ähm ja, worüber sprechen wir hier gerade? Wenn mein Pferd jeden Tag vollgelaufene Beine hätte, dann würd ich schauen, ob es überhautp noch richtig ausschachten kann oder Harngries hierfür die Ursache ist.

    Ich hatte ein Pferd mit 4 weißen Beinen, jetzt einen Schimmel und einen mit 2 weißen Beinen und habe im Winter nicht zum Schlauch gegriffen, weil alles in Ordnung ist.

    Shampo und waschen so selten wie möglich, so oft wie nötig ist doch hier ganz einfach die Devise, damit die natürliche Fettschicht der Haut nicht angegriffen wird.
     
  9. Isi500

    Isi500 Neues Mitglied

    Hi

    ich habe ja selbst ein Schimmeltier und kenne das mit den Flecken allzugut.
    Aber mein Pferd wird auch nur selten mit Shampoo gewaschen, so 2x im Jahr.
    Oder wir müssen zu einem Ritt oder so und dafür schön sein. Aber sonst putze ich halt gründlich und probiers halt nur mit Wasser.
    Oder mit dem Stein, wie oben schon erwähnt, dass funktioniert auch gut.


    glg Isi
     
  10. Chaosweib84

    Chaosweib84 Inserent

    Ja ich werde es erstmal weiter mit Wasser versuchen, b.z.w abspülen, das mit dem Schimmelshampoo hatte ich auch schon gedacht, also das es zu agressiv ist.

    Mit den Steinen ist ja eine gute Idee. Muss ich mal ausprobieren. Bekommt man die Flecken eventuell auch mit Zitrone weg? Als ich noch geraucht habe hab ich selbst gedreht und hatte dann immer diese ekeligen gelben Finger, das ging mit Zitrone super weg. Nun weiß ich aber auch nicht wie gut oder schlecht Zitrone für die Pferdehaut ist.
     
Die Seite wird geladen...

Was tun bei gelben Beinen? - Ähnliche Themen

Zucht Stute mit Steifen Vorderbeinen!
Zucht Stute mit Steifen Vorderbeinen! im Forum Bodenarbeit
Pferd schlägt mit Hinterbeinen an die Stange, Gamaschen?
Pferd schlägt mit Hinterbeinen an die Stange, Gamaschen? im Forum Ausrüstung
Gelbe Flecken an Hinterbeinen
Gelbe Flecken an Hinterbeinen im Forum Haltung und Pflege
Junges Pferd springt ständig mit den Hinterbeinen um! Wie gegensteuern?
Junges Pferd springt ständig mit den Hinterbeinen um! Wie gegensteuern? im Forum Dressur
Verkrustete Stellen an den Hinterbeinen
Verkrustete Stellen an den Hinterbeinen im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Was tun bei gelben Beinen?