1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was wenn es nicht mehr geht?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Was wenn es nicht mehr geht? im Pferde Allgemein Forum; Das Thema Schlachter/Pferdemetzger kam ja nun schon in mehreren Threads vor, und ich dachte man könnte dem Thema doch auch mal einen eigenen...

  1. Namira

    Namira Guest

    Das Thema Schlachter/Pferdemetzger kam ja nun schon in mehreren Threads vor, und ich dachte man könnte dem Thema doch auch mal einen eigenen Thread widmen.

    Was meint Ihr zu dem Thema? Ist es ok ein Pferd zum Schlachter zu geben, oder sollte man es lieber abdecken lassen? Wann ist es überhaupt ok, ein Pferd zu töten?


    Meine Meinung dazu ist, daß ich nichts verwerfliches daran finden kann, ein Pferd zum Schlachter zu geben. Immerhin esse ich auch Nachbars Kuh, des anderen Nachbars Schwein und Schwiegermutters Schaf. Die habe ich auch 'persönlich' gekannt.

    Mein eigenes Pferd würde ich mir nun nicht gerade als Wurst in den Kühlschrank legen, aber ich finde es nicht schlimm, wenn ein anderer es tut.
     
  2. Möörle

    Möörle Inserent

    ich finde es echt verdammt schlimm..! ok schweine und inder usw. schlachtet man auch! aber davon abgesehen werden die meisten davon zu mschlachten gezüchtet! an einem pferd hängt außerdem ein stück von sich selbt, wenn mein das tier geliebt hat!pferde geben einem viel mehr als andere ,,schlacht''-tiere!wenn man ein pferd wirklich geliebt hat oder gemocht hat lässt man es doch nich schlachten! das ist ja so als würde man einen guten freund umbringen nur weiler alt und/oder nicht mehr zu gerbauchen ist!du baust doch niemals zu einem schwein eine persöhnliche bindung auf oder!ß JEDANFALLS NICH so wie bei einem pferd!ich find es einfach Pferdefeindlich und dem pferd gegenber end würdidigend! ich finds unter aller sau ganz erlich!und ich denke auch wenn du dir da mal gedankendrüber machst wirst du das anders sehen...hoffe ich!naja...das einzigste was in sachen ,,Umbringen'' durchgeht ist wenn man einem kranken Pferd das leiden durch einschläfern beendet!
    ansonsten unmöglich!
    meine meinung!

    lg möörle
     
  3. karlotto

    karlotto Inserent

    Hi,
    ich würd mein pferdchen auf keinen fall bei nen schlachter geben...
    außerdem muss man die pferde ja entweder als schlachtpferd oder als reitpferd eintragen lassen.Und wenn man es als schlachtpferd einträgt, darf es bestimmte impfungen und medikamente nicht bekommen.

    na ja ,ich würds net machen
    aber man kanns ja keinem verbieten:(
    lg
     
  4. anna

    anna Inserent

    ich finde es auch nicht oke, weil ich durch meinen stall genau weiß, dass diese pferde es verdienen zu leben. vielleicht kommt der besitzer nicht mit dem pferd klar, aber jemand anderes vielleicht schon?!
    die kranken pferde kann man ja auch einschläfern lassen oder so..aber kranke pferde , die beim schlachter sind da finde ich es bedingt oke.
    außerdem kommt es oft vor, dass die halter von tiern den unterhalt nicht mehr zahlen können und keiner das pferd übernehmen will, da heißts dann gnadenhof oder schlachter..falls bei keinem gnadenhof platz ist..finde ich es total traurig...(das war bei meinem pferd so, allerdings hat mein stall dann cindi doch genommen!zum glück!!!!)<- in solchen fällen kann man es so gut wie nicht verhindern, aber es geht nicht anders. ich finde das zwar nicht oke, aber irgendwo verständlich weil die halter ja selbst kein geld haben, traurig über diese lösung sind und auch andere möglichkeiten gesucht haben!

    bei pferden, die den leuten einfach nicht mehr genügend bringen , keine erfolge an tunieren oder keine schulpferde mehr sein können..da finde ich es eine unverschämtheit den tierne gegenüber. sie haben dem menschen vertraut und hart für ihn gearbeitet und dann landen sie als wurst im kühlschrank..hej das ist unfair!!!
    ich finde es sowieso blöd, dass sich menschen als gott hinstellen und über das leben und den tod von tieren entscheiden. oke wenn tiere nur leiden..oke dann bin ich für einschäfern oder schlachten, aber wenn es alternativen gibt..finde ich es schlicht und einfach nicht oke!

    z.b. eines unserer gnadenbrotpfere konnte man jahrelang nicht mehr rieten und letzten sommer strotzte es vor energie und dann hat sich jemand leichtes draufgesetzte..und voilá das pferd ging wie eine 1! vor 5 jahren stand sie noch beim schlachter, wiel man sie nicht mehr rieten konnte und zur zucht hatte ise auch nichts mehr genützt!

    das ist meine sicht der dinge..vielleicht manchmal ein wenig komisch geschrieben , aber ich bin in diesem thema so dermaßen emotional (ich bin mitglied eines gnadenofs)..nja da gibts so viele dinge, die ich sagen will..kann sie aber nicht ale in den text packen..nja hoffe ihr verstehts;)
    #mfg:D
     
     
  5. shadow6

    shadow6 Guest

    Also ich würde mein Pferd auch nicht unbedingt essen aber auch eine Kuh,Schwein oder Schaf hat eine Seele und ist mit einem Pferd nicht zu vergleichen. Da wir aber eine Landwirtschaft haben und ich weiß ,wie ich meine /unsere Tiere aufgezogen und gefüttert habe,dann ist es ok. Ich finde man sollte sich es sher genau überlegen und sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen. Aber man sollte keine Falsche Tierliebe an Tag legen,wenn ein Pferdwirklich tot krank ist. Als ich auf den Hof kam wollte ich einen Gnadenho für Pferde und andere Nutztiere machen. Mein Onkel hat vor fast 30 Jahren einen Gnadenhof für misshandelte Pferde aufgebaut. Es ist verdammt hart und mir sind oft die Tränen gekommen. Wir haben auch zwei Gnadenhofpferde. Aber es ist viel Arbeit und man muss sehr viel idealismus haben.
     
  6. Conny

    Conny alter Hase

    ich würd mein pferd wenn es nicht mehr geht eher vom tierarzt einschläfern lassen. ich könnte nicht damit leben, wenn ich wüsste das mein tier von irgendjemanden gegessen wird. ich selbst bin vegetarier, aber nicht aus tierliebe allein, sondern weil es mir einfach nicht schmeckt. trotzdem finde ich es nicht schlimm wenn andere menschen pferdefleisch essen, wenn man sein eigenes pferd isst, ist das aber wieder ne andere sache. lg
     
  7. calipso

    calipso Foren-Detektiv

    Ein Pferd gehört nicht zum Schlachter!!!! Mit Schweinen und Rinder ist das ein bischen anders, es sollte zwar nicht jedes Schwein zum Schlachter, aber die ,die dafür gemästen wurden.

    Ist das gleiche wie mit Hunden, die werden auch von manchen Menschen gegessen und ich hab noch nie gehört das jemand seinen Hund ,weil er krank oder so ist, zum Schlachter bringt, der wird ingeschläfter

    so wie es jeder halbwegst vernümpftige Mensch mit seinem Pferd macht
     
  8. anna

    anna Inserent

    ich selbst bin auch vegetarier...nja..nur fast.ich esse kein fleisch, aber fisch wiel meine eltern nicht wollen, dass ich ganz aufhöre.
    ich könnte eig. auch niemals hunde/pferde/katzenfleisch essen...bäääh..aber das schlachten von nutztieren oder wild..finde cih oke..bloß halt nicht übertrieben.beim wild ist es so, dass sie geschossen, bzw.geschlachtet werden müssen.
     
  9. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ich finde, es ist völlig egal, ob das Pferd, wenn es denn alt und krank ist und ständig Schmerzen hat nun vergiftet oder erschossen wird :mad:
    Hart ist der Moment, wo ich als Besitzer entscheiden muß, "jetzt ist der Zeitpunkt, wo es nicht mehr geht" Die Art und Weise finde ich dann ziemlich egal. Und was mit dem toten Tier passiert, ist mir ebenso egal, wie was mit mir nach meinem Tod passiert. Hauptsache das sterben selber geht möglichst schnell und schmerzlos.
    Im übrigen, werden alte und kranke Pferde, die zum Metzger gehen, kaum noch zum Lebensmitteln weiterverarbeitet. Eher zu Tierfutter oder Seife. Aber das ist doch egal.
    Hauptsache sie hatten ein gutes Leben und einen schnellen würdigen Tod. Schlimmer find ich es, wenn Leute sich von einem Tier, das Schmerzen leidet nicht trennen können oder die Entscheidung für einen würdigen Tod nicht treffen können und das Tier ewig leiden lassen bis es dann krepiert.
    DAS find ich schlimm.
     
  10. small

    small Inserent

    also ich muss anna recht geben auch auch leo...
    ich persönlich könnte mit meinem pferd nicht zum schlachter fahren, ihr kkönnt mir erzählen was hr wollt aber die merken das. also vom schlachter halte ich nix, habe mal so einen schlimmen bericht gesehen uns seitdem... nee sorry.
    aber auch einschläfern ist nicht immer schön, es kann schnell gehen, so wie bei meinem alten, es kann aber auch grausam sein wenn der tierazt unfähig ist.
    ein hengst bei uns im stall musste auch eingeschläfert werden, er bekam die spritze, ich habe ihn festgehalten. er fiel um, und fing n zu zappeln, dann stand er wieder auf und rannte umher, fiel wieder um und schlug mit den zähnen auf den beton, er fing an zu bluten, es hat ganz schön gedauert bis er tot war, und er musste um sein leben noch kämpfen, das finde ich unfait einem tier gegenüber, egal welches, unsere hunde haben wir auch nach dem einschläfern bei tierarzt gelassen, weil sie zum vergraben viel zu groß waren.
    als mein pferd eingeschläfert werden musste:
    er hat sich auf der koppel die sehne vom sprungegelenk abgerissen, er wurde von den anderen gerennt, was nie ein problem war, doch in der situation hat er die ganze zeit zu ihnen gewiehert bis der tierarzt kam, als er dann da war war er richtig sufgeregt und wollte unbedingt weg, obwohl er nicht konnte, er hat dann die spritze bekommen und war sofort weg...
    es war auch eine anderer ta, dem anderen würde ich noch nicht mal meine flöhe bringen.
     
Die Seite wird geladen...

Was wenn es nicht mehr geht? - Ähnliche Themen

Pony buckelt wenn es nicht grasen darf....
Pony buckelt wenn es nicht grasen darf.... im Forum Pferdeflüsterer
wenn die wunschhaltung nicht möglich ist
wenn die wunschhaltung nicht möglich ist im Forum Haltung und Pflege
Was machen, wenn das Pferd nicht "gut geht"?
Was machen, wenn das Pferd nicht "gut geht"? im Forum Allgemein
Was tun wenn Pferd konsequent nicht reagiert?
Was tun wenn Pferd konsequent nicht reagiert? im Forum Allgemein
Pferd traurig wenn man nicht kommt?
Pferd traurig wenn man nicht kommt? im Forum Pferdeflüsterer
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Was wenn es nicht mehr geht?