1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wattsand - Wie gut als Reitsand

Diskutiere Wattsand - Wie gut als Reitsand im Allgemein Forum; Guten Morgen zusammen! Ich bin zwar nur stille Mitleserin, aber ab und zu habe ich auch mal eine Frage :biggrin: Wir haben gestern im Stall...

  1. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Guten Morgen zusammen!
    Ich bin zwar nur stille Mitleserin, aber ab und zu habe ich auch mal eine Frage :biggrin:

    Wir haben gestern im Stall unerwartet 26 Tonnen Wattsand angeboten bekommen. Da wir schon lange nach einem Boden für unseren Platz suchen, wäre das jetzt eine Gelegenheit.
    Mir stellt sich allerdings die Fragen: Reichen 26 Tonnen für einen 20X40 Platz? (Wir koffern nichts aus, da der Platz jeder Zeit rückbaufähig sein muss, somit kommt der Sand direkt auf den Koppelboden (Grasnarbe wird etwas weggeschoben)), Wie gut ist Wattsand als Reitboden? Wir sind 3 Reiter, die mehr oder weniger jeden Tag reiten. Wir kommen aus dem hohen Norden, wo es i. d. R. viel regnet, da sollte dem Boden doch zuvorkommen oder?

    Ich bin gerade etwas planlos. Im Netz gibt es zig Meinungen (wahrscheinlich auch hier), aber vielleicht hat einer von Euch selber so einen Boden und kann etwas dazu sagen?!

    Lieben Dank Euch!
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Wie viel ihr benötigt lässt sich ausrechnen.

    Bei 20x40 habt ihr 800m²

    Eine Tretschicht sollte ca 7-8 cm messen.

    das Ergibt dann die Kubik von 56000m³


    Bei Gewaschenem Sand ergibt das ca eine Benötigte Tonnage von 71....
     
  3. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Oh ich seh schon... 26 Tonnen sind dann doch ein klein bisschen zu wenig :eek:
     
  4. User4711

    User4711 gelöscht

    Frage ist was habt ihr momentan als Untergrund?
    Wollt ihr Folie legen oder so aufschütten?
     
     
  5. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ist eigentlich irrelevant für die Menge. Eine Tretschicht sollte schon ca 5cm messen. Dann wären die 26T immernoch wenig...

    Und der Restliche Aufbau sollte nicht nach Menschendenken gehen sondern nach Untergrund. Sonst ist das vergeudete Liebesmühe..... Sorry... Aber das war ja nicht die Frage...
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hab glaube ich mal gehört, dass Wattsand ganz gut sein soll. Wenn ihr den kostenlos bekommen könntet, würde ich ihn nehmen und die restlichen 50 Tonnen dazu kaufen. Oder ihr macht nur einen longierzirkel mit Wattsand, schüttet einen paddock damit auf.
     
    Charly K. und Frau Horst gefällt das.
  7. kaipi22

    kaipi22 Absolut verhaltensoriginell

    Sorgt auch auf alle Fälle für eine gute Drainage! Wenn dieser Sand zu nass ist, wird der stumpf.
     
  8. User4711

    User4711 gelöscht

    Wenn sie jetzt bereits sandigen Boden haben und keine Folie legen dann kannauch weniger reichen. Frage ist auch muss der gganze Platz gemacht weden oder reicht hufschlag plus eibe Seite?
     
  9. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Vielen Dank für die Antworten!
    Wir haben sehr sandigen Boden, das Wasser läuft von Haus aus relativ gut weg.
    Wenn, soll der Boden auf den ganzen Platz!
    Mit der Menge habe ich mich noch mal erkundigt, die wird nicht reichen (ich habe kein Mengengefühlt, deshalb dachte ich, 26 Tonnen reichen locker :lol:). Man braucht ungefähr für einen Platz von 800qm gute 70-100 Tonnen (je nachdem wie dick das alles wird, kann es variieren). Habe mich jetzt mal an ein Unternehmen hier aus SH gewandt, die diesen Boden vertreiben, was es mich in der passenden Menge bei Ihnen kostet. Mal sehen was da raus kommt.

    Wie sind die Reiteigenschaft auf diesem Boden? Hat jemand Erfahrungen?
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Naja, wenn man nur draufkippt und mischen lässt, dann nicht. Machen ja viele, wenn was mit dem Boden nicht stimmt, macht man ein bisschen was anderes drauf und hofft auf Besserung. :)

    Ich war mal an einem Stall mit irgendeinem Küstenboden. Der stank nach Gammelfisch! :biggrin:
    Und er war scharf! Man hatte ordentlich Abrieb an den hellen Hufen, mein Pferd damals war vier mal weiß.
     
Thema: Wattsand - Wie gut als Reitsand