1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weidebauch

Diskutiere Weidebauch im Haltung und Pflege Forum; werden eure Pferde in der Weidesaison auch so moppelig? also meine Stute steht ja nun auf einer riesigen Weide und kann entscheiden, ob sie...

  1. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    werden eure Pferde in der Weidesaison auch so moppelig?
    also meine Stute steht ja nun auf einer riesigen Weide und kann entscheiden, ob sie nachts in ihre Box gebracht werden will, oder lieber draußen bleibt. Dazu kommt,dass ich sie bis morgen der Schmied kommt 1,5 Wochen nur Schritt geritten habe und bei der Megahitze 2 Tage gar nicht... gefühlt wird sie von Tag zu Tag runder....und ich frage mich, aber der Sattel nur am Gurt nicht paßt oder auch sonst...
    der Körper verändert sich ja schon deutlich von Winter zu Sommer....
    -Laßt ihr dann jedes mal den Sattel neu anpassen? (ist ja auch nicht das beste fürs Material)
    -oder sollte ich ihn lieber weiter machen lassen und in der schlankeren Zeit dann mit Pads ausgleichen?
    - Mache ich mir zu viele Gedanken,da ich ja meist eh net mehr als 2 Stunden pro taf drauf sitze?
    -oder hab nur ich so ein mutierendes Pferd?
     
  2. Melli130

    Melli130 Fuchsfurminator

    So krass verändert sich meiner nicht. Aber wenn dem so wäre, würde ich mit einem Pad arbeiten.
    Man sollte den Sattel ja nur nicht unbedingt zweimal im Jahr verändern, macht ihn bestimmt nicht schöner ;-)
     
  3. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Die eine wird moppelig, die andere würde platzen bei voller Weide. Also gibt es bei uns täglich zugesteckt. So klappts ganz gut.

    Da das eine Modell sich gern und oft - nur durch Futter angucken - verformt hab ich mittlerweile (also nicht der einzige Grund, aber auch mit) baumlose Sättel. Ein Sattel mit Baum sollte mMn schon korrekt sitzen. Polstern wirklich nur für kurze Zeit. So mal eben den ganzen Sommer über würd ich es nicht machen. Ist wie mit unpassenden Schuhen - kurz geht immer, länger wird zur Qual.
     
  4. hawkeye

    hawkeye Account inaktiv

    Oh, ich hab auch so ein Exemplar. Gras nur angeschaut und 20kg drauf. Das ist echt nicht schön und dieses Jahr richtig heftig, da lange Weidezeit, Abstecken und Fressbremse nicht möglich sind.

    Gefühlt passt der Sattel trotzdem, der Gurt wird halt einige Löcher eher gegurtet. Anfang Juli kommt mein Sattler, den will ich dann auch mal fragen, wie man den Sattel am besten anpasst bei Moppelpferden im Sommer.
     
     
  5. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Ja, so ein "schondurchguckenfettwerdepony" hab ich auch. Und da ich da wenns blöd läuft schon mal 3 unterschiedliche Kopfeisen in Gebrauch hab würd ich mal behaupten, dass - zumindest bei diesem Modell - ein Baumsattel häufig angepaßt werden müsste. Mag unterschiedlich sein. Beim WB tausch ich auch eher nicht, wenn dann nur 1 Größe. Die wird zwar dicker, bleibt aber scheinbar in ihrer ursprünglichen Form irgendwie.
     
  6. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Einfachste Lösung: ein Winter- und ein Sommersattel
     
    GilianCo und Kröti gefällt das.
  7. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    Ja, genau...das werde ich nun auch machen, es wir mir zwar schwer fallen meine geliebten Springsattel eine zeitlang aufzugeben (da ich in keinem so gut sitze), aber ich hab auch keine Lust ständig einen Sattler rumwerkeln zu lassen,zumal er ja im Frühjahr erst angepaßt wurde.
    Ich hab mir einen unserer Butterflysättel zurecht gemacht und werde nun eben diesen nutzen...bin ja im Sommer eh wenn es irgend geht im Gelände, da geht das schon (hoffe ich)...
     
  8. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    So ich stelle mal wieder ein update ein: reite ja (so wie es geht) fast nur aus, 2mal pro Woche je eine Runde von 13-15km, sonst zwischen 6-8km. Heute bin ich dann zu uns nach Hause geritten und wieder zurück, was insgesamt c.a. 20km waren.
    1.jpg
    20170708_121629.jpeg
    diese Fotos sind bei uns daheim, also nach 10km Ritt im Schritt entstanden.
    Sie sind lichtbedingt nicht so super, aber ich wollte einfach mal wissen, wie sie momentan ausschaut...ich denke zu moppelig ist sie nicht, oder? Konditionell ist sie gut unterwegs, die war heut auch am Ende noch jederzeit scheubereit:biggrin: bzw. hatte Lust auf nen Galopp
     
  9. Ich finde die gut, wie die vom Futterzustand her ausschaut :astrein:
    Muskulaturtechnisch ist es auch voll in Ordnung.
     
    dakona gefällt das.
Thema: Weidebauch