1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weidemanagement!

Diskutiere Weidemanagement! im Haltung und Pflege Forum; Wenn er die Sommerwiese mäht (ich denke mal, 1. Schnitt?), dann ist die doch für dich dennoch im Spätsommer zur Beweidung. So macht man das...

  1. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Wenn er die Sommerwiese mäht (ich denke mal, 1. Schnitt?), dann ist die doch für dich dennoch im Spätsommer zur Beweidung.

    So macht man das "hier" eigentlich mit allen Weiden, eine Hälfte ist zum Beweiden, die andere Hälfte wird erst geheut, und steht danach zum Beweiden zur Verfügung.

    Obsi.
     
    ulrike twice gefällt das.
  2. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Hier wächst das Gras wieder rückwärts. Wenn es jetzt nicht mal regnet, was nicht angesagt ist, wird auf allem gemähten dieses Jahr nix mehr wirklich wachsen.
     
    satine gefällt das.
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ihr hattet doch regen? euer gras ist doch jetzt schon höher als 5-10cm hoch?
     
  4. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Wir haben jetzt hier auch den ersten Schnitt zt schon gemacht.
    Aber deutlicher mengenverlust und alle gemãhten wiesen sind braun. Wenn es jetzt nicht regnet wird da nix kommen, die weiden brennen aus und das war's dann.
     
    satine gefällt das.
  5. satine

    satine Inserent

    Das ist eine Hangweide in Südlage. Jetzt steht es noch gut, aber nach der Maht sehe ich da schwarz. Die Pferde sind seit 4 Wochen auf der Wiese. Seit einer Woche 24h. Wenn ich Glück habe, können sie noch 2 Wochen da bleiben. Auf der Winterwiese, die entsprechend seit 4 Wochen brach liegt, stehen jetzt 5cm. Auch Hanglage.
     
  6. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Mahd. :biggrin: mit D.

    Scheußlich anzusehendes Wort... naja.

    Okay, ich missachte immer die unterschiedlichen Wetterlagen. Bei uns ist das Gras knapp kniehoch und sehr saftig grün, die erste Mahd ist noch gar nicht durch und Einbußen werden wir hier nicht haben. Es regnet hier brav alle 5 Tage, pünktlich zum Wochenende...

    Aber in der Theorie ( :cool: ) sollte ja nach dem 1. Schnitt genug nachwachsen, um die gemähte Wiese ab etwa August wieder nutzen zu können. So läuft das hier nämlich.

    Winterweide wird ab morgen gar nimmer genutzt, Sommerweide 1 haben wir in 2 Teile getrennt und sind seit gestern auf Teil 2, Teil 1 wird in den nächsten 4 Wochen nachwachsen, dann tauschen wir wieder rüber; bis dahin ist auch die gemähte Sommerweide 2 wieder am wachsen und kann ab August wieder genutzt werden.

    Aber wir haben auch irre, irre viel Platz und viel Grün. Drum ist Spencer mittlerweile ja echt fett.

    Obsi.
     
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hier alles völlig grün, mir geht das gras bis hüfte, alles tutti...doof nur für faro! der darf halt aktuell nur 1 stunde mit fressbremse auf koppel! :( hätte für den gerne heidewiesen
     
    gabi gefällt das.
  8. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Hier ist das Deckgras lang und das da drunter vertrocknet.

    2 Weiden mit 2000-4000qm äppeln wir ab, die Große mit einem Hektar wird gemulcht. Probleme mit Würmern haben wir nicht.
     
  9. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Gestern fuhr der erste gesichtete Heurollenlaster an mir vorbei. Die Heuernte ist gestartet aber ich denke, die meisten werden erst mal den jetzt angekündigten Regen für dieses Wochenende abwarten und danach wird der Hauptteil starten.
     
  10. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Habe hier 4 Pferde stehen, und miste die Koppeln jeden Tag ab. Gemulcht wird nach jedem Umtrieb. Ich lasse die Pferde allerdings nicht so lange auf den Koppeln bis sie die Grasnarbe erreiche. Es bleiben sicher 10 cm stehen. Das gemulchte Gras schützt dann das darunter liegende vor dem aus trocknen. Mache ich jetzt das dritte Jahr so und klappt ganz gut. Ich habe für 4 Pferde aber auch viel Fläche. 2,3 ha.
     
Thema: Weidemanagement!