1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage

Diskutiere Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage im Haltung und Pflege Forum; Hallo, Ich muss jetzt einfach mal nachfragen, weil ich auf dem Gebiet echt wenig Ahnung habe... und vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich...

  1. Vaenney

    Vaenney Inserent

    Hallo,

    Ich muss jetzt einfach mal nachfragen, weil ich auf dem Gebiet echt wenig Ahnung habe... und vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Ich habe ja ein Weidestück gepachtet, welches in der Nähe meines Offenstalls liegt. Nun habe ich einen Zaun gebaut und dabei auch einige Recyclingpfähle benutzt. Ich habe jetzt Isolatoren reingedreht, bekomme diese aber nicht in die Recyclingpfähle. Da ich auch keine Bohrmaschiene oder ähnliches besitze, habe ich die erste Litze einfach erstmal um zweimal um die Pfähle gewickelt und dann weiter gespannt. Ich kann alles wieder abbauen, das ist also nicht das Problem und es ist auch noch nicht ganz fertig.

    Das Weidestück ist aber auch an der anderen langen Seite komplett bewachsen, sodass ich dort auch bei peniblem Schneiden niemals die Stromlitze ganz Bewuchsfrei bekomme.

    Jetzt meine Frage: Ist es möglich, ein Stromgerät anzuschließen, wenn dort so starker Bewuchs ist? Und wenn das Gerät sowieso gegen den Bewuchs anarbeiten muss, ist es möglich die Litze um die Pfähle so zu lassen? Oder schmorrt mir da irgendetwas weg?

    Es ist nur eine kleine Weide, die auch nur wenige Wochen genutzt werden soll, von daher würde das Gerät nur das Weidestück bedienen - sodass es egal wäre, ob es viel Strom verbraucht bei dem Bewuchs.

    Meine Frage ist nun - ist das mit dem Bewuchs möglich? Ist das mit den Pfählen so möglich? Oder wäre es ratsamer entweder die Pfähle vorzubohren, vernünftig mit Isolatoren zu bestücken und den Bewuchs soweit wie möglich wegzuschneiden und dann Strom drauf zu machen? Oder komplett den Strom weglassen, wenn die Pferde eh nur wenige Wochen drauf stehen?!

    Und noch eine Frage - kann ich eine Batterie ohne Stromgerät an den Zaun anschließen? Wenn ja, wie?

    So, ganz viele Fragen. Vielleicht habt ihr ja Ideen und könnt mir helfen :) Ich danke schonmal!
     
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    huhu vaenny,

    also ich weiss etz nicht, was das für pfähle sind, klingt aber nach plastik? kanns sein? da gibts nämlich, für den fall, dass des die sind, die ich meine, extra so isolatoren, zum drüber ziehen. da kannst das band dann durchlaufen lassen.

    zum bewuchs: also, zurückschneiden auf jeden fall, ein wenig bewuchs packt mein stromgerät jedoch schon. anderenfalls setz doch die pfeiler ein stück weiter rein, wo der bewusch nachlässt? wäre auch noch ne option. ich weiss, pferdemenschen sind knausrig, was weiden anbelangt, ich bin auch immer so: mei, jedes kleine stück noch nutzen. nur abfressen werdens die ponys eh nicht, von daher kann man auch das stückl weiter rein setzen. dann wäre das problem mit dem bewuchs gelöst!

    zur batterie: wie meinst das nun? nur die batterie dran hängen? das geht nicht. würde ich mal sagen. wie sollt das funzen?

    ansonsten, häng doch einfach mal das stromgerät an den zaun dran, zum testen, wieviel strom in dem zustand durchläuft. dann siehste schon, ob das so klappt. würde ich erstmal so versuchen.

    gruss. die faro
     
  3. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Mhh ich glaub das kommt auch sehr auf deine Pferde an. Ich kenn welche bei denen reicht einfach nur ein weißes dickes Band als Sichtbegrenzung und andere schlüpfen durch Zäune obwohl Strom dauf ist.

    Ob das mit dem umwickeln klappt, wär ich mir nicht so sicher. Am besten wäres, wenn du die Bänder mit einem Messgerät prüfst, wie viel Strom drauf ist. Ob der Strom gegen den Bewuchs und die Stangen angekommt kommt auch auf das gerät an, was du hast. Umsomehr Zunder dahinter ist umso teurer die Geräte.

    Wir haben an unserem Stall an den Koppeln Batterien für die Zäune und an den Paddocks beim Haus Netzgeräte, die mit Stromanschluss funktionieren.

    Ich find die Seite dazu ganz gut: Vollsortiment für elektrische Weidezäune - schnelle Lieferung - günstige Preise - gute Qualität - Der Weidezaun Spezialist auch für Marderabwehr

    Oder ich glaub von Ako gibts Prospekte zu den Produkten wo auch alles recht gut erklärt wird.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    das geht nicht, du brauchst ja ein gerät, was die spannung erzeugt. eine normale batterie hat ja nur ein paar volt. du brauchst aber 3000-4000 volt.

    der bewuchs muss weg, sonst ist nicht genug saft drauf. kein strom draufmachen ist grob fahrlässig, das darfst du auf keinen fall, es ist sogar verboten. stell dir vor die pferde brechen aus und verursachen einen schweren verkehrsunfall. deine versicherung wird dafür nicht zahlen, du haftest dann privat.

    die recylingpfähle muss man vorbohren, das ist aber schnell gemacht. mit diesen drüberziehteilen hab ich schlechte erfahrungen. die gehen schnell kaputt oder verrutschen sehr leicht. litze um die pfähle wickeln ist auch schlecht, das schmorrt wahrscheinlich wirklich schnell durch.
    lg
     
     
  5. Vaenney

    Vaenney Inserent

    Ja, das sind die Recyclingpfähle.... ich glaube Plasitik oder sowas ähnliches.... frag mich nicht. Diese teuren, grauen. Die Isolatoren zum Drüberziehen hören sich ja echt gut an. Ich muss gleich eh nochmal einkaufen fahren, da frag ich gleich mal nach. Danke!

    Die Pfeiler ein Stück reinsetzen geht nicht. An der Seite des Bewuchses steht bereits ein Zaun, ich kann zwar Pfeiler davor setzen, aber da die Weide eh nur aus ein paar qm² besteht, würde es sich bei Vorsetzen des Zaunes bald nicht mehr lohnen die Pferde drauf zu stellen. Es soll eine Ausweichweide sein, damit sich meine ein wenig erholen kann. Geplant sind 2 bis 4 Wochen für die Pferde.
    Der Bewuchs ist aber wirklich immens.... wobei auf der Seite ist der Zaun so hoch und stabil. Ich habe schon überlegt, ob da auch nicht eine Litze zum "Gucken" für die Pferde als Gefahrenquelle ausreicht. Ohne strom. Dann müsste ich nur Strom auf die anderen Seiten machen - dort wo ich meine Pfeiler stehen habe.

    Ja, nur Batterie. Ich dachte das geht irgendwie... wenn nicht. Schade. Dann bräuchte ich aber ein günstiges Stromgerät. Für zwei Wochen Weidezeit, lohnt es sich nicht, ein neues zu kaufen.

    Oder ich muss dann eben für die Zeit mein vorhandenes Gerät dort anschließen. Dann müssten die Pferde aber auch Nachts dort stehen, da dann kein Strom mehr auf meinem Paddock ist. Ui.... doch komplizierter als ich dachte....

    Das mit dem Testen ist eine gute Idee. Wobei das mit den Pfählen möchte ich erst 100% wissen, bevor ich hier einen Waldbrand entfache :)

    Ohne Strom habe ich mir auch schon überlegt. Wie gesagt, auf der einen Seite ist hoher stabiler Zaun. Die Pferde sollen nur tagsüber dort stehen und nur solange, bis das Gras weg ist. Ich habe nun kein Shetty mehr und meine beiden großen haben schon Respekt vor der Litze. Sie machen auch keine Anstalten, wenn ich den Strom mal aus mache oder mal vergesse ihn wieder an zu machen. Es wäre also möglich..... und eben auch die Kostengünstigste Variante.... es soll wie gesagt auch nur für wenige Wochen sein.....

    Ah, ok, danke. Das wusste ich nicht.
    Zur Versicherung: Meiner Versicherung ist es egal, was für einen Zaun ich habe, ich hatte da schon einmal angefragt, weil einige Versicherungen ja bestimmte Auflagen haben. Trotzdem möchte ich eigentlich nicht, dass meine Pferde hier frei herum rennen :)

    Ok... ich wusste nicht, dass man die vorbohren *muss*.... jetzt weiß ichs. leider habe ich keinen Bohrer, das ist das Problem...

    Blöd... ich geh gleich mal einkaufen, vieleicht haben die auch eine Lösung...
     
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hey vaenny, so nen bohrer kanst dir sicher wo ausborgen. gibts da keine nachbarn? also wir hier am dorf handhaben dass immer so: wenn einer was nicht hat, leiht man sichs beim anderen, und das klappt toll......sind ja nur paar löcher, da musst dir keinen kaufen. ansonsten, wenn du in einer grösseren stadt bist: da gibts auch leihgeräte! in manchen baumärkten. kann man die sich für nen tag oder so ausleihen, kostet auch nicht die welt!

    wäre toll, wenn du mal ein bild einstellen könntest, wegen dem bewuchs. wie gesagt, mein stromgerät packt bischen bewuchs einwandfrei! ist aber ein netzgerät, hab auch keine ahnung , ob ein netzgerät besser/stärker ist, als eins mit batterie?

    viel gllück beim einkaufen, evtl haben die ja die super lösung für dich!

    ansonsten fällt mir da nur noch ein: holzzaun bauen! dann gehts auch ohne strom! wenn eine seite schon da ist und du nur ein kurzes stück machen musst, ists auch nicht soo teuer. denke ich.

    viel glück.

    die faro
     
  7. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    ...Wenn Du eh noch einkaufen mußt, kauf direkt auch einen Bohrer - den braucht man ja schon im Haus immer mal wieder, und bei einem Eigen-Stall erst recht, finde ich. :smile:


    Und Stromgeräte:
    Weidezaun & Elektrozaun | AgrarGIGANT - Spezialist für Hof-, Stall- und Heimtierbedarf - ich kann mich nicht mit den Einzelheiten aus, aber wenn dieses reichen würde, sind 125€ doch ein Schnäppchen, oder? :wink:
    Oder für nur 99€: Vollsortiment für elektrische Weidezäune - schnelle Lieferung - günstige Preise - gute Qualität - Der Weidezaun Spezialist auch für Marderabwehr

    Und bei Loesdau nochmal billiger: Batterie-Weidezaungeräte - Seite 1 - Reitsport Online Shop - Pferdesporthaus Loesdau


    LG, Charly
     
  8. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Da würd ich schauen, ob Du entweder das Stück an Deinen Hauszaun mit Gerät anschließen kannst, hab ich auch gemacht, die ich aber immer wieder abklemmen kann. Hier hab ich 4 Recylingpfähle vom Vorbesitzer gehabt...die haben die Isolatoren mit Draht befestigt...würd das aber auch sicherer machen.

    Und Weidezaungerät mit so viel wie möglich Volt kaufen, Zaunüberprüfer, der anzeigt, wieviel drauf ist. Mein Prüfer hat nur 9€ gekostet und zeigt genau wieviel drauf ist. Bei 2000 wäre ich nämlich meinen el Zwergo immer los. Es steht aber bei den meisten Geräten dabei, wieviel Zaunlänge und bis wieviel Volt.

    Vollsortiment für elektrische Weidezäune - schnelle Lieferung - günstige Preise - gute Qualität - Der Weidezaun Spezialist auch für Marderabwehr

    (Quelle: Weidezauninfo)

    Hier hab ich immer bestellt und die Weiden neu mit angelegt. Es steht immer dabei, für was sie geeignet sind und im Preis kaum schlagbar.

    Bewuchs, tja, weg damit so gut es geht...kannst Du Dir nicht eine elektronische Sense leihen vom Bauern nebenan? Wenn das abgesemmelt ist, der Boden etwas feucht, würd ich zur Not dadrunter noch umgraben, so kommt das Unkraut nicht ganz so schnell wieder.
     
  9. Vaenney

    Vaenney Inserent

    Huhu,

    wollte nur mal kurz berichten, wie ich mein Problem gelöst habe:

    Recyclingpfähle: Habe mir doch einen Akkuschrauber von meiner Nachbarin leihen können und konnte so die Löcher für die Isolatoren vorbohren.

    Bewuchs: Weggeschnitten habe ich nur wenig. Ich habe einfach an der Seite des Bewuchses nur ein Stromband befestigt und nicht mit dem Stromkreis verbunden. Denn dort steht ja ein Zaun. Das Band ist also nur für Deko-Zwecke :) Und damit die Pferde denken es ist Strom drauf. An allen anderen 3 Seiten habe ich 3 Litzen voll Strom. Habe mit meinem Stromprüfer gechaut. Es waren 4000V drauf. Auf meiner eigenen Weide läuft nur 2000. Ich habe ein 9Volt-Gerät, das schafft scheinbar nicht mehr....

    Achso: Von unten kommt kein Bewuchs, nur aus dem Zaun heraus :)

    Strom: Ich habe nun wirklich mein Gerät genommen... geht ganz leicht. Wusste ich gar nicht.

    Die 480qm² haben aber leider nur 10 Tage gehalten... länger nicht. Schade. Aber dachte ich mir schon irgendwie....
     
Die Seite wird geladen...

Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage - Ähnliche Themen

Mobiler Weidezaun
Mobiler Weidezaun im Forum Haltung und Pflege
Welches Weidezaun Gerät das Stark ist
Welches Weidezaun Gerät das Stark ist im Forum Haltung und Pflege
Weidezaungerät
Weidezaungerät im Forum Haltung und Pflege
Abenteuer Weidezaun
Abenteuer Weidezaun im Forum Haltung und Pflege
Pferd springt über Weidezaun, wer haftet?
Pferd springt über Weidezaun, wer haftet? im Forum Versicherungsfragen
Thema: Weidezaun mit Bewuchs - Stromfrage