1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Fohlenaufzucht favorisiert hier?

?

Welche Haltung findet ihr besser?

  1. Weide das ganze Jahr (zurück zu den Wurzeln)

    30,8%
  2. Sommerweide und Winteroffenstall (die neuer Generation)

    53,8%
  3. Weide das ganze Jahr (zurück zu den Wurzeln) mit Fohlen-Zusatzfutter(Pellets)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Sommerweide und Winteroffenstall (die neuer Generation)mit Fohlen-Zusatzfutter(Pellets)

    15,4%

Diskutiere Welche Fohlenaufzucht favorisiert hier? im Pferdezucht Forum; Zurück zu den Wurzeln,Weide und nicht so ein schnick schnack(nicht negative gemeint) wie "Fohlenpellets" oder Sommer Weide und Winteroffenstall...

  1. Zazou

    Zazou Neues Mitglied

    Zurück zu den Wurzeln,Weide und nicht so ein schnick schnack(nicht negative gemeint) wie "Fohlenpellets" oder Sommer Weide und Winteroffenstall mit "Pellets".Also die neuere Genaration von Haltung.

    Was meint ihr?

    (Bitte das nicht die Formulierung auf die Goldwaage legen wusste nur nicht wie ich es anders rüber bringen sollte aber ich denke jeder weiß was ich meine ;-) )

    Freue mich über eure Beiträge und die Umfrageergebnisse
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Keine der angegebenen Möglichkeiten. :wink:
    Wir halten die Pferde in einer Scheune am Haus die als Offenstall genutzt wird. Über Paddocks direkt am Gebäude haben die Pferde Zugang zu den Weiden, die sind im Winter aber zu, etwa von November bis März.
    Spezielles Fohlenfutter gibt es auch nicht.
    Am ehesten würde ich die zweite Möglichkeit ankreuzen, aber hier ist nix neu.:biggrin:
     
  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Weide Jährlich plus Winter Offenstall. Hat sich sowas von bewährt bei einer benachbarten Züchterfreundin. Alle Fohlen stehen tip top da. Ich würde bedenkenlos eines kaufen!
     
  4. User4711

    User4711 gelöscht

    Ich ziehe eine Haltung in einem bekannten und für gut befundenen Stall vor. Der natürlich artgerecht mit viel Laufflaeche ist.
    Ich habe soviele teilweise katastrophale Aufzuchten gesehen, das mir alles was vernünftig eingezaeunt, groß ab 1500qm bei 3jungpferden, jedes weitere plus 300qm, trocken und mit ausreichend großem Unterstand pro Pferd mindestens 3qm und Fütterung von hochwertigem Heu zusagt.
     
    Kigali, Zazou und Charda gefällt das.
     
  5. Zazou

    Zazou Neues Mitglied

    Ich bin weiterhingespannt ich muss mich jetzt mit dem Thema befassen. Nach dem Tod meines Großen wollte ich erst kein eigenes und habe nur eine sehr umfassende Reitbeteiligung.Doch nun kam eben alles etwas anders. So ein tolles Fohlen mit einer klasse Abstammung. Der Hacken war es gab jemanden mit Vorkaufsrecht :eek:
    Ich hatte schon abgeschlossen aber ich habe schon für einige aus der Pferdebranche gearbeitet und ein kleiner Hoffnugsschimmer blieb. Ich durfte sie sogar besuchen, sie war traumhaft,schmusig und schön gewachsen. Am nächsten Tag kam ich in Stall und der Reitlehrer dem die Mama gehört grinst mich nur an und sagt:" Kannst sie gerne haben wenn du magst, die anderen haben so viele Pferde"

    Tja und nun nach gefühlten 1000 Artikeln später bin ich noch nicht schlauer wo sie so ca im November stehen soll.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Welche Optionen hast du denn?

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
    ulrike twice und Lynne gefällt das.
  7. Zazou

    Zazou Neues Mitglied

    Da ich noch unsicher war was ich für sie möchte schaue ich noch viel rum. Aufjedefall kann ich sie bei uns beim Stuten Stall lassen das wäre rustikaler Offenstall+Weide da möchte ich mir aber den Boden noch angucken.Ist aber nur 5 Minuten von mir

    Dann gibt es einen Aufzuchtstall auch in meinem Umkreis da gefällt es mir nicht so das sie in so riesigen Herden stehen.
     
  8. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Auf Peletts würde ich verzichten wollen, die würde ich für ein Jungpferd nicht wollen (sowas kriegen auch die Erwachsenen bei uns nicht) aber ausreichend Heu wäre mir ganz, ganz wichtig. Und viel Platz mit möglichst großer, wenn irgendwie möglich, gemischter Herde. Gerne mit Offenstall, so er denn nicht auf nem kleinen Paddock steht, der dann im Winter zu bleibt...
    Gerade für ein Jungpferd finde ich große Herden übrigens positiv - weshalb willst du eine kleine Herde? Für ein Jungpferd würde ich möglichst viele Spielkameraden wollen und eben wenn möglich auch ältere Pferde dabei...
     
    Charly K. und blue sky gefällt das.
  9. Zazou

    Zazou Neues Mitglied

    Ich habe einen Zuchtbetrieb gesehen da waren es 20 - 25 Fohlen/Jährlinge in einen Offenstall das war irgend wie nicht so schön. Kann auch nur der eine gewesen sein aber die Pferde die aus diesem Betrieb kamen hatten immer irgendwas. Es sollen keinen 5 sein aber 25 finde ich schon viel? hmmm naja kommt immer auf die größe an..
     
  10. User4711

    User4711 gelöscht

    Zazou, such dir einen Stall mit einer altersgemischten Herde bis ca.12-18Pferde und mach einen Bogen um 24hrs/365hrs 35Jungpferde auf einer Koppel. Solche Haltungen können OK sein, aber meist haben die ihre Probleme. Und wenn es nur darum geht, ich will einen anderen Schmied oder aber ich will mein Pferd so und so oft im Jahr die Hufe gemacht bekommen.
     
    Deife und melisse gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Welche Fohlenaufzucht favorisiert hier? - Ähnliche Themen

Welcher Hufschutz?
Welcher Hufschutz? im Forum Haltung und Pflege
Welche Versicherungen sind sinnvoll
Welche Versicherungen sind sinnvoll im Forum Versicherungsfragen
Welches Gebiss zum Fahren?
Welches Gebiss zum Fahren? im Forum Fahrsport
Welche Regendecke?
Welche Regendecke? im Forum Ausrüstung
Welche UV Maske bei Headshaking?
Welche UV Maske bei Headshaking? im Forum Sonstiges
Thema: Welche Fohlenaufzucht favorisiert hier?