1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Höhe kann ich meinem Araber zutrauen

Diskutiere Welche Höhe kann ich meinem Araber zutrauen im Springen Forum; Hallo ich bin neu hier =) Ich habe eine Frage an die Ponybesitzer hier: Und zwar habe ich einen Shagya-araber/fjordi mix,mehr araber als...

  1. Napfkuchen

    Napfkuchen Neues Mitglied

    Hallo ich bin neu hier =)

    Ich habe eine Frage an die Ponybesitzer hier:

    Und zwar habe ich einen Shagya-araber/fjordi mix,mehr araber als fjordi aber ein bisschen stabiler als ein araber,11 Jahre und ca 1,55 groß

    Im oktober möchte ich mit ihm gerne bei der Fuchsjagd mitmachen und da dort auch hindernisse zu überwinden sind die ein bisschen höher sind wollte ich gerne fragen was ich meinem süßen so zumuten kann. Gesprungen bin ich mit ihm schon kleine Hindernisse im Wald (ca.50 cm) , er springt sehr gut und gerne.

    danke schonmal im vorraus :)Hier noch ein Bild von ihm <3 181810_330861216982457_1081162600_n.jpg
     
    ShikaChan gefällt das.
  2. Berliner_Reiter

    Berliner_Reiter Inserent

    So pauschal kann man das eh nicht sagen.
    Das kommt immer auf das Pony selbst an.

    Außerdem auf Trainingszustand, Alter, Gewicht, evt. Vorerkrankungen, etc. pp.


    Wenn du bisher nur 50 cm Baumstämme gesprungen bist, würde ich mir überlegen, ob das Springen im Springerfeld das Richtige für euch ist?!
    Schließlich gibt es bei Fuchsjagden auch die Möglichkeit im Nichtspringer-Feld mitzugehen.


    Falls du mitspringen möchtest: Ich glaube mich dunkel daran erinnern zu können, dass die Hindernisse aus Naturmaterialien (Bäume, Büsche, Strohballen) gefertigt wurden und so um die 80 - 100 cm hoch waren. Fang am besten jetzt schon an zu üben; zeig ihm solche Sprünge und versuche, solche zu springen, wenn du im Gelände bist. Die Höhe musst du dann langsam steigern.

    Wenns Pö gesund und trainiert ist, dürfte das kein Problem sein.
     
    ShikaChan gefällt das.
  3. Napfkuchen

    Napfkuchen Neues Mitglied

    Hallo Berliner_Reiter,

    vielen dank für deine Antwort, bei der Fuchsjagd kann ich natürlich auch um die Hindernisse herumreiten aber ich würde natürlich viel lieber springen. Ich bin jetzt auch schon seit 3 Wochen am Üben mit ihm ca 3-4x die Woche ab und an ein paar sprunge unterwegs zu machen. Das klappt auch alles sehr gut und ich möchte die hürden jetzt immer ein stück hoher und weiter machen aber eben langsam. Wo ich ihn bekommen habe (November) war er sehr dick gewesen und wurde lange nicht mehr geritten weil ihn keiner reiten wollte wegen seinem Temperament. Seitdem ich ihn reite seit november hat er sehr schön abgenommen und hat jetzt eine sehr sportliche figur und gesund ist er schon immer gewesen.

    Liebe grüße
     
  4. Pony Heinrich

    Pony Heinrich Inserent

    hm .. ich würd vielleicht nicht unbedingt auf ner Fuchsjagd 1m Hindernisse springen wo du nicht weißt ob dein Pony das packt????
    Da die meistens fest sind kann das bös ins Auge gehen..
    Wie wärs du stellst ihr erst mal auf deinem Platz hindernisse in der Höhe auf? Die fallen dann wenigstens runter falls was ist....
    Springen würd ich die festen meines Erachtens erst wenns dein Pony dicke packt........
     
     
  5. Piennie

    Piennie Inserent

    Vielleicht hast Du über den Sommer gelegentlich die Möglichkeit am besten auf verschiedenen oder gar der dann zu bereitenten Geländestrecke zu trainieren? Kannst ja auch da am besten mit Trainer ganz klein anfangen.
    Pauschal von hier läßt sich natürlich nicht beurteilen ob dein Pferd das schafft aber Du hast ja bis Oktober noch etwas Zeit und kannst noch etwas trainieren und die Entscheidung fürs bzw gegen das Springen wie sagt man so schön live fällen.
    Wobei 3-4 mal die Woche Springtraining machen Dir evt. Dein Pferd sauer würde das reduzieren auf 1 bis 2 mal.
     
  6. Lilie

    Lilie Neues Mitglied

    hi :)
    von der größe und der rasse her (arabermischling) könntest du ihm ruhig höhere sprünge zumuten. auf jeden fall würde ich rechtzeitig anfangen zu trainieren und schritt für schritt die höhe steigern. falls du doch merkst, dass es nichts für dich/euch oder ihn ist, würde ich es lassen.
    wie ein anderer user oben schon erwähnt hat, kann man bei einer fuchsjagd auch im nicht-springer feld mitreiten - möglicherweise könntest du einige kleine sprünge versuchen und danach nicht mehr springen, falls es zu viel würde.
    auf jeden fall viel trainieren und üben, üben, üben - ich glaube, springen macht auch so viel spaß und es wird sicher ein tolles erlebnis sein! :)

    lg
     
  7. Reitergirl

    Reitergirl Neues Mitglied

    Hi!
    Ich habe einen Vollblutaraber und der springt auch super. Insofern an der Rasse dürfte es meiner Meinung nach nicht scheitern=)
    Ich würde eben mal im Internet recherchieren wie hoch die Hindernisse bei Fuchsjagden sind und wie die so aussehen. Umfallen können auch Geländesprünge, das ist neu eingeführt worden weil es immer zu viele Unfälle gab. Allerdings kippen die natürlich nicht so leicht wie "normale" Sprünge. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Pferde im Gelände vorsichtiger und auch generell höher springen als auf dem Platz, aber man auch entschlossener reiten muss, da vielen Pferden diese "festen" Sprümnge oft unheimlich sind. Ich wrde gucken dass du eben weiter langsam die Höhe der Sprünge steigerst, aber auch viel Springgymnastik(Cavaletti, Taktstangen, kleine Sprünge) machst, weil dein Pony so mehr Selbstvertrauen und Sicherheit bekommt. Außerdem sind auch Springreihen und In-Outs sehr hilfreich. Vielliehct gibts ja in deiner Nähe einen Reiterhof der eine Geländestrecke mit Sprüngen hat. Oft Kann man diese gegen eine geringe Gewbühr nutzen. Da würde ich auf jeden Fall trainieren damit dein Hotti auch im Gelände viel Sicherheit bekommt. Aber generell denke ich schon dass er diese Jagdhindernisse hinbekommt, aber guck wie es beim Trainig läuft, denn wenn er sich einmal überfordert fühlt...
    Hoffe ich konnte helfen=) Glg
     
Die Seite wird geladen...

Welche Höhe kann ich meinem Araber zutrauen - Ähnliche Themen

Anbindering in welcher Höhe?
Anbindering in welcher Höhe? im Forum Haltung und Pflege
Welcher Sattel für junges pferd mit hohen wiederrist??
Welcher Sattel für junges pferd mit hohen wiederrist?? im Forum Ausrüstung
welchen westernsattel bei hohem wiederriss
welchen westernsattel bei hohem wiederriss im Forum Westernreiten
Hoher Widerrist! Welcher Dressursattel?
Hoher Widerrist! Welcher Dressursattel? im Forum Ausrüstung
Einflechten , welches Garn
Einflechten , welches Garn im Forum Ausrüstung
Thema: Welche Höhe kann ich meinem Araber zutrauen