1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Rasse passt auf die Wünsche / Vorraussetzungen ?

Diskutiere Welche Rasse passt auf die Wünsche / Vorraussetzungen ? im Pferderassen Forum; Guten Tag Liebe Community, dies ist mein 1. Beitrag, und ich Entschuldige mich, wenn er hier falsch ist. Ich möchte mich gerne intensiv mit...

  1. daricello

    daricello Neues Mitglied

    Guten Tag Liebe Community,

    dies ist mein 1. Beitrag, und ich Entschuldige mich, wenn er hier falsch ist.
    Ich möchte mich gerne intensiv mit Pferderassen beschäftigen, deshalb
    erstmal meine Frage an die Profis ( euch ), Ich habe bestimme
    wünsche auf mein "Traumpferd" ich weiß es kann jede rasse so sein aber
    vllt gibts ja eine die besonders drauf passt :

    Mein Traumpferd sollte sein :

    7-11 Jahre Jung/Alt, da ich Anfänger bin
    Für Anfänger geeignet
    A/L Ausgebildet
    165cm-175cm stockmaße
    Ausgeglichenes Temperament
    ein warumblut
    gut erzogen
    keine macken.
    Verlass Pferd
    Schmied / Verladefrom
    gerngesund
    :star:

    Das ist jetzt vieleicht nicht genau eine Rasse weil keine Rasse ist ja gleich Ausgebildet
    aber meine 2. Frage noch, kann ich die Wünsche für 3000-4000€ erwarten ?
    Sind doch gute vorraussetzungen für ein "Anfänger" Pferd ich möchte mit dem pferd
    keine tuniere reiten vieleicht mal eins oder zwei wenn unser Verein eins startet,
    und ein paar Dressur Lektionen lernen, und ich möchte mit meinem pferd
    sehr viel vertrauen aufbauen, spaß haben etc...also mir sind die Medalien weniger wichtig.
    also muss kein pferd sein mit mega potential für Tuniere, lieber ein guter freund.

    Vieleicht ist der text bisschen schwer zu verstehen, sorry :P

    Gruß
    :worked_till_5am:
     
  2. Berliner_Reiter

    Berliner_Reiter Inserent

    Viel Spaß und Glück auf der Suche nach deinem Traumpferdchen.
     
  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Also erst mal sag ich auch: Rassebedingt würd ich überhaupt gar nicht suchen. Es gibt zu deinen Kriterien nicht unbedingt eine bestimmte Rasse... Deutsche Reitpferde gelten an sich schon eher als ausgeglichen, von daher ist das Spektrum ja aber wieder weit.... Freiberger sind auch sehr nette ausgeglichene und vor allem nicht sehr große gute Freizeitpartner. Die Moderne Linie ist dazu kaum zu unterscheiden von einem Deutschen Reitpferd.
    Keine Macken und gut erzogen sind natürlich Kriterien, wo man meist unendlich sucht. Ich kenne kein Pferd das keine Macke hat, und an der Erziehung hapert es oft. Zum Glück nicht immer! Aber wer suche der Finde :friendly_wink:
    A/L ausgebildet halte ich für einen Anfänger eine sehr gute Wahl, 7-11 Jahre ist für meinen Geschmack nicht zu jung und nicht zu alt. Vielleicht haltest du eher nach Richtung 10 Jahren ausschau, mit 7 sind die meisten Pferde doch noch recht "Flegelich" und versuchen eher mal wieder zu testen... (Heißt nicht, das ältere Pferde das nicht auch tun... :cower:)

    Deine Preisvorstellung in allen Ehren, aber ich denke nicht, dass du damit bei den Anforderungen hin kommst. A/L ausgebildet aber nicht platziert, eventuell könntest du damit Glück haben. Aber ich befürchte, dass du da lange suchen musst. Meist sind auch die Günstigeren Pferd leider schon mit irgendwas vorbelastet. Arthrose oder sonst irgendwelche Veränderungen sind da meist Röntgologisch vorher abklärbar, darum bitte auf jeden Fall eine AKU machen lassen!!!

    Ich hoffe du hast genügend Zeit und möchtest dir nicht mal "schnell" ein Pferd kaufen. Das geht leider meist nach HInten los... Beim Pferdekauf gilt für mich eins: Gut Ding will Weile haben! Also pack dir ne ordentliche Portion Geduld in die Tasche und Viel Glück!
     
  4. Lotti von Hotti

    Lotti von Hotti Neues Mitglied

    Ich denke die Kriterien kann man nicht speziell einer Rasse zuordnen.
    Jedes Pferd kann sich so benehmen, oder eben auch nicht.
    Wenn du also dein Traumpferd suchst, dann schau am besten mal im Internet.
    Da gibt es viele Pferdemarkt-Seiten, wo du auch nach Pferden suchen kannst,
    die bestimmte Kriterien, u.a. auch die, die du genannt hast, erfüllen.
    Probier es doch vielleicht einfach mal damit:
    Pferde suchen
    Lg Lotti :)
     
     
  5. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Weil die Verkäufer nämlich immer ganz ehrlich alle Vor- und vor allem die Nachteile des zu verkaufenden Pferdes angeben.
    Und die Welt ist rosarot.:friendly_wink:
     
  6. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Ähem,sei mir nicht bös. Das Pferd, das du beschreibst - es soll ja auch noch gesund sein - ist nicht unter10.000 zu haben.
     
  7. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Also hier in der Gegend schon. Für 3000,- und 4000,- Euro bekommt man schon ein fertiges A Warmblut. Sie schreibt ja nichts vom M/S DR Pferd für´s Große Viereck.

    Den Rest sollte wohl jedes VK Pferd mitbringen.
    Schmiede und Verladefromm ist mal klar, getüvt sind heute doch eh die meisten Pferde.
    Daran ist nichts besonderes und das sollte sich im Preis nicht niederschlagen.
    Der Preis für ein gutes RP ist wegen der Pferdeschwemme eh eher gesunken.

    Was ich eher kritisch sehe: Ein junges Pferd von sieben Jahren steckt selber noch in den " Kinderschuhen " und ist in dem meisten Fällen kein Anfängerpferd.
    Ich würde für dich eher ein ausgedientes Sportpferd empfehlen, eines was dir noch was beibringt, welches Reiterfehler verzeiht und routiniert mit allem umgeht.
    Ich würde das Alter anders ansetzen. zwischen 14 - 19J. ca.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2012
  8. HorsesLove

    HorsesLove Inserent

    also rein vom kaufpreis her bekommt man ein warmblut als freizeitpferd (und mehr strebst du ja nicht an?) schon für den preis, denke ich. man muss nur vorischtig sein, es gibt da halt auch viele, die im sport gegangen sind und gesundheitlich nicht mehr unbelastet sind. aber vom grundprinzip her, ein gutes freizeitpferd müsste für den preis schon zu haben sein? ...sofern es keine spezielle rasse sein muss.

    dass es keine macken haben soll, kann ich einerseits verstehen. du sagst, du bist anfänger, also willst du dir sicher sein im sattel, da soll es nicht unbedingt das nervöseste turnierpferd sein!;-) aber mal erhlich, solange es sich in grenzen hält und das pferd nicht alle 10 meter bockt oder steigt oder im umgang aggressiv wäre oder so...warum denn nicht die ein oder andere kleine macke?:) das ist doch genau das, was den täglichen umgang mit pferden so liebenswert macht, oder?:)

    kleiner tipp: versteif dich nicht auf eine bestimmte rasse! häufig macht nur der charakter am ende ein pferd zum traumpferd und nur dann wirst du glücklich, wenn der charakter stimmt!:) nicht, wenn alle nur die rasse bewundern...:)
     
  9. Minchen76

    Minchen76 Inserent

    Was für mich absolut wichtig beim Pferdekauf war: Gesund und absolut klar im Kopf! Ich würde an Deiner Stelle ( Anfänger) auch eher zu einem älteren Pferd tendieren, welches schon abgeklärt und gefestigt ist. Mein erstes Pferd war damals ein 17 Jähriger KWPN Wallach, der kerngesund war und top ausgebildet ( Dressur Klasse S). Von diesem Pferd habe ich soooo viel gelernt. Hatte unendliches Glück mit ihm. Bin sogar noch ein kleines Turnier mit ihm gegangen, als er schon 25 Jahre alt war. Das ideale Lehrpferd!
    Ich an Deiner Stelle würde nach Pferden schauen, die über 10 Jahre alt sind. Bei Deiner Preisvorstellung musst Du allerdings viel Glück haben, so etwas zu finden. Oder Du sparst noch etwas und legst noch etwas drauf. Nimm am besten zu Besichtigungen einen erfahrenen Reiter oder Reitlehrer mit. Und tu Dir den Gefallen und lass, sobald Du was nettes gefunden hast, auf jeden Fall eine AKU machen! Bitte nicht daran sparen!!!
    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg!
     
  10. isi love

    isi love Inserent

    ich stimme den anderen vollkommen zu -
    Ein gutes Pferd hat keine Größe/Farbe/Rasse...:D
    Weißt du, jedes Pferd kann von dir sogenannte "MAcken" haben, aber du musst wissen,d ass die keinesfalls natürlich sind, alles vom menschen..
    Aber genug davon, ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und weißt du, es gibt so viele tollen Rassen, die teils auf deine kriterien passen, teils aber auch nicht:
    Deutsches Sportpferd, Haflinger, diverse Warmblutrassen, Knappstrupper, Tinker, Friesen..<3
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Welche Rasse passt auf die Wünsche / Vorraussetzungen ? - Ähnliche Themen

Welche Pferderasse ist für das erste eigene Pferd am besten geeignet?
Welche Pferderasse ist für das erste eigene Pferd am besten geeignet? im Forum Pferderassen
Welche Pferderasse ist das?
Welche Pferderasse ist das? im Forum Pferderassen
Neues Pferd, welche Rasse?
Neues Pferd, welche Rasse? im Forum Pferderassen
Welche Rasse ist geeignet?
Welche Rasse ist geeignet? im Forum Pferde Allgemein
Welche rasse für Westernreiten????
Welche rasse für Westernreiten???? im Forum Westernreiten
Thema: Welche Rasse passt auf die Wünsche / Vorraussetzungen ?