1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Verletzungen beim Springen?!

Diskutiere Welche Verletzungen beim Springen?! im Springen Forum; Soo da ich heute wieder einen sehr unangenehmen Sturz von meinem Blödpony hatte beim Springen wollte ich doch mal wissen was euer schlimmster oder...

  1. MyPonyPrincess

    MyPonyPrincess Inserent

    Soo da ich heute wieder einen sehr unangenehmen Sturz von meinem Blödpony hatte beim Springen wollte ich doch mal wissen was euer schlimmster oder doofster Sturz ist.
    Bei mir war auf jeden Fall der heutige Sturz der schlimmste.
    Da mein Pony im Moment schonmal häufig heftige Buckelattacken hat, die ich bis jetzt immer sitzen konnte, war ich ziemlich verunsichert vor der Stunde hab mir aber währenddessen nichts anmerken lassen. Ok so lange bin ich jetzt nicht geritten aber trotzdem ;D.
    Also wir waren beim warm springen und auf einmal ging mein Pony total ab also arsch runter und ab die Post. Das hat sie schonmal doch heute kam noch ein extrem heftiger Buckelanfall dazu.. Nach ungefähr 5 Bucklern konnte ich mich nicht mehr halten und flog rechts am hals runter knallte mit meinem Gesicht voll in den Sand. Ponychen trampelt über mich, trampelt voll auf meine hüfte drauf. So, Alina sitzt im Sand und bekommt erst mal Panik und hat Zahnschmerzen. Kommt mein Springlehrer an "Ach du scheiße, du hast nen Zahn ausgeschlagen!"
    Da sitz ich jetzt mit einem Zahn weg, lispelnd und mit einem lockeren Zahn und warte darauf das der Zahntechniker anruft um mir Kronen draufzusetzen...
    So jetzt will ich mal hören was eure blödeste Verletzung war ;)
     
  2. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    Boah das hört sich ja richtig heftig an.... :run:
    Um ehrlich zu sein so richtig schwer verletzt hab ich mich noch nie... Also Zähne sind noch drin :biggrin:

    Der schlimmste Sturz von meinem eigenen Pferd war nach einem Sprung. Ich hatte noch keinen richtigen Springsattel (keine Pauschen hinten) und hatte einen schlechten Halt. Der Oxer kam.. mein Pferd schmiss wie immer sein Arsch nach oben und flog über den Sprung als ob es 1,50m wäre (waren 80cm). Beide Beine flogen nach oben und ich vorne rüber. Ich lag unter Ihm und mir war klar dass er nicht ausweichen konnte, denn er war noch mitten im Flug und er kann ja schlecht die Richtung ändern.
    Voller Panik sah ich zu wie sich sein linker Huf meiner Schulter nährte... zum Wegrollen war keine Zeit. Ich merkte wie er auf mir landete und im nächsten Moment merkte ich wie er während der Landung auf meiner Schulter vorne einknickte und lieber stolperte und selber beinahe auf die Fresse flog, wie mich zu treten. Außer einem kleinen blauen Fleck hatte ich nichts.
    Von diesem Tag an war mir eins klar: Er würde sich lieber selbst die Beine brechen, als auf mich zu treten.
    Alle am Stall, die die Springstunde gesehen hatten waren fasziniert und jeder dachte meine Schulter müsste zu Brei gequetscht sein....aber mein Schnuckel hat auf mich aufgepasst.

    Das hört sich jetzt vielleicht schräg an, aber im Nachhinein war das einer der schönsten Momente die ich mit meinem SkippyFlippy hatte:twitcy:
     
    Flauschball gefällt das.
  3. Loriot

    Loriot Inserent

    Kniebruch, ich wollte links uebers Hindernis, mein Pferd rechts, war ein S-Sprung, ich bin dann auch links uebers Hindernis und das Pferd rechts, wird sind also beide angekommen :laugh:
    Hinterm Sprung bin ich dann erst mal volle Moehre aufn Ruecken geflogen und hatte erst mal keine Luft mehr, dann ist mein Pferd gelandet und mit einem Bein auf meinem Knie gelandet, zum Glueck nicht mit voller Wucht, ich will nicht wissen was da passiert waer.

    Mein Freund hat sich letztes Jahr im Winter einen Truemmerbruch an Oberarmknochen und Schulter-, Schluesselblatt geholt, ist im Gelaende gewesen, also Military und das Pferd ist ausgeruscht und er ist rueckwaerts auf einen Holzstamm geflogen.
     
  4. MyPonyPrincess

    MyPonyPrincess Inserent

    Ach du scheiße :D Das hört sich ja heftig an.
    Bei mir gibts auch was neues es sind mittlerweile 2 Zähne raus und die Kronen kommen morgen erst sodass ich als Zahnloses Ungeheuer rumlaufe..Aber mein Stinkepony hat mich nicht ausgelacht als ich eben in den Stall kam aber Kreislauf hat das nicht so mitgemacht nach 2 Stunden rumliegen :D
    Die Betäubung geht, der Zahnschmerz kommt ;D

    Also schön weiter schreiben :p
     
     
  5. Piennie

    Piennie Inserent

    Oberschenkelbruch Pferd rutschte während eines A springens in der Kurve weg und wir fielen um. Ich merkte sogar so halb im liegen das was nachgab und hofte erst inständig das es der Sattelbaum war aber nein. Pferd stand auf nahm mich halb mit hoch so das ich halb auf das eine ganze Bein gestützt hockte und einer von der Pacourmanschaft kam und sagte "Mädel Du musst ausstehen" ja super als ob ich das nicht probiert hätte. Naja wenigstens dem Pferd war nix passiert.
     
  6. Dusty Girl

    Dusty Girl Neues Mitglied

    Ich habe eine Springstunde uaf meiner neuen Stute gehabt.

    Es gab eine KOmbination auf uns zu, mit zwei Sprüungen. Der erste war ok, dazwischen lagen zwei Galoppsprünge. Mein Pferd meinte allerdings, das ganze ineineme Galoppsprung zu schaffen und nahm die kleine E-Höhe als S Sprung. Mal Ganz davon abgesehen, dass ich meinem Körper mit dem unerwartenden Sprung zurecht rücken musste (was ich auch geschafft hätte) riss der Steigbügel beim aufkommen und mein letzter Halt ging Flöten.

    Das ganze passierte 3 Tage vor meiner mündlichen Prüfung der Ausbildung und die Prüfer fragten mich nur, warum ich so krumm und schief auf dem Stuhl sitzen würde :1:

    Ist zum Glück außer Blessuren und ordentlich Aua nichts passiert
     
  7. Kimy-Baby

    Kimy-Baby Inserent

    Mein schmerzhaftester Sturz war in diesem Sommer... unser Springlehrer hatte eine Kombination gebaut, der erste Sprung ein Steil und danach eine Trippelbarre! Ich muss dazu sagen, ich mag schon so die Trippelbarre ungern anreiten und mein Pferd springt normalerweise alles... total verrückt im Kopf :D ! Nun gut, wir dann auch in die Kombination rein, voll Stoff wie immer weil Pferdi hat ja Spaß dran, ich nicht richtig dran gesessen und zack Pferd rechts an der Trippelbarre vorbei und ich voll rein... hab die Planke dabei durchgebrochen und mir schön den Rücken geprellt! Gab nen richtig schönen "Planken-blauen-Fleck"... danach durfte ich die Kombination noch zig Mal springen und es klappte dann auch! Die Schmerzen kommen ja zum Glück immer erst später...
     
  8. Carenzia1231

    Carenzia1231 Neues Mitglied

    Mein schlimmster Sturz war mit meiner 3 Jährigen.
    Wie aus dem nichts ist sie explodiert, und ist gestiegen wie eine irre, wäre zwei mal fast hinten über gekippt, dann hat sie angefangen zu buckeln, ich bin vorne rüber, hatte richtig Angst, ich lag da, und sie ist immer noch gestiegen, hat mich zum glück nicht getroffen, dann hat sie sich beim steigen im Zügel verfangen, und ist total abgegangen, ich konnte nicht mehr aufstehen, und war voll fertig, zum Glück ist sie über mich rüber gesprungen, war mit Abstand der schlimmste Sturz, wenn man neben einem Panischen Pferd liegt, das steigt. O.O
    Konnte dann erst mal nicht mehr richtig laufen, mein Rücken, und meine Beine waren blau. ._.
     
  9. small

    small Inserent

    ich bin in der relativ kleinen kombi hinterm ersten sprung abgeflogen und aufn kopf gefallen, trotz kappe kurz weg gewesen...sonst ist mir noch nie was passiert
     
  10. Chenoa

    Chenoa Inserent

    Hmm, vor einige Jahre, da war ich 13 und bin noch bei meinem Onkel die Springpferde geritten, früher liebte ich das Springen :)

    Aufjedenfall war es ein junges, gerade angesprungenes Pferd.
    Wir waren eigentlich schon fertig mit dem Training, ich hatte die Zügel locker und war aus den Steigbügeln, weil ich eigentlich nur noch trocken reiten wollte.
    Es kamen jede Menge Motorräder am Springplatz lang, hupend und knallend.
    Zero wurde nervös, ging Rückwärts. Er lief Rückwärts gegen den Sprung, hatte sich so erschrocken, das er vorne hoch ging, ich flog nathürlich runter, mit dem Rücken auf den Sprung, Zero verlor das Gleichgewicht und knallte auf mich drauf.
    Naja ich war dann weg - und das für knappe drei Wochen im künstlichen Koma.

    Die Ärzte haben danach gesagt, es ist ein Wunder, das ich überhaupt wieder laufen kann bzw noch lebe. Wirbel, Rippen, Becken und Steiß hatte ich gebrochen ;). Die Rippen haben sich wohl in meiner Lunge gebohrt, diese drohte dadurch zussammen zu brechen und keine Ahnung. Ich war da 13 Jahre, mit 16 Jahren sahs ich das erste mal wieder heulend auf einem Pferd. Heulend vor Angst und vor Freude... Da ich dadurch ein Traume erlitten habe, hatte ich anfangs keinerlei Ahnung mehr von Hilfen bei Pferden etc pp. Er kam mir alles so fremd vor. Hatte dann Jahrelang eine RB nur Freizeitmäßig ein tolles Gelände Endmaßpony :love: und heute habe ich meine beiden eigenen, mit denen ich auch wieder Unterricht nehme.
    Mein Traum ist es irgendwann auch nochmal wieder zu springen, aber das ist noch zu früh.

    Liebe Grüße Chen
     
Die Seite wird geladen...

Welche Verletzungen beim Springen?! - Ähnliche Themen

Einflechten , welches Garn
Einflechten , welches Garn im Forum Ausrüstung
Wie handelt man bei welchem Wetter
Wie handelt man bei welchem Wetter im Forum Allgemein
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr?
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr? im Forum Ausrüstung
Welchen Pferdetyp habt ihr?
Welchen Pferdetyp habt ihr? im Forum Pferderassen
Wer hat welche Pferde - Umfrage ... :-)
Wer hat welche Pferde - Umfrage ... :-) im Forum Pferderassen
Thema: Welche Verletzungen beim Springen?!