1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welches futter???

Diskutiere welches futter??? im Haltung und Pflege Forum; hab da ma ne frage... also ich hab seit paar tagen ne neue reitbeteiligung und nach der arbeit füttert der mann immer irgendein anderes...

  1. *Marielena*

    *Marielena* Inserent

    hab da ma ne frage...

    also ich hab seit paar tagen ne neue reitbeteiligung und nach der arbeit füttert der mann immer irgendein anderes futter...mal müsli, mal ne kelle voll hafer, dann heute hab ich gefragt was kriegt der denn jezz noch an futter, und der mann hat gesagt, ja ne jezz brauch der ersma nix...hatte heute morgen genug heu...!
    ich versteh den mann nich und is das denn schlimm wen die öfters was anderes kriegen bei gleich schwerer/leichter ^^ arbeit??

    danke für eure antworten und tipps...
    lg marielena
     
  2. Moni-feat.-K-man

    Moni-feat.-K-man Inserent

    huhu!
    Was ist denn dass für ein pferd?
    also so ständiger futterwechsel, kann ich meinem pferd nicht einfach so antun... das würde schenll auf die hufe gehen (er ist ein fjordi).
    Aber generell sollte man den pferden nicht einfach so immer verschiedenes kraftfutter geben, das ist nicht gut für die verdauung. Also gegen heu und son ein paar möhrchen zwischen durch ist nix auszusetzten, das darf meiner auch ohne probleme, auch während er hufrehe hatte. Nur bei Silage muss man aufpassen...
    Joa also wenn das pferd auch nicht viel arbeitet, würde ich sowieso nicht viel Hafer geben, sonst drehen die pferde richitg am rad.
    dadurch dass ich mein hotti auch nur *normal* belaste (freizeitreiter) braucht der auch kein so energie reiches futter.
    er bekommt Melasse. Das ist extra so ein diät futter, damit er nicht zu sehr zu legt, aber enthält trotzdem genügend energie!!! Einafch super das Futter!!
    Naja aber was auch ganz ok noch ist, ist mash.. das weichst du einfach in heißem wasser auf und lässt es abkühlen. das hat meiner immer mal im winter zwischen durch an den kalten tagen bekommen. (eine kleine warme mahlzeit=)
    Da werden die auch nicht sonderlich fett von und eigtnlich vertargen die pefrde das alle ganz gut...

    so ich hoffe ich konnte dich nun ein bisschen weiter bringen! ^^

    LG MONI
     
  3. Urmel

    Urmel Guest

    ähhh...
    was verstehst du den unter "arbeit"??

    In deinem anderen Beitrag hast du geschrieben, das dass Pferd ein halbes Jahr nicht geritten wurde, und nur auf der Koppel standt, und da braucht ein Pferd auch kein Hafer!

    Erklär mal, wie genau du es jetzt Trainierst?:yes:
     
  4. *Marielena*

    *Marielena* Inserent

    @URMEL
    ja der besitzer meint ja heute kriegt er mal ein bisschen hafer, hat ja viel getan...habe 10minuten longiert und bin 15 minuten schritt gengangen und zwischendurch ma n paar runden trab...

    vielleicht meint er dass das schon "viel getan" bedeutet, weil er ja ein halbes jahr nichgetan hatte...

    und einen anderen tag hab ich genau so viel getan mit ihm und da bekam er eine hand voll silage und dann am nächsten tag das gleiche an arbeit und da bekam er ne kelle müsli....

    der besitzer meint ja doch, heute darf er ma...ne heut kriechta nur...ach heute braucht er nich....blablabla

    keine ahnung wie der tickt, deshalb war das denke mal auch ein bisschen scher zu verstehen, urmel.

    @MONI
    danke für deinen tipp MONI, probier ich auch ma aus^^
     
     
  5. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    es kommt aufs Pferd drauf an.
    Meine Pferde würden ja dann auch unter ständigen "Futterwechsel" stehen. Meine Pferde müssen keine Turnierleistungen bringen und kriegen daher stink normales Futter! Sie kriegen im Winter ihr Kraftfutter in Pelletform und im Sommer nur ihr Gras bzw. Mineralien.
    Dazu kriegen sie mal Mash, mal Leinsamen, mal Müsli, mal Rübenschnitzel je nachdem (+ natürlich Rauh-/Saftfutter logisch). Also ich fütter abwechselungsreich gerade weil meine pferde beim futter sehr penibel sind und nach einiger Zeit das Futter zur Seite schieben.

    So zu den warmen Jahreszeiten ist der hauptbestandteil Heu und Gras. Das macht sicherlich den größten Teil aus. Das Irish Mash bekommen sie derzeit öfter aufgrund des Fellwechsels. Allerdings gabs gestern auch mal Rübenschnitzel. Ist auch lecker.

    Bei meinen ist es noch nie auf die verdauung gegangen. Allerdings kriegen sie wie gesagt kein richtig Kraftfutter ausser im Winter. Laut dem Blutbild vom 2.04 gibt es keine grund für sorge bei meinen. Die haben alles abgedeckt und haben 1 A Blutwerte, da kann jedes Pferd neidisch werten. Selbst den Arthrose wert hab ich langsam im Griff. Gezielt durchs Futter und den Übungen.
    Also ich finde wenn man abwechslungsreichfüttert spricht nichts dagegen. Ich finde an sich hat bei Freizeitpferden kein Hafer was zu suchen. Hafer kann richtig zuschlagen. Zudem kommts auch aufs Pferd drauf an. Meine Haflingerstute hat leider etwas zulegt daher ist sie jetzt derzeit auf Mash und Diät Müsli. Meine kleine Ponyoma kriegt ihr Arthrose müsli sowie die Rübenschnitzel die sie liebt. Bonsai dagegen kriegt derzeit noch etwas Kraftfutter, Mash sowie sein reforminhaltiges mineralfutter. Weil er derzeit wieder mit mir sehr Aktiv an der Doppellonge Arbeit und die Kraft gebraucht wird.

    Bei meiner kleinen die ich heute bekomme siehts dann wieder anders aus. Nur die wird auch mal die mal das kriegen. Ich hab 7 Futtertonnen stehen wo jeweils das Halbarkeitsdatum ist und wann es eingefüllt wurde. Ich schaue immer das ich alle satt kriege und das alle gesundbleiben. Bis jetzt passt es wie gesagt :)

    Ich finde man kann das nicht über einen Kamm scheren. Denn man weiß nicht wie ausgelastet das Pferd ist, wie es gehalten wird, wie "aktiv" es ist, was die ziele sind...usw.! Selbst wenn man es beschreibt kann man keine perfekte fütterung hinbekommen. Da muss man sich als Pferdebesitzer mal einfach auf den Hintern setzen, schlaue Bücher lesen oder ein bisschen surfen! Oder als heißer Tipp mal den Tierarzt ein großes Blutbild machen lassen...und die werte ansprechen.

    Gruß
    Nina
     
  6. *Marielena*

    *Marielena* Inserent

    wow, vielen ddank für all deine tipps, nina!!!

    deshalb hatte ich ja gefragt ob das irgendwie schlimm ist, wenn man so abwechslungsreih füttert...vielleicht ist es bei pico(meiner rb) ja auch so, dass er nach einiger zeit kein bock mehr auf das gleiche futter haben, frage den besi mal heute^^

    also momentan kommt er wieder in seine arbeit rein, er wurde L springen platziert und da will mich der besi mit picco auch wieder hinkriegen, er will dass ich turniere gehe, erst nur kleine E springen und dann immer mehr steigern! ja und dann hat er eben immer mehr arbeit! also durchschnittl. bin ich 4mal am stall bei picco und arbeite etwas mit ihm, nur schritt und tra im moment weil er ein halbes jahr stand...der galopp kommt erst ende nächster woche oder übernächste woche dran...denke mal dass er dann ruhig bisschen hafer bekommen kann oder was meinst du/ meint ihr??

    danke für eure hilfe!!

    lg marielena
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    Zu Ninas Beitrag ist nichts mehr zu sagen!

    Ich arbeite mit meiner (Kaltblut) 5-6mal die Woche, an an den anderen tagen steht sie auf der Koppel, je nach Arbeit bekommt sie eine kelle Hafer und ein Müsli!

    Kommt ganz aufs Pferd drauf an!

    Urmel
     
  8. *Marielena*

    *Marielena* Inserent

    was meinst du damit zu ninas beitrag ist nix mehr zu sagen??

    gruß marielena
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    das sie das sehr, sehr gut beschrieben hat!
     
  10. *Marielena*

    *Marielena* Inserent

    ahhhsooo!!!!! dachte schon das war irgendwie böse gemeint so nach dem motto :"zu ninas beitrag is eh nix mehr zu sagen, die labert eh imma nur müll!" so dachte ich zuerst meintest du das :twitcy: ja dann is ja alles gut...weil ich konnte ihren beitrag auch super verstehen und nachvollziehen und konnte ihr nur recht geben...und dann kam sowas von dir...dachte schon...:laugh:

    gut danke, weiß dann denke mal üba alles bescheid^^
     
Die Seite wird geladen...

welches futter??? - Ähnliche Themen

Welches Mineralfutter für Arthrose/Schale Pferd
Welches Mineralfutter für Arthrose/Schale Pferd im Forum Pferdefütterung
Welches Futter?
Welches Futter? im Forum Haltung und Pflege
Welches Futter für einen 8 Monate alten Wesh a- Hengst?
Welches Futter für einen 8 Monate alten Wesh a- Hengst? im Forum Pferdezucht
Welches Futter bei Hufrehe?
Welches Futter bei Hufrehe? im Forum Haltung und Pflege
Welches Mineralfutter für 2jährige?
Welches Mineralfutter für 2jährige? im Forum Haltung und Pflege
Thema: welches futter???