1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welsh Partbred

Diskutiere Welsh Partbred im Pferderassen Forum; Hallo liebes Forum , könnt ihr mir über die Welsh Partbred Ponys was erzählen ? Und noch was , ich habe nicht so die ahnung von Ponys und...

  1. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum ,

    könnt ihr mir über die Welsh Partbred Ponys was erzählen ?

    Und noch was , ich habe nicht so die ahnung von Ponys und was deren zucht angeht .

    Und zwar haben wir solch ein Pony im auge und wollen es eventuell kaufen , nur verstehe ich nicht so ganz was das mit der Zucht auf sich hat , und zwar ist die Mutter wohl ganz auch Welsh B gezogen und der Vater auf Deutsches Reitpony , und aus diesen 2 Rassen entsteht dann das Welsh Partbred ?

    gruß die Mutti
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

  3. Osaka

    Osaka Inserent

    Es kommt drauf an in welchem Zuchtverband man das Fohlen eintragen läßt. Ein einfarbiges Fohlen von Osaka kann ich auch als Deutsches Reitpony eintragen lassen, wenn der Vater ein Deutsches Reitpony ist. Wenn das Fohlen bunt ist, dann ist es ein Lewitzer. So einfach ist das.

    Osaka hat auch ganz schön viel Araberblut.18,75% ox. Damit könnte ich auch Araber-Pintos züchten.Oder als lewitzer eintragen, wenn der Vater für Lewitzer zugelassen ist.
    DRP oder andere Rasse x Vollblut oder Welsh B = Partbred. Warmblut X Vollblut (oder was sonst noch zur Veredelung zugelassen ist) = Partbred oder Araber-Pinto, wenn man einen Araber-Pintohengst nimmt.:biggrin:

    Axo. Es ging ja um DRP und Welsh.
    Wenn ein Deutsches Reitpony ein Fohlen von einem Welsh B bekommt, dann kann man es als Deutsches Reitpony eintragen lassen, wenn der Vater vom Verband anerkannt wird. Oder man kann es beim Zuchtverband vom Vater als Partbred eintragen lassen. Lewitzer wurden auch von Welsh B Hengsten veredelt.
    Pardon.Umgekehrt.
    Also wenn ein Welsh B ein Fohlen von einem DRP bekommt, Dann wurde das Fohlen vom Welsh Verband als Partbred eingetragen.Vielleicht hätte man es auch als DRP eintragen lassen können.Das steht dann immer in den Zuchtbestimmungen.Bei Lewitzern sind aber auch nur ganz wenige Welsh B Hengste zugelassen worden. Jetzt wollen die wieder mehr Typ und altes Blut sehen.
    Wenn ich jetzt irgendeinen Welsh B Hengst nehmen würde, der für Lewitzer nicht zugelassen ist, dann weiß ich auch nicht, ob ich dann mit ihr auch Welsh-Pardbred züchten könnte. Aber theoretisch müßte das ja gehen.Es geht dann ja im Prinzip nur um den Welsh-Anteil im Blut.
    Das sind dann praktisch ganz normale, schöne Ponys, mit Hauptsache viel Welsh B-Blut und nicht zum Beispiel Araber( und was noch alles zur Veredelung zugelassen ist), die mittlererweile auch schon fast alles veredeln. Nein, es muss Welsh B sein. Das sehen dann die anderen Zuchtverbände eben anders. Die sagen, es sind noch mehrere Rassen zur Veredelung zugelassen. Nicht nur der Welsh B und soo viel wollen wir nun auch wieder nicht veredeln oder so. Und dann wird eine neue Zucht aufgemacht, die genauso weiter macht, nur eben halt nur mit Welsh B und so viel wie möglich und möglichst nicht noch mit den ganzen anderen Rassen. Hauptsache mit Welsh B.Mehr ist das nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Sep. 2010
  4. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Vielen Dank für die erklärung , das wollte ich nur wissen .

    Ich kenne mich nur mit der Hundezucht aus , und wenn da ein Dackel mit einem Pudel gekreuzt wird ist es ein Mix und wird nie im leben Papiere bekommen .
     
     
  5. Osaka

    Osaka Inserent

    Was für den einen ein Mix ist, ist für den anderen nur eine Veredelung.
    Was für den einen Zuchtverband völlig daneben ist und aus dem Ruder läuft, ist für den anderen Zuchtverband eben das einzigst Wahre.
    Bei Pferden wird eben viel gemixt. Das geht auch nur, wenn der Zuchtverband einverstanden ist. Wichtig ist immer das Ergebnis und die Qualität (leistungsgeprüft) ist das entscheidende.
    Bei den Warmblütern z.B. werden auch Trakehner mit Hannoveranern gekreuzt und bekommen dann entweder Hannoveraner-Papiere oder vom Trakehner.
    Das sollte aber nicht das Ziel sein. Züchten heißt verbessern.
    Wenn man meint, man verbessert die Rasse mit viel Welsh B Blut.
    Warum nicht?
    Haflinger sind z.B. auch in der Entstehung mit Vollblut veredelt. Und den Edelbluthaflinger-Züchtern ist das eben noch zu wenig....:biggrin:
    Extreme Inzucht über Generationen ist genauso doof wie "wildes" durcheinander Gekreuze.Aber egal, wie man es macht. Das Ergebnis ist eben immer das entscheidende. Z.B. Hengst- u. Stutenleistungsprüfung.

    Es ist aber wirklich verrückt. Der gleiche Araberhengst, den Osaka 2 mal auf dem Papier hat,veredelt auch die Warmblüter usw..:laugh:

    Der amerikanische Painthorseverband akzeptiert zum Beispiel nur das englische Vollblut zur Veredelung.Und das wird schon nicht gerne gesehen. Dann wird eine neue Zucht aufgemacht mit Quarabs. (Quarterhorse oder Paint x Araber):spinny:
    Und der Araberzuchtverband hat was gegen bunte Pferde. (Eine Laterne ist schon zu viel) Wie konnte das nur passieren?:wub: -lach Und haben fast nur immer Schimmel. Und dann züchten die Leute eben Araber-Pintos bzw. Pinto-Pleasure beim Pinto oder Scheckenzuchtverband. Oder eben arabisches Halbblut, wo die Farbe egal ist.

    Aber vielleicht gibt es ja auch bald Leute, die wollen unbedingt einen Dackel mit Pudellocken haben und nichts anderes mehr. Wenn dann genug Leute zusammenkommen, die das auch so sehen, können die ja auch so ne Zucht aufmachen. Den "Turbodackel". -lach Aber wenn es so eine Zucht noch nicht gibt, bekommen solche Dackel-Pudelkreuzungen natürlich dann auch keine Papiere.:biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Sep. 2010
  6. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Man lehrnt ja nie aus , vielen dank .
     
Die Seite wird geladen...

Welsh Partbred - Ähnliche Themen

Wer kennt meinen Welsh Partbred Forster???
Wer kennt meinen Welsh Partbred Forster??? im Forum Vorbesitzer gesucht
Suche Welsh Partbred und belgisches Warmblutzüchter
Suche Welsh Partbred und belgisches Warmblutzüchter im Forum Pferdezucht
welsh cob
welsh cob im Forum Pferderassen
Wer kennt welsh-a stute Marieke?!
Wer kennt welsh-a stute Marieke?! im Forum Vorbesitzer gesucht
Fragen zur Welsh- Zucht
Fragen zur Welsh- Zucht im Forum Pferdezucht
Thema: Welsh Partbred