1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WER HILFT MIR-->>thema RB ?!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere WER HILFT MIR-->>thema RB ?! im Pferde Allgemein Forum; hallo,:1: :smile: ich hätte mal eine frage und hoffe dass mir vielleicht jemand helfen könnte... ..es geht darum dass ich demnächst eine neue...

  1. Cosmos

    Cosmos Neues Mitglied

    hallo,:1: :smile:

    ich hätte mal eine frage und hoffe dass mir vielleicht jemand helfen könnte...
    ..es geht darum dass ich demnächst eine neue Reitbeteiligung anfangen werde, aber gerne wissen möchte was als Bezahlung angemessen wäre.
    ..also das perd is ein 9-jähriger Wallach, der bis A-Ausgebildet ist, geht normalerweise auch tuniere und ansonsten in guten "zustand"
    ..die besitzerin hatte bisher noch keine reitbeteiligung und weiß daher auch nicht genau was sie ungefähr verlangen sollte..
    ..Das Pferd würde ich übrigens 2x die woche reiten und einmal stunde nehmen(guter reitlehrer!), Halle , dressuerplatz, springplätze, und schönes gelände sind vorhanden..
    ..denkt ihr dass 100 Euro pro monat (ohne stunden) zuviel wären?
    würde mich freuen eure meinung dazu zu hören
    ihr könnt mir auch gerne eine E-mail schreiben : JuliaKuerzinger@gmx.de

    ..danke und liebe Grüsse,
    Julia
     
  2. susi7192

    susi7192 Inserent

    Also ich als besitzerin würde 100€ nehme,das ist gerechtfertigt!:1:
     
  3. small

    small Inserent

  4. Eiskalter Engel

    Eiskalter Engel Neues Mitglied

    Also wenn ich an deiner stelle wäre würde ich so ca. 50-60€ in Monat bezahlen! Ich habe für meine alte RB 50€ bezahlt und habe 3-4mal die Woche geritten! 100€ fände ich auch zuviel!!!
     
     
  5. Lysett

    Lysett Inserent

    Hey,
    fände ich auch zu viel, bzw würde ich nie bezahlen.
    Ich bezahle 25€, reite sie 3 mal iner Woche, wenn ich es schaffe kann ich auch öfters.Super Gelände+2 Plätze aber keine Halle.Also ich glaub ich würd auch höchstens 50-60€ bezahlen. Die Reitstunden kommen noch extra, hab ich das richtig verstanden?

    lg Julia
     
  6. susi7192

    susi7192 Inserent

    Ähm entschuldige ,aber die Besitzerin muss dann fast keine Stallmiete zahlen,oder???
    Du zahlst für jedes mal reiten 2€ (!!!).
    Ich denke ,dass ist von Region zu Region anders,aberdarf ich mal fragen,was des Pferd überhaupt kann!
    Welche Ausbildung hat es?
     
  7. leeluu

    leeluu Inserent

    Hallo,
    ich denke 50-60€ sind ausreichend. 100€ finde ich etwas zuviel. Man muß ja auch bedenken, daß die RB meistens noch etwas jünger sind und sie sich das Geld dafür vom Taschengeld oder Zeitungsaustragen absparen müssen.
    Viele Grüße
     
  8. getmohr

    getmohr ************

    hallo, hab dir auch in dem anderen thread geantwortet, finde 100 EUR zu viel würde max 50 EUR + Reitstunden nehmen. Meine RB zahlt 60 EUR + Reitstunden hat ein 5 jähtriges Pferd mit gleicher Ausbildung 3 x in der Woche zur verfügung und darf auch Turniere kostenmlos starten.
     
  9. Nina

    Nina Inserent

    Langsam wird es lästig. Jetzt schließ ich wieder und gleich ist das nächste Thema offen :rolleyes2:

    Gruß
    Nina

    Trotzdem mach ich zu :-P
     
Die Seite wird geladen...

WER HILFT MIR-->>thema RB ?! - Ähnliche Themen

was hilft gegen Kotwasser??
was hilft gegen Kotwasser?? im Forum Sonstiges
MMS hilft gegen Fliegen und Bremsen Attacken
MMS hilft gegen Fliegen und Bremsen Attacken im Forum Äußere Erkrankungen
Hilfe was hilft Immer wieder Risse in den Hufen
Hilfe was hilft Immer wieder Risse in den Hufen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Kalte Füße im Winter...was hilft?
Kalte Füße im Winter...was hilft? im Forum Ausrüstung
Was hilft am besten gegen Schubbern?
Was hilft am besten gegen Schubbern? im Forum Haltung und Pflege
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: WER HILFT MIR-->>thema RB ?!