1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen?

Diskutiere Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen? im Versicherungsfragen Forum; Hallo ihr Lieben, ich habe in einigen Beträgen schon ein wenig geschaut, was es z. Z. für Verscherungstypen gibt, jedoch bin ich noch sehr...

  1. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe in einigen Beträgen schon ein wenig geschaut, was es z. Z. für Verscherungstypen gibt, jedoch bin ich noch sehr unschlüssig, da ich ungern eine Versicherung über das Telefon oder das Internet abschleißen möchte, (habe es gern wenn man vor ort jemand als Ansprechpartner hat)

    Was habt ihr für Versicherungen? Welche könnt ihr mir empfehlen? Ich persönlich verfüge über eine private Unfallversicherung...jedoch suche ich was passendes für mein Pferd, wo eben eine OP-Versicherrung dabei ist und eine für Fremdreiter....

    Ich danke euch schon mal :tennis:
     
  2. Berliner_Reiter

    Berliner_Reiter Inserent

  3. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Hallo Berliner_Reiter,

    ich danke für die Antwort und werde mich im Internet mal schlau darüber machen...

    Was ist unter einer "Wartezeit" zu verstehen?

    LG Whijanna
     
  4. Berliner_Reiter

    Berliner_Reiter Inserent

    Wenn du dein Pferd OP versicherst, musst du eine gewisse (vorgeschriebene) Zeit abwarten, bevor der Schutz der Versicherung wirksam ist.

    Sonst würde ja jeder, nach Diagnose einer (zu operierenden) Krankheit noch schnell eine OP-Versicherung abschließen und sich die Operation von der Versicherung bezahlen lassen. :wink:


    Verständlich?
     
     
  5. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Ok, hab ich soweit verstanden...und ist nun nachvollziehbar für mich ;) ich werde diese Versicherung sicherlich abschließen, da in der Nähe auch dierekt jemand eine Filiale hat, wo man wenn persönlich auch hingehen kann um gewisse Dinge ab zu klären... Find ich auf jeden fall gut. :smile:

    Wenn man jährlich bezahlt, würde ich (angenommen be vertragsabschluß zum 1.5. am 1.5. den jahresbeitrag bezahlen? Sicherlich, da ja sonst kein Versicherungsschutz bestehen würde, oder?

    Ich danke dir, Berliner_Reiter für deine Hilfe :smile:
     
  6. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Ich zahle den Beitrag zur OP-Versicherung monatlich. Wird von meinem Konto eingezogen.

    Ansonsten habe ich für mein Pferd eine Haftpflicht, wo das Fremdreiterrisiko abgedeckt ist. Das bedeutet aber nicht, dass eine RB ihren Schaden ersetzt bekommt, wenn das Pferd sie verletzt. Diese ist dem Pferdebesitzer gleichgestellt und der kann auch keine Ansprüche an die eigene Haftpflicht stellen.

    Diese anderen Versicherungen aus der Kombi sind nicht sonderlich sinnvoll, da sie sich nur auf den pferdischen Bereich beschränken. Eine Reiter-Unfall zahlt also nur beim Reitunfall. Dann also lieber ne normal UV nehmen (hast du ja auch schon). Genauso verhält sich das mit Rechtschutz etc.

    Meine Haftpflicht habe ich nicht bei der Uelzener.
     
  7. Whijanna

    Whijanna Inserent


    Ah, okay, und wo hast du deine Op-Versicherung gemacht? Und wo hast du die Haftpflicht mit Fremdreiterrisiko? Ich habe eine private UV die generell alles abdeckt, was na unfällen passieren könnte.... Ich war von der Ulzener angetan da eben alles für ein Preis dann dabei ist...ich startete eben dieses Thema um erfahrungen von anderen Pferdebesitzern zu bekommen, da mir eine OP-versicherung sehr am Herzen liegt.

    LG
     
  8. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Die OP habe ich auch bei der Uelzener. Das war 2008 der einzig sinnvolle Anbieter. Meines Wissens ist das bis heute noch so.

    Die HP habe ich über Horse-Life abgeschlossen (ist Schwarzmeer-Ostsee-Versicherung). Das Fremdreiterrisiko ist aber eigentlich ne Standardleistung. War vorher bei der Nürnberger auch abgedeckt.
     
  9. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Bin gerade auf der Horse-Live-Seite und da kann man seine gewünschten versicherrungsarten in einem Paket selbst zusammenstellen...da käme ich auf rund 27 € für Haftpflicht und OP-Versicherung...wäre das ein gutes Angebot? Ich kann es jetzt auch nachvollziehen dass eine Reiter-Unfallv. nicht unbedingt nötig ist, da ja eigentlich jeder selber eine hat.
     
  10. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Ich zahle für die OP mit 150€ SB knapp 11€ im Monat und habe die direkt bei der Uelzener abgeschlossen. Für die Haftpflicht zahle ich ca. 90 € im Jahr, weiß die Deckungssumme jetzt aber nicht aus dem Kopf.
     
Die Seite wird geladen...

Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen? - Ähnliche Themen

Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken
Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Kann ich mit meinem Rückenprotektor zum "üben" rollen?
Kann ich mit meinem Rückenprotektor zum "üben" rollen? im Forum Ausrüstung
Kann man ein Pferd mit einer abgeheilten Hufgelenksentzündung kaufen ?
Kann man ein Pferd mit einer abgeheilten Hufgelenksentzündung kaufen ? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Erster Sturz vom Pferd, wie kann man einen Reiter wieder aufbauen, helfen
Erster Sturz vom Pferd, wie kann man einen Reiter wieder aufbauen, helfen im Forum Allgemein
Wie kann man einen Matschweg trocken bekommen?
Wie kann man einen Matschweg trocken bekommen? im Forum Allgemein
Thema: Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen?