1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer zahlt bei trittverletzung?

Diskutiere wer zahlt bei trittverletzung? im Versicherungsfragen Forum; hallo, also, da ich nun nichts passiges in den schon vorhandenen themen finden konnte, hier meine frage: pferd 1 hat vor ca. zwei wochen von...

  1. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo, also, da ich nun nichts passiges in den schon vorhandenen themen finden konnte, hier meine frage:

    pferd 1 hat vor ca. zwei wochen von pferd 2 einen tritt abbekommen! nun läuft sich diese verletzung wieder einmal in etwas grössere, aufwendigere, sicherlich auch kostenintensive behandlung raus:noe:

    meine frage wäre nun: muss die versicherung bzw. kann mans der versicherung von pferd 2, dem schädigerpferd, aufbrummen?

    wo kann ich das im vertrag nachlesen!? und haben wir da ne chance, dass die das zahlt?

    weil: für was hat man ne versicherung sonst, ich denke, die müssten das doch übernehmen oder?? liege ich falsch....

    wollt mich hier nur vorab erkundigen, da es sich um eine einstellerin handelt. und bevor ich nun wirbel aufbringe...der evtl die ansonsten fröhliche stallgemeinschaft trübt, erstmal hier nachfragen...

    danke schonmal...

    faro-uli
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nö, "aufbrummen" nicht. Es ist ein Versicherungsfall (jedenfalls wenn die Pferde unterschiedliche Eigentümer haben), aber in der Regel geht man erst einmal von einer 50/50 Trennung aus.
     
  3. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    naja, das wort aufbrummen, war ja nicht so gemeint, maniac....das sagt man halt so , hier zumindest....sollte nix böses heissen!

    ja, die pferde haben 2 unterschiedliche besis! und 50% wären ja schonmal was.....

    danke schön
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Also es geht auch mehr.... aber Eigentlich wird auch immer erstmal davon ausgegangen das beide Pferde beteiligt waren und es wird geteilt. Anders kann das aussehen wenn man es gesehen hat.
     
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ich stand sozusagen direkt fast dazwischen! war bei der morgenfütterung und ich hatte glück, dass ich noch wegkam...bzw. doch noch recht "günstig" stand, nicht mitten drin zwischen den beiden zu kleben! von daher bin ich ja quasi augenzeuge!?

    das schädiger-pferd hat dabei auch eine komplette seite der unterstandhütte zerdonnert....nur um mal die heftigkeit noch näher zu beschreiben. das haben wir nun auch repariert, die kosten haben wir natrülich auch selber übernommen!? wie siehtsn damit eigentlich aus?? also sachschaden? müssten die doch dann auch übernehmen oder???

    weil, son windschutznetz ist nun auch nicht grade billig....in meterware!

    faro-uli
     
  6. Barrie

    Barrie Inserent

    In meinem Fall - Griffelbeinbruch nach Tritt - hat die gegnerische Versicherung die Hälfte übernommen.
    Zur Beschädigung des Stalles würde ich auch die Versicherung des "Terminators" fragen - oder die eigene - , denn eine Haftpflichtversicherung wird der Pferdebesitzer ja haben.
    - Daß ich bei der Griffelbeingeschichte Anspruch auf die Hälfte aller Kosten habe, war im übrigen ein Tipp meiner Versicherung!
    Barrie
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das würde ich der Versicherung des Pferdes melden. Auch das du dazwischen gestanden hast und das da der Stall zu Bruch ging.
    Das müsste wenn es ein Einsteller ist auch übernommen werden. Ne Haltergemeinschaft seit ihr ja nicht?
    Wir haben hier ein Ähnliches Problem, da ist ein Einsteller der schon zig Dinge wie Tröge zerstört hat.
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    was is eine haltergemeinschaft?? muss das vertraglich irgendwie festgehalten sein?

    verträge gibts hier nämlich gar keine! schulterzuck.....also das ist hier so: der stall läuft seit einem jahr nun über meine wohnfrau, die zugleich auch hausbesitzerin ist! (vormals lief das über mich, also der stall, aber ich hab ja kein pferd mehr, daher nun so). sprich: tierseuchenkasse, stallnummer usw...läuft über sie.

    ihr eigenes steht da und dann: 1 einstellerin 1 pferd, 1 einstellerin 2 pferde.

    jedes der pferde ist klaro selber versichert. sowie auch jeder wohl ne haftpflicht hat (gehe mal schwerst von aus! :) )

    schriftliche einstellverträge existieren nicht.

    hoffe, ich konnte es nun verdeutlichen. wir haben es noch keiner versicherung gemeldet , maniac, da wir nicht sicher waren. wollte mich daher hier vorab erstmal schlau machen, damit wir auch an alles denken, bzw. obs überhaupts möglich ist!?

    so war mein anliegen gedacht....

    faro-uli
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ne Haltergemeinschaft ist sowas: Welt der Pferde » Haltung in Haltergemeinschaft
    Da Schäden vom Eigenen Pferd am Eigenen Eigentum nicht abgedeckt sind (behaupte ich mal so) von der Haftpflicht.
    Also wenn mein Pferd bei E im Stall was kaputt macht kann ich das melden. macht ihr Pferd was kaputt kann sie das ihrer aber nicht melden.
    Wenn ihr Pferd meins tritt kann Sie das melden. Tritt ihr Pferd ihr anderes geht das wieder nicht (behaupte ich jetzt auch mal).
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ja ja , dass war mir schon klar, dass z.b. hätte nisha den faro getreten, dann wäre das versicherungstechnisch nicht möglich, da was anzugeben, da beide araber, der gleichen person gehören.

    dies war aber das belli-panzer-pferd. die trat halt aus futterneid, blindlings...wie sies immer macht....drauf los und traf halt dummerweise, den faro und gleich noch die komplette eine wandseite, die sie auch riguros samt aller bretter rausgeschlagen hat! jaaa, sie ist etwas........grobmotorisch.... :)

    von daher, war nun meine überlegung, da ja zwei verschiedene besitzer, ob da nicht die versicherung des unfallverursachenden pöns da was zahlen muss. weil: wofür haben die dann die versicherungen???

    aber danke schonmal....

    uli
     
Die Seite wird geladen...

wer zahlt bei trittverletzung? - Ähnliche Themen

Turnieresaison 2018 erzählt wie es so bei euch lief :D
Turnieresaison 2018 erzählt wie es so bei euch lief :D im Forum Allgemein
Reitbeteiligung Pferd verletzt wer zahlt?
Reitbeteiligung Pferd verletzt wer zahlt? im Forum Versicherungsfragen
Was bezahlt ihr für Heu und Stroh?
Was bezahlt ihr für Heu und Stroh? im Forum Pferdefütterung
Hengst läuft frei auf dem Hof , wer zahlt bei " Zusammenstoß"
Hengst läuft frei auf dem Hof , wer zahlt bei " Zusammenstoß" im Forum Versicherungsfragen
15 jährige erleidet Kieferbruch und Zahnverlust nach Pferdetritt Versicherung zahlt nicht
15 jährige erleidet Kieferbruch und Zahnverlust nach Pferdetritt Versicherung zahlt nicht im Forum Versicherungsfragen
Thema: wer zahlt bei trittverletzung?