1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Westernsattel - Welche Marke?!

Diskutiere Westernsattel - Welche Marke?! im Westernreiten Forum; Der Sattelkauf geht ins Finale. :) Ich habe zurzeit deri Sättel zur Anprobe hier liegen. Alles gebrauchte Westernsättel. Ich suche einen Sattel...

  1. Winchester

    Winchester Inserent

    Der Sattelkauf geht ins Finale. :)
    Ich habe zurzeit deri Sättel zur Anprobe hier liegen. Alles gebrauchte Westernsättel. Ich suche einen Sattel für meinen Hannoveraner, der als eher westernuntypisch gilt.
    Die drei Sättel sind von "Longhorn", "Deuber & Partner" und "Circle L".
    Der Deuber passt m.A. bisher am besten (besonders was die Widerristfreiheit betrifft). Er ist auch bei weitem der teuerste der drei Auswahlstücke.

    Was kann ich Qualitativ von den Marken erwarten?
    Das Leder des Deuber fand ich auch am besten, es ist sehr geschmeidig.
    Preislich liegen alle unter 1000 €. Ein Correction Pad ist eingeplant, doch der Sattel soll ja auch ohne die bestmögliche Passform bieten.
     
  2. DieDevi

    DieDevi Inserent

    Kenn mich auch nicht so gut aus, aber was ich gehört habe sind die
    Deuber & Partner Sättel sehr sehr gut und halten auch lang.
    Circle L sollen auch recht gut sein, würd ich aber hinter den deuber setzen.
    und longhorn kenn ich persöhnlich gar keinen.

    Meiner ist von Crates, 19 Jahre alt und hat gar nix. Weiches Leder, schöne Punzierungen, paar Kratzer (lässt sich ja nie vermeiden). Hat aber wohl auch nen neuwert von ca. 6000-7000 DM gehabt
     
  3. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Wenn du einen "Deuber&Partner" unter 1000€ bekommen kannst- nehmen!
    Wichtig ist natürlich die Paßform fürs Pferd, ganz klar. Dann mußt du natürlich auch gut sitzen können. Wenn diese beiden Kriterien okay sind, würde ich den Deuber nehmen. Wenn du ihn evtl. wieder verkaufen mußt, ist der Wertverlust auch geringer, weil die Qualität einfach stimmt.
     
  4. Winchester

    Winchester Inserent

    Der Deuber ist auch erst 5 Jahre alt und passt meinem Dicki auf den ersten Blick optimal. Nächste Woche schaut nochmal der Sattler drüber, bis dahin soll ich den Probe reiten.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    So, das sind ein paa Bilder von dem guten Stück. Meine Sorge ist nur, dass er etwas zu lang ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2010
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    sieht gut aus.
    wenn er sich beim reiten auch als passend beweist würde ich ihn nehmen.
    longhorn ist z.B. nicht gut, den bekommst du nie wieder ordentlich verkauft.
    deuber bekommst du gut verkauft, aber wichtig ist erstmal, dass der sattel deinem pferd richtig passt und von guter qualität ist.
    lg
     
  6. Winchester

    Winchester Inserent

    Ich freu mich :)
    Nächste Woche kommt definitiv die Sattlerin und bringt alternativ zu diesem noch andere Sättel mit. Diesen hier soll ich nun Probe reiten. Bevor nicht alles passt, wird nichts gekauft... doch mir ist auch wichtig, ob die Händlerin seriöse Preisangebote macht und nicht irgendwie mein relatives Nichtwissen ausnutzt. Doch vergleich ich das mit euren Antworten, passt alles ^^
     
  7. Aniele

    Aniele Inserent

    hey,

    also an deiner stelle würde ich auch den deuber nehmen, ich hatte zwar auch grade einen zum testen da und den fand ich echt schlecht vom sitz aber trotzdem finde ich deuber von den 3 marken am besten.
    longhorn ist das nicht ne marke von loesdau oder so? jedenfalls ist der nicht so gut von der qualität finde ich. und circle L kenn ich nicht wirklich.

    aber mal ne andere frage wo wohnst du und welche sattlerin hast du? bei dir steht nur niedersachsen, ich suche ja auch noch einen sattler der sich mit western auskennt.
     
  8. Winchester

    Winchester Inserent

    Also ich komme aus Hildesheim (bzw wohne da während meines studiums). Das Pferd steht bei Einbeck in der Nähe. Die Sattlerin kenne ich noch nicht, sie kommt aber auch aus der Hildesheimer Umgebung, hat in Hannover bei einem Sattelhersteller gelernt und macht so wohl nen ganz patenten Eindruck. Ich bin über nen Bekannten dran gekommen. Die Sattlerin arbeitet mit dem Pferdeladen "Cheval" aus Groß Düngen zusammen und die Arbeit ist immer super gewesen.
     
Die Seite wird geladen...

Westernsattel - Welche Marke?! - Ähnliche Themen

welchen westernsattel bei hohem wiederriss
welchen westernsattel bei hohem wiederriss im Forum Westernreiten
Westernsattel-Gurtschnalle
Westernsattel-Gurtschnalle im Forum Westernreiten
Weg vom Westernsattel - Hilfe gesucht
Weg vom Westernsattel - Hilfe gesucht im Forum Ausrüstung
Erfahrung mit Silverado-Westernsattel
Erfahrung mit Silverado-Westernsattel im Forum Westernreiten
Hilfe, ich muss nen neuen Westernsattel kaufen
Hilfe, ich muss nen neuen Westernsattel kaufen im Forum Ausrüstung
Thema: Westernsattel - Welche Marke?!