1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Westernsporen - wie halten die eigentlich?

Diskutiere Westernsporen - wie halten die eigentlich? im Westernreiten Forum; Hallöle, mangels realer Westernreiter im Umfeld mal eine Frage an die virtuelle Welt: Wie werden Westersporen eigentlich befestigt? Ich sehe da...

  1. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Hallöle,

    mangels realer Westernreiter im Umfeld mal eine Frage an die virtuelle Welt:

    Wie werden Westersporen eigentlich befestigt?
    Ich sehe da immer nur einen Riemen vorne über den Spann (bei "englischen" Sporen geht ja noch ein Riemen unter dem Fuß her) rutschen die denn nicht hoch? Oder wackeln total instabil herum?

    Freue mich auf Erleuchtung :)
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Na genau wie Anstecksporen im "Englischen"...
     
  3. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Anstecksporen meint spanische ... also ganz ohne Riemchen an den Absatz geklemmt?

    Aber bei den Westernsporen ist doch noch ein Lederriemen dran und ... die sehen sehr schwer und breit aus, kann das denn "einfach so" festhalten?
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Die sitzen quasi auf der oberen Kante der Sohle auf. Es gibt unterschiedlich breite Sporen, man kann zu breite Sporen auch mit einem Schraubstock etwas verbiegen und schmaler machen.
    Das hält schon, sonst würde es anders befestigt werden.
     
    ayla-fan und Lorelai gefällt das.
  5. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ein Riemen und hinten sollen sie so locker sein, dass sie den Fuß nicht quetschen, aber fest genug, dass sie nicht in alle Richtungen wackeln.
    Manche wollen die sehr locker (mein alter Trainer zB meinte, die dürfen ruhig bissl Spiel haben), andere eher fest.
    Halten tun sie so oder so, wenn zu locker befestigt, wackeln sie höchstens mal bissl auf und ab.
     
  6. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Aha? Also muss man auch entsprechende Schuhe/Stiefel dazu tragen?
     
  7. Ritter Kunkel

    Ritter Kunkel Bekanntes Mitglied

    Ich hatte bei geliehenen tatsächlich das Problem, dass die mir hinten immer runtergerutscht sind. Ich trage aber auch quasi englische Schnürschuhe (knöchelhoch). Bei meinen eigenen jetzt ist der Metallbogen eng genug und der Lederriemen kurz genug, dass sie halten (trage die aber eh nur sehr selten).
    So wie ich es verstehe, sollen die aber auch Spiel haben.
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Sollte man, ja. Aber sollte man zum Reiten ja eh.
    Geht theoretisch auch an Turnschuhen (neulich erst wieder gesehen), aber dann muss man sie eben entsprechend eng machen hinten.
     
  9. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Nee, ich meinte einfach nur "normale" Stiefeletten oder Reitstiefel ... keine speziellen Westernboots oder so ...
     
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Geht genauso. Die haben ja eigtl alle am Absatz diesen kleinen "Rand", auf dem liegen die Sporen dann auf.
    Das ist auch der große Unterschied zu den englischen, die sitzen ja viel weiter oben. Die Westernsporen hängen wirklich unten direkt überm Absatz.
     
    ayla-fan gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Westernsporen - wie halten die eigentlich? - Ähnliche Themen

Shetty nach Stallwechsel Verhaltens auffällig
Shetty nach Stallwechsel Verhaltens auffällig im Forum Pferde Allgemein
Langanhaltender Durchfall
Langanhaltender Durchfall im Forum Sonstiges
Pferd behalten oder Verkaufen? Was ist in dem Fall sinniger?
Pferd behalten oder Verkaufen? Was ist in dem Fall sinniger? im Forum Pferde Allgemein
Pferdeverhalten
Pferdeverhalten im Forum Pferdeflüsterer
Tief eingestellt und aus sehr verhaltenem Tempo springen, Sinn?
Tief eingestellt und aus sehr verhaltenem Tempo springen, Sinn? im Forum Springen
Thema: Westernsporen - wie halten die eigentlich?