1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie fang ich am besten an zu longieren ?

Diskutiere wie fang ich am besten an zu longieren ? im Bodenarbeit Forum; hallöchen... ich könnte mal n tipp gebrauchen...mein kleiner wallach 3 jahre läuft beim longieren oder das was es mal werden sollte immer neben...

  1. Carafenji

    Carafenji Inserent

    hallöchen... ich könnte mal n tipp gebrauchen...mein kleiner wallach 3 jahre läuft beim longieren oder das was es mal werden sollte immer neben mir,leg ich die longe länger bleibt er stehn oder kommt zu mir... :nah:
    wie bekomme ich ihn weiter raus ???

    lg dani
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    wie hast du das Longieren denn aufgebaut?
    Normalerweise geht man so vor:
    Kappzaum, Longe oben an der Nase mitte verschnallt. Mit dem Pferd Zirkel laufen (also führen). Langsam mehr Abstand halten und das Pferd an der Schulter bis Seite nach aussen drücken. Als Verlängerung des Armes erst eine Gerte nehmen und wenn er verstanden hat, dass die Gerte deinen Arm verlängert und ihn auf Abstand hält, immer mehr Abstand aufbauen. Am Anfang mitlaufen, der Zirkel darf nicht eng werden, sodass dein Pferd sich biegen und anstrengen muss. Irgendwann die Gerte durch einen Longierpeitsche ersetzen und mehr Abstand aufbauen. Immer schön im Schritt und nicht scheuchen!
    Nie lange mit ihm üben! Am Anfang kann dir auch ein Round Pen die Arbeit erleichtern.
    LG
     
  3. Carafenji

    Carafenji Inserent

    danke dir ....ich habe damit angefangen ihn zu führen im zirkel,und wollte ihn immer länger lassen,aber da blieb er stehen...
    aber stimmt mit der gerte als arm verlänger ist es gut...klar...logisch !!! DANKE

    Bis jetzt hab ich nur mit halfter gearbeitet,würdest du denn immer mit kappzaum anfangen ?
    oder eine trense mit gebiss ?
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    Halfter ist auch ok. Am Anfang gehts ja nur drum, dass er kennenlernt im Kreis zu laufen und von dir weg bleibt. Stellung ist ja egal, darf noch nicht sein. Trense mit Gebiss würde ich nicht machen, auch später nicht, damit vermiest du ihm nur das Gebiss.
    So ein Kappzaum ist gerade bei einem jungen Pferd eine sinnvolle Anschaffung, man kann damit auch später gut anreiten.
    LG
     
  5. Carafenji

    Carafenji Inserent

    ok das hilft mir sehr weiter !!!!!!! Danke dir !!!

    lg
     
  6. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    in wie weit hast du denn das einfache Führen aus verschiedenen Positionen geübt? Kennt er die Kommandos Schritt & Halten? Ansonsten kann ich mich Gromit nur anschließen.
    Aber: Hast du eine Person die sich mit der Jungpferdeausbildung auskennt, die dir helfen kann? Ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, dass du dir noch nicht so viele Gedanken gemacht hast wie du mit deinem Pferd vorgehen willst. Und gerade bei den basics kann man sehr viel falsch machen.
     
  7. Carafenji

    Carafenji Inserent

    doch wie ich vorgehen will weiß ich schon,bin ja schon dabei.er lernt ja gerade erst alles,und auch das walk und halten kann er schon ganz gut.hab ich ja oben geschrieben..aber es ist immer hilfreich tipps und erfahrungen dazu zulernen.
    :)
     
  8. getmohr

    getmohr ************

    Hallo,

    das sind natürlich so typische Erscheinungen der Jungpferde dass die dann an einem Kleben und mitkommen wollen auf den Arm, hat meine am Anfang auch gemacht. Ich hatte zunächst eine zweite Person mit dabei, die neben dem Pferd mitgegangen ist um es außen zu Halten.

    Entgegen Gromits Meinung würde ich nicht mit Halfter longieren! Das einzige was du mit dem Halfter machen kannst ist tatsächlich die Führübung im Schritt, ansonsten kannst du mit Halfter weder feine Hilfen über die Longe geben (Paraden), noch hast du irgendwelche Kontrolle und Einwirkung wenn du beispielsweise mal traben möchtest. Klar, Kappzaum ist eine Möglichkeit, du kannst aber auch ganz klassisch die Trense verwenden, so kenne ich es bei der üblichen Grundausbildung. Finde keinesfalls dass du dem Pferd damit da Gebiss madig machst, warum auch? Er soll schon wissen, dass Longieren Arbeiten bedeutet und sich unterscheidet von Spielchen am Halfter. Mit der Trense hast du eine sehr gute und zielgerichtete Einwirkung.

    Ideal wäre es natürlich wenn du einen RL hast, der dich bei den ersten Schritten begleiten kann, longieren ist wesentlich schwieriger als es immer so aussieht und daher können dabei eine Menge Fehler passieren.
     
  9. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    das Pferd ist doch 3-jährig und soll erst an die Longe gewöhnt werden.
    Da sollte man noch keine Paraden geben, weils das Pferd einfach noch nicht versteht. Wichtig ist doch nur, dass es lernt auch auf die Entfernung "geführt" zu werden. Und Trense find ich persönlich unsinnig, weils für ein junges Pferd erstmal widersprüchlich ist, was im Maul zu haben und gleichzeitig zu laufen. Und dann gleichzeitig noch lernen über Distanz auf den an der Longe zu achten? Meiner Meinung nach zu viel für so ein junges Tierchen, da wäre mir das Risiko zu hoch was zu versauen. Glaub mir, so ein junges Pferd empfindet longieren auch am Halfter als anstrengend und empfindet es nicht als Spielchen. Mit richtiger Arbeit würde ich noch warten.
    Alles was ich an der Jungpferdeausbildung ohne Gebiss machen kann, mach ich auch ohne. Alles andere ist unnötige Abstumpfung.
    Abgesehen davon, mit einer Longe kann man auch nicht unbedingt feine Paraden geben...
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2008
  10. Carafenji

    Carafenji Inserent

    danke dir für deine meinung.... ja es ist wirklich nicht so einfach wie es aussieht..habe ich damals bei meiner großen stute auch gemerkt,nur sie war nicht ganz so pony stur :) lach
    ich bin gerade dabei mit halfter ihn an die komandos zu gewöhnen.und möchte nun langsam mehr abstand zu ihm (anfang longe)bekommen.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

wie fang ich am besten an zu longieren ? - Ähnliche Themen

Schulpferd für Anfänger
Schulpferd für Anfänger im Forum Allgemein
Camargue - Ausritt im Schritt/Trab für Anfänger > Empfehlung?
Camargue - Ausritt im Schritt/Trab für Anfänger > Empfehlung? im Forum Freizeit
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich?
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich? im Forum Allgemein
Anfänger mit lebhaftem Pferd
Anfänger mit lebhaftem Pferd im Forum Allgemein
Ausrüstung für Anfänger
Ausrüstung für Anfänger im Forum Ausrüstung
Thema: wie fang ich am besten an zu longieren ?