1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie habt Ihr mit Euren Jungpferden zu springen angefangen?

Diskutiere Wie habt Ihr mit Euren Jungpferden zu springen angefangen? im Springen Forum; Hab grad durchgeschaut, aber ich glaub das Thema gibt´s noch nicht..... Sagt mal, wie habt Ihr mit Euren Jungpferden das Springen angefangen? Wie...

  1. LadyX

    LadyX Inserent

    Hab grad durchgeschaut, aber ich glaub das Thema gibt´s noch nicht.....
    Sagt mal, wie habt Ihr mit Euren Jungpferden das Springen angefangen? Wie alt waren Eure Pferde? Welchen Rhytmus?
    Meiner wird ja nächsten Monat 4 und ich möchte mal langsam mit ihm anfangen. einmal pro Woche lasse ich ihn Freispringen und ich habe auch schon angefangen mit ihm stangenarbeit unterm Sattel zu machen. Schrittstangen, Trabstangen und auch eine Galoppstange. Wir sind auch schon ein Minikreuz gesprungen, naja gesprungen nennt man das eher nicht, würde drübertrampeln sagen, da er das nicht so ernst genommen hat. So und ich möcht einfach mal von Euch Eure Erfahrungen wissen?
     
  2. Knitty

    Knitty Inserent

  3. Aila

    Aila Inserent

    Ich hab bei meiner Stute auch erst mit Freispringen angefangen!
    Dann hab ich mir einen Sprung in die Halle gestellt und bin da ab zu während der
    Dressurarbeit mal drüber.
    Als sie das gut beherschte bin ich dann mit ihr in eine "reine" Springstunde
    gegangen und da haben wir dann erst Kreuze und kleine Steilsprünge
    gesprungen. Am Anfang einfach immer einzelne Sprünge und nicht länger als ne
    halbe Stunde. So hab ich mich immer weiter vorgewagt und nach ne Zeit wo die
    Kondition dann deutlich besser wurde, sind wir dann auch einen ganzen Parcour
    mit so 6-7 Sprüngen gesprungen. Die waren aber nicht höher als
    Gymnastiksprünge.
    Meine hat mir aber auch so zu sagen das Tempo vorgegeben. Irgendwann hat
    eben gemerkt das sie die niedrigen Sprüngen gelangweilt haben.
    Dann hab ich die höher langsam gesteigert.
     
  4. sunny girl bln

    sunny girl bln Inserent

    Ja, so machen wir das auch immer. Angefangen hast du ja schon und durch das freispringen ist sie ja schon etwas in routine.
    fang mit kreuzen und kleinen steil sprüngen an, erst mal ausm trab (aber icht zu klein, wenn sie nur drüberstollpert kannst du sie ruhig ein bisschen höher machen, so 60cm oder so. musst du gucken, wann sie die sprünge warnimmt, ausprobieren...
    wenn das problemlos klappt auch einen kleinen oxer probieren und dann mal kleine reihen und so...

    Pass aber bei nem Kreuz auf, dass die stangen in der Mitte nicht direkt aneinander liegen, sondern dass mindestens eine stange dazwischen passen würde, weil wenn sie die erste stange reisst, dass dann genug platz ist sonst kann ihr die andere stange zwischen den beinen landen!
     
     
  5. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Ich würde am Anfang keine Kreuze nehmen, denn die sehen zwar immer nett und einladend aus, sind aber tatsächlich fürs pferd viel schwerer zu takzieren...
     
  6. Alex

    Alex Neues Mitglied

    Da darfst du gar nich so lange rum doktern am besten is einfach machen. Am besten du machst dir ein ca. 60cm hohen Sprung und dann mit SChwung darüber :1:
     
  7. LadyX

    LadyX Inserent

    Also Alex ehrlichgesagt finde ich Deine Aussage nicht gerade berauschend. gut es mag zutreffend sein, wenn das Pferd die Erfahrung hat, nicht aber der Reiter, also ein Selbstläufer, der dem Reiter dadurch Vertrauen gibt, aber nicht in meinem Fall, wo das Pferd noch Null Erfahrung mit dem Reiter drauf hat. Sowas finde ich sehr verantwortungslos.:realmad:
    Das Pferd soll seinem Ausbildungsstand gefördert werden und nicht gleich überfordert. Er soll Spass dabei entwickeln und nicht, weil ich hier einen Schnelldurchlauf starte sauer werden. Klar könnte er dieses Jahr schon Eignungsprüfung gehen, aber das verlange ich nicht, ausser wenn er sich so gut entwickelt zur Ende der saison hin. Aber ansonsten werde ich ihn nur auf Reitpferdeprüfung und eventuell Dressurpferde A vorstellen.
     
  8. NO WIZIN

    NO WIZIN Inserent

    "also dann einfach los"
    ist eine schwierige aussage, denn das kann so ziemlich nach hinten losgehen! ich finde das also auch nicht gerade toll was du da gesagt hast alex!
    ich habe das auch immer erst mit freispringen gemacht, dann absprungstange beim freispringen! dann haben wir ein cavaletti an die bande gestellt und ich bin es mit dem pferd angeritten, wo das cavaletti aber erst im dreck lag,also parktisch wie ne trabstnage und dann gesteigert!
     
  9. Tian

    Tian Inserent

    Das ist ja ein interessantes Thema.
    Meine Pflegestute ist 5 und wir wollen demnächst auch mal mit dem Springen anfangen.Entweder noch bevor sie auf die Weide kommt, oder ansonsten halt erst danach.
    Seit längerer Zeit machen wir schon Stangenarbeit ;Cavalettis inklusive.
    Einige Male haben wir sie auch schon freispringen lassen.
    Sie macht das echt klasse.
    LG
     
  10. OnkelHotte

    OnkelHotte Inserent

    Alex, und wie reitest du deine Pferde dressurmäßig ein? Einfach hopp und drauf und nen paar Seitengänge probieren, mal sehn obs klappt, und wenn nich, Gerte drauf und hopp oder wie? :realmad: Fühl dich bitte nicht persönlich angegriffen, aber sowas ist echt verantwortungslos!

    Aber nun zu deinem Thema, LadyX.

    Mit Trabstangen unterm Sattel klappt? Ich springe meinen nämlich auch gerade an, er ist zwar schon 8 aber naja... ^^ lange geschichte...
    ansonsten, vielleicht findet er unterm sattel ja nicht so recht den absprungpunkt, und kann seine beine noch nicht koordinieren. Erstmal würde ich versuchen Gallopstangen zu reiten, ruhig mehrere hintereinander. So bekommt er ein Gefühl für die Beine. Wenn das klappt, erstmal kräftig loben ;) evtl Stunde beenden. Und dann kannst du es ja versuchen erstmal eine Gallopstange vor den Sprung zu legen, so das er seinen Absprungpunkt finden kann. Wenn du das noch nicht im Freispringen gemacht hast, erstmal beim Freispringen ausprobieren. Was liegt ihm denn besser? Kreuz oder Steil? dann erstmal mit dem einfacheren anfangen und langsam steigern. 60cm würde ich sagen ist für den Anfang okay, und wenn er dann den Absprung findet, kannst du auch anfangen die Gallopstange davor wegzunehmen. Variiere viel im Training, viel Stangenarbeit, Kreuz, Steil Oxer, evtl. auch mal einen weitsprung, das es nicht langweilig wird.

    Viel Erfolg :wink:
     
Die Seite wird geladen...

Wie habt Ihr mit Euren Jungpferden zu springen angefangen? - Ähnliche Themen

Welchen Pferdetyp habt ihr?
Welchen Pferdetyp habt ihr? im Forum Pferderassen
Welche Putzkiste habt ihr/ könnt ihr empfehlen?
Welche Putzkiste habt ihr/ könnt ihr empfehlen? im Forum Ausrüstung
Löcher auf der Weide.. Wie handhabt ihr das?
Löcher auf der Weide.. Wie handhabt ihr das? im Forum Haltung und Pflege
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht"
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht" im Forum Pferde Allgemein
Sommerekzem - welche Decke habt ihr?
Sommerekzem - welche Decke habt ihr? im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Wie habt Ihr mit Euren Jungpferden zu springen angefangen?