1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie krieg ich ihn ruhiger?!

Diskutiere wie krieg ich ihn ruhiger?! im Pferdeflüsterer Forum; hey ihrs! also ich hab mit dem jonny (nicht mein eigenes pferd aber ich darf mit dem spazieren gehen und so) zurzeit ziemliche probleme......

  1. little_mary

    little_mary Neues Mitglied

    hey ihrs!
    also ich hab mit dem jonny (nicht mein eigenes pferd aber ich darf mit dem spazieren gehen und so) zurzeit ziemliche probleme...
    meistens reit ich zusammen mit seinem besitzer (der reitet natürlich auf jemand anderm^^) öfters aus, also min. 1 mal die woche aber weil der zurzeit probleme mit seinem huf hat (er lahmt hinten, aber man sieht nichts, keiner weiß was es ist...) darf man ihn nicht reiten höchstes einen kleinen spaziergang machen... am anfang ging das ja auch ganz gut (als er noch nicht gelahmt hat konnt ich auch ganz normal mit ihm laufen) aber jetzt ist der immer soo schlimm weil der so lang nicht geritten worden ist, der ist immer total nervös + aufgedreht, sticht ohne irgendwas,ohne grund los, beim wegweg vom stall hat man den eindruck er geniesst es rauszukommen aber irgendwann haters ganz eilig nach hause zu kommen.. er spinnt dann immer so rum, ich weiß gar nicht was ich tun soll udn so mahct es auch keinen spaß... es hilft alles nichts, selbst gerte ö.ä.
    ich hoffe jemand von euch hat ne idee wie man ihn "bändigen" kann...
    freu mich auf antworten...
    lg marie
     
  2. Texas

    Texas Inserent

    hallo,

    uh das problem kenn ich im moment.unterforderte pferde sind ätzend.aber wirklich was machen kannste nicht,da er ja verletzt ist.darf er den nicht in den paddock oder weide?so wie sich das anhört steht er in der box.
    meiner hat im moment mauke und steht deshalb,da wir eine matsche im paddock haben.er ist auch total unterfordert und voller energie wenn ich mal einen tag nicht mit ihm ne std im gelände war.jetzt letztens hat er sogar an der hand gebuckelt,sowas macht er eigentlich auch nicht.da hilft eigentlich nur bewegung oder kopfarbeit(?führtraining?).lass ihn denken dann wird er müder als wenn du mit ihm spazieren gehst!

    lg
     
  3. little_mary

    little_mary Neues Mitglied

    hi!
    danke für die antwort erst mal... aber was verstehst du unter kopfarbeit oder denken? spazierengeheh bringt ja im moment nicht viel weil er da so spinnt, einen paddock gibts in dem stall nicht und koppel ist wegen umbauarbeiten zur zeit auch nicht möglich, ich weis das ist total doof...

    lg, marie
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Habt ihr einen Reitplatz oder so? Irgendeinen umzäunten Platz, wo du mit ihm arbeiten kannst?
    Kopfarbeit wäre zum Beispiel Stangentraining ("Stangensalat" ist zum Beispiel gute Kopfarbeit, da muss das Pferd sich wirklich konzentrieren, wo es hinläuft, oder auch ein "L", wo du das Pferd vorwärts und rückwärts durchgehen lassen kannst), irgendwelche neuen Sachen mit ihm machen, Seitwärtsgänge an der Hand, rückwärts, vorwärts, im Slalom um Hütchen rum, über ne Plastikplane drüber, über ein großes Holzbrett laufen, ihn mit unbekannten Gegenständen konfrontieren (mit Plastikplanen/-tüten abreiben, Falttervorhang, usw),...
    Da gibt es viele Sachen. Beschäftige ihn, auch wenn du einfach nur so mit ihm Spazieren gehst. Achte darauf, dass er immer leicht hinter oder maximal neben dir läuft, ändere dein Tempo immer mal wieder (ganz langsam laufen, mal ein bisschen flotter, dann wieder extrem langsam), so dass er auf dich achten muss, ab und zu anhalten, rückwärts schicken, usw..
    Mach ihm die Sache einfach ein bisschen intressanter... ;)
     
     
  5. getmohr

    getmohr ************

    hey,würd zum spazieren gehen auf alle Fälle eine Trense drauf machen und nicht am Halfter führen.Mit Trense hast du wenigstens ein bischen mehr Einwirkung auf ihn
     
  6. Texas

    Texas Inserent

    heyho,

    Lorelai hat das schon gut beschrieben.denk arbeit halt eben.du kannst einmal ein pferd bewegen und du kannst es arbeiten lassen!!gib ihm aufgaben damit er sein hirn einsetzt anstatt seine muskeln!

    zum spazieren gehen würd ich nen knotenhalfter nehmen da du ihm vielleicht im maul rumreist mit dem gebiss.wenn dein pferd ein knotenhalfter kennt?!

    wenn er so unterfordert ist(ist er bestimmt)würd ich auch kein halfter drauf werfen beim spazieren gehen,dann lieber kh oder wenn du das nicht hast trense drauf.

    lg
     
  7. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo,

    ich stimme meinen Vorrednern zu, was die Kopfarbeit angeht - fordere ihn!

    Allerdings geh ich auch noch einen Schritt weiter: WAS hat er denn am Huf?! WAS ist bereits gemacht worden?!
    Er lahmt, "man sieht nichts und keiner weiß, was es ist" (sinngemäßes Zitat) - da geht mir ja echt die Hutschnur hoch!
    Wo ist der Tierarzt, ggf. die Klinik, die das Pferd untersucht und eine Diagnose stellt und eine entsprechende Therapie einleitet???!!!
    Pferde sind Lauftiere - eine Lahmheit einfach so, ohne (richtige?!) Diagnose, aussitzen zu wollen - unverantwortlich!
    Und hättet ihr einen guten TA am Pferd, wüßte der auch, ob Boxenhaft wirklich sein muß, wie lange und ob man ggf. besser sediert (was ich gespalten sehe, manchmal aber nicht zu umgehen ist).

    Das soll kein Angriff auf Dich sein, schließlich ist es nicht Dein eigenes Pferd - aber überleg das dringend und lenke die Besitzer in diese Richtung! Eine verschleppte Lahmheit kann für ein Pferd tödlich sein... (Und oft ist Boxenhaft gar nicht nötig, womit sich das Ruhe-Problem von selbst erledigen würde!)

    Gruß, Charly
     
  8. Texas

    Texas Inserent

    @charly k:ich glaub soweit ich das verstanden hab,sind wiesen und auslauf gesperrt.der hat im moment nur seine box.
     
  9. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Umso schlimmer!!!
    Dann gibt es nur eine Antwort auf die Frage "Wie krieg ich ihn ruhiger?" - besorg ihm Auslauf, Pferde sind Lauf- und Herden-Tiere!!!
    Da kann das arme Pferd gar nichts dazu, daß es unruhig bis heftig ist - und der Mensch kann nur eins dagegen (tun): schnellstmöglich diese absolut un-artgerechten Zustände beheben!

    Gruß, Charly
     
  10. little_mary

    little_mary Neues Mitglied

    hi!

    also danke erst mal für eure antworten...
    ja ich hab scon mal mit dem besitzer gesprochen wegen nem tierarzt aber er hält das nicht für ne gute idee und denkt mittlerweile dass die lahmheit wahrs einfach nur am alter liegt, okay der wallach ist jetzt auch schon über 24...(und auch relativ groß, 1.68) ja und der besitzer meint eben dass wenns am alter liegt könnter der tierarzt sowieso nichts machen...
    ach ich weiß ja auch nicht so genau...

    aber danke trotzdem für die tipps ;) ich weißi net ob ich mit dem überhaupt wieder längere spaziergänge machen darf... mal sehn...

    glg, marie
     
Die Seite wird geladen...

wie krieg ich ihn ruhiger?! - Ähnliche Themen

Wie kriege ich mein Pferd auf dem Platz ruhiger ?
Wie kriege ich mein Pferd auf dem Platz ruhiger ? im Forum Pferde Allgemein
Energie ins Pferd kriegen
Energie ins Pferd kriegen im Forum Pferdefütterung
Kriegen wir unser geld zurück?
Kriegen wir unser geld zurück? im Forum Haltung und Pflege
Kann man Betrüger im Pferdehandel irgendwie dran kriegen!?
Kann man Betrüger im Pferdehandel irgendwie dran kriegen!? im Forum Allgemein
Pferd ist total fest wie kriege ich es Locker?
Pferd ist total fest wie kriege ich es Locker? im Forum Dressur
Thema: wie krieg ich ihn ruhiger?!