1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange ist man Anfänger?

Diskutiere Wie lange ist man Anfänger? im Allgemein Forum; :confused: Hallo, würde mal gerne wissen, was ihr hierzu denkt. Ab wann kann man sich eurer Meinung nach ruhigen Gewissens als...

  1. crazyhorsewoman

    crazyhorsewoman Neues Mitglied

    :confused: Hallo,

    würde mal gerne wissen, was ihr hierzu denkt.
    Ab wann kann man sich eurer Meinung nach ruhigen Gewissens als Fortgeschrittener bezeichen?
     
  2. murmelmaus

    murmelmaus Araber-ohne-Bremse-Bezwingerin

    das würde ich sagen hängt nicht davon ab wie lange jemand reitet sondenr wie gut er reitet, jemand der beispielsweise schon drei jahre reitet, aber imme rnoch in der lage is, ein pferd alleine fertig zu machen bzw wenn mehrere leute in der halle sind selbstständigh zu reiten...etc pp dann ist er meiner meinung nach noch nich fortgeschritten

    lg
     
  3. heidy94

    heidy94 Inserent

    Hey!
    Würde vermuten, wie gut jemand schon reitet. Hat er/sie z.B. Reitabzeichen Kl.IV, ist er/sie ja eigtl schon fortgeschritten...Aber eigetlich bleibt man ja sozusagen in jeder Stufe Anfänger, weil es ja noch ne Leistungsklasse darüber gibt! Kannst ja jetzt auch sagen, wenn ein kleines Kind z.b. das Hufeisen hat, ist es in seiner/ihrer Altersgruppe oder so fortgeschritten, es wäre für solche, die aber schon z.B. E reiten, ein Anfänger.... Ist ziemlich kompliziert die Frage! Kommt drauf an, von wo aus du die stellst. Wenn jetzt einer zu einem mit Hufeisen sagen würde "ich reite aber schon viiiiel länger als du", aber nix Abzeichen mäßiges vorweisen kann, muss das ja nicht gleich heißen, dass der gut reiten kann/fortgeschritten ist.......
    GLG Hannah
     
  4. Moni103

    Moni103 Inserent

    glaube du hast hinter immernoch ein nicht vergessen, weil sonst gibt das meiner meinugn nach keinen sinn. :1:
    ich denke auch dass man das nicht generell sagen kann. Außerdem ist die Frage wie man das ganze auslegt, man kann zB. jemanden der E reitet als Anfänger bezeichne und jemanden der M reitet als Fortgeschrittenen, man kann aber auch einen Führzügelreiter als Anfänger und einen E/A Reiter als Fortgeschrittenen bezeichnen.

    liebe grüße
     
     
  5. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Nunja, ich denke fortgeschritten ist man, wenn man sein Pferd ohne diverse Hilfsmittelchen in einer korrekten Haltung arbeiten kann. Das muss noch nicht ein gerades, versammeltes Pferd sein, sondern es sollte einfach so geritten werden, dass die VH und HH im Gleichgewicht sind, und es auch wenn es nicht weiter dressurmäßig gefordert wird, so weiter gearbeitet werden kann, ohne Vershleiß an den Beinen, im Kopp oder sonstige gesundheitliche Probleme. Ansonsten sollte halt das ganze drumherum beherrscht werden, sicheres Reiten im Gelände, entsprechendes Wissen zum Thema Pferdehaltung, Ausrüstung, Pferd allein fertig machen, ein Grundwissen über die geläufigsten Krankheiten, Pferdeverhalten etc.
    Was damit heißt, ich bin noch Anfänger. :)
     
    Katrin gefällt das.
  6. Kiba

    Kiba Inserent

    Hallöchen

    Meine RL hat jetzt zu mir gesagt: "wieder Anfänger". Habe wie mancher von euch schon lesen konnte vor drei Jahren mit dem Reiten aufgehört.Bis dahin habe ich es auf ganze Zehn Jahre geschafft leider ohne jegliches Abzeichen. War alles bisschen komplizierter.
    Und habe jetzt vor kurzem wieder angefangen vor drei Jahren habe ich mich auch als Fortgeschritten gesehen weil einfach das Rundumpaket da war, zumindest konnte man mich auch schonmal ohne Aufsicht auf ein Pferd lassen und ich wusste vieles über Pferde und was so drum herum gehört.

    Im Moment bezeichne ich mich auch als Anfänger. Obwohl ich mittlerweile auch wieder alleine auf dem Pferd sitze ohne das immer die RL daneben steht.
    Habe vieles in den Hinterkopf verschoben was jetzt langsam wieder aufgebaut wird egal ob es Sitz ist oder diverse Sachen über Haltung, Futter oder Krankheiten.
    Aber es kommt und mit der Zeit wird es immer besser.
    Und mit der richtige RL und dem richtigen Ergeiz gehts auch schneller.

    LG Bianca
     
  7. Pink-Lady18

    Pink-Lady18 Neues Mitglied

    ich denke mal man kann sich als fortgeschrittener bezeichnen, wenn man sein Pferd alleine fertig machen kann und nach dem reiten versorgen kann...
    außerdem hängt es davon ab wie sattelfest du bist und in schwierigen situationen reagierst.
     
  8. athina1967

    athina1967 Inserent

    *freu* dann wär ich ja schon Fortgeschrittene... *lach*
    neenee. Ich reite jetzt ein Jahr. Gut, ich kann das Pferd holen, fertig machen, weiß allerlei über Haltung, Fütterung, Exterieur, Krankheiten, Verhalten in der Herde, Giftpflanzen etc. Beim Reiten kann ich das Pferd (meistens) so dirigieren, dass die Hufschlagfiguren (leidlich) so aussehen, wie sie sein sollen. Im Gelände fühle ich mich noch unsicher aber auf dem zuverlässigen Pferd wohl, macht Spaß.
    ABER: ich empfinde mich nach wie vor als Anfängerin, und das wird sicher noch lange so sein! Wirklich schick am Zügel z.B. ... kleinste Schenkelhilfen... Immer weniger Zügel... wirklich fester Sitz in allen Lagen... endlich mal die Beine wirklich RUNTER... etcetc, das ist noch ein langer Weg!!!

    Reitabzeichen würde ich nicht als Maßstab sehen, ich z.B. hätte gar keine Zeit mich darauf vorzubereiten und in unserer kleinen Stallgemeinschaft wäre das auch gar nicht möglich zu machen. Ich denke das eigene Gefühl ist es, was es ausmacht, nicht "Angabe" nach außen, auftrumpfen oder sonstwas. Also: wie sicher bin ich bei allem, was ich mit/am/um das Pferd tue.
     
  9. Chilly

    Chilly Inserent

    Das ist ja mal ne Frage! :rolleyes2:
    Ich muss sagen, ich hab keine Ahnung!
    Kommt wohl ganz auf den Anspruch an: Aber wenn man bedenkt dass Klasse A immer noch Anfänger heißt, kann das ganz schön frustrierend sein. Ich finde, dass ist definitv schon fortgeschrittenes Niveau. Und L ist jetzt auch nicht gerade Leicht, oder?

    Und viele Reitschüler (inkl. ich) haben sicher früher gesagt, sie sind fortgeschritten, wenn das Pferd im gewünschten Tempo von A nach B lief (und nicht einfach hinter einem anderen Pferd her) ...fortgeschritten halt im vergleich zum Longen- und Abteilungsreiten. :biggrin:

    Schönen Tag noch!
     
  10. Lind

    Lind Inserent

    Schwierige Frage!

    Ich reite seit 18 Jahren, hab mehr als 10 Jahre eigene Pferde, reite fast täglich und oft mehrere Pferde, hatte schon unzählig viele Reitstunden von guten Trainern - und jeden Tag fühle ich mich wieder als Anfänger.
    Wenn ich mir ein Video von vor zwei Jahren anschaue denke ich: Um Gottes Willen, was hast du denn da gemacht? - Ich könnte mich oft im Nachhinein noch runterschießen und bin dann doch froh, dass ich schon wieder etwas dazugelernt habe. Aber wenn ich daran denke, was ich alles noch nicht kann... für die meisten Reiter reicht wohl ein Leben nicht aus, um wirklich gut reiten zu lernen. Für mich reichts ganz sicher nicht.

    Wenn ich so an Reitschule denke, dann würde ich sagen, dass man fortgeschritten ist, wenn
    - man sein Pferd alleine fürs Reiten fertig mache kann und danach wieder
    richtig versorgen kann
    - man mit seinem Pferd im Schritt und Trab die wichtigsten Hufschlagfiguren
    reiten kann (ganze Bahn, durch die ganze Bahn/ Länge der Bahn/ halbe
    Bahn wechseln, Zirkel, aus dem Zirkel wechslen, durch den Zirkel
    wechseln)
    - man ordnetlich angaloppieren und ganze Bahn und auf dem Zirkel
    galoppieren kann
    - man einen einigermaßen unabhängigen und tiefen Sitz hat
    - man Leichttraben, im leichten Sitz und aussitzend traben kann
    - man auch im Gelände sein Pferd unter Kontrolle hat
     
Die Seite wird geladen...

Wie lange ist man Anfänger? - Ähnliche Themen

Länge Kurzgurt
Länge Kurzgurt im Forum Ausrüstung
Wie viel Stallmiete kann man verlangen?
Wie viel Stallmiete kann man verlangen? im Forum Haltung und Pflege
Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd?
Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd? im Forum Allgemein
Wundscheuern - Nur 1 Bügellänge möglich?
Wundscheuern - Nur 1 Bügellänge möglich? im Forum Allgemein
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden im Forum Dressur
Thema: Wie lange ist man Anfänger?