1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange kennt ihr Euer Pferd schon?

Diskutiere Wie lange kennt ihr Euer Pferd schon? im Pferde Allgemein Forum; Mich würd mal interessieren, ob ihr euer Pferd schon kanntet, bevor ihr es gekauft habt bzw als RB bekommen habt? Wie alt war es da? Wie lange...

  1. farbenfroh

    farbenfroh Inserent

    Mich würd mal interessieren, ob ihr euer Pferd schon kanntet, bevor ihr es gekauft habt bzw als RB bekommen habt? Wie alt war es da? Wie lange gehört es schon Euch/habt ihr es als RB?
    Kenne meine Süße seit ihrer Geburt und bin sehr froh darüber! :)
    LG Andrea
     
  2. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Hallo... Ich kannte meine Reitbeteiligung vorher noch nicht... Mein Freund hat sich einfach mal für mich schlau gemacht... Seine Arbeitskollegin hat einen

    Quarter Araber Mix Wallach und suchte auch schon die ganze Zeit vergebens nach einer netten und zuverlässiegen Reitbeteiligung... Sie hat ihm dann auch sehr

    viel über ihren Dicken erzählt was er mir ausrichten sollte... Ich habe sehr lange mit mir selber gekämpft um einfach mal bei ihr anzurufen... Ich hab in jedem Pferd

    meine Beiden gesehen und das tat einfach noch zu doll weh... Dann hab ich mich aber zusammengerissen und einfach mal angerufen... Sie (Silke) war auch direkt

    voll freundlich und sehr nett am Telefon... Wir haben uns dann für Samstag Nachmittag verabredet... Ich hab es kaum ausgehalten die ganze Woche über...

    Dann kam entlich der Samstag und wir sind zu Ihr gefahren... Mein Freund hat sich dann wieder verdrückt... Wir haben uns Stundenlang unterhalten und dann

    sind wir zu ihrem Pferd gefahren... Als ich ihn sah hab ich mich direkt in ihn verliebt... Ich war zum Anfang sehr unsicher und hatte auch leichte Panik aber das

    legte sich dann ganz schnell und ich bin geritten als wenn ich ihn schon ewig lange reiten würden... Wir kommen sehr gut miteinander klar und ich kann es mir

    auch gar nicht mehr ohne ihn vorstellen... Das war dann mal meine kleine Geschichte...
     
  3. Nessy

    Nessy Inserent

    Hallo,

    also meine Stute kam ja aus Spanien, da konnte ich sie nicht schon vorher kennenlernen.
    Ich hab sie einfach gesehen und es hat PENG gemacht! Eine Woche später war sie dann bei mir!

    Das ist jetzt 10 Jahre her!

    Mit unserem Wallach war das ähnlich.Wir haben ein kleines Pony gesucht als Shetty oder max. Welsh A.Wir haben uns sehr viele Pferde angeschaut. Und dann habe ich ihn in der Zeitung mit unscharfem Bild gesehen und fand auf anhieb total spitze. Ich hab meinem Freund so lang genervt bis wir da hingefahren sind.

    Eine Woche später war er auch dann bei uns....:D
     
  4. karlotto

    karlotto Inserent

    Ich kenne joe schon länger.
    eine damalige freundin hatte ihr pferd in dem selben stall stehen (kleiner offentsall mit 5 pferden) und da stand joe auch.
    da hat er uns ständig gernervt und ist andauernd hinterher und wollte so gerne mit (er hat da nur auf der koppel rumgestanden).
    dann ist er umgezogen und ungefähr ein jahr später, als ich grad ein pferd gesucht habe, stand er zum verkauf.
    er war zwar so zeihmlich genau das gegenteil von typ pferd, wie ich eigentlich haben wollte.
    und irgendwie hatte ich ihn viel schmaler und kleiner in erinnerung (was drann leigen könnte, dass er vorher mit nem shire zusammengesatnden hat).
    ich wollte dann schon gar net probereiten, aber das hab ich dann doch gemacht und es hat gar nichts funktioniert:o
    aber er hat mich dann so lieb angeguckt , da hats dann klick gemacht:eek:
    und dann hab ich ihn gekauft (erst mal auf probe)...

    lg
     
     
  5. Furina

    Furina Inserent

    Meine Stute stand zwar schon in dem Stall, hab sie aber nie wirklich beachtet. Ich wurde zu groß für meine Reitbeteiligung und dann hat meine RL gemeint, dass sie verkauft werden soll.
    Bin se dann 3mal probegeritten (jeder hat mir gesagt, dieses Pferd ist das absolute Problempferd bla bla bla), hab sie meine Ma gezeigt und dann gings ziemlich schnell... Liebe auf den zweiten Blick sozusagen *g*
    S war auch anfangs alles nicht so wirklich einfach, aber sie hat mein Leben geprägt (sogar meine Freunde sagen, ich wäre einfach ruhiger geworden, entspannter *g*)
    Nunja.. das ganze ist nun 3 1/2 Jahre her... mein Pferdchen is ein Aprilscherz (Kauf am 1.1.2003) =)

    Achja... ich war 15 und mein Pferdchen war damals noch 4...
     
  6. Caroline_NAngel

    Caroline_NAngel Inserent

    hi,

    kenne meine maus seit 2,5 jahren. habe damals ein pferd gesucht. eher so ein hafi und auf jedenfall größer als 1.30 und auf keinen fall ne stute. :D tja im endefeckt ist es ne pony stute geworden die stockmasß 1.25 cm hat und damals auch schon 16 war. und mein fohlen ist noch in der entwicklung kommt ende mai anfang juni auf die welt.

    gruß caro;)
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hmm.. Also mein Pflegepony Heidi kenne ich, seit sie ein Jahr alt war... Mittlerweile ist sie (glaub ich *g*) 6 oder 7... Das andere Pflegepony, den Obelix kenne ich auch schon seit fast 6 Jahren...

    Meine Maus hatte ich als Reitbeteiligung, bevor ich sie gekauft hab, aber nicht allzu lange... Die kenne ich seit letzten Winter, da bin ich sie ein paar Mal geritten, weil ihre Besitzerin was am Bein hatte und nicht reiten konnte, dann ist sie im Mai zu uns in den Offenstall gezogen, ab da hatte ich sie als Reitbeteiligung. Und im September hab ich sie dann gekauft... ;)
     
  8. Maren

    Maren Inserent

    Mary-Lou kannte ich schon ein paar Jahre. Sie stand auf einem Hof, wo ich mal Einsteller war und ich gab u.a. mit ihr dort auch Reitunterricht.
    Als ich das dann nicht mehr machen konnte und auch den Stall wechselte, habe ich direkt gesagt, dass ich sie kaufen würde, sollte das mal zur Diskussion stehen.
    Tja und irgendwann war es dann soweit.
    Domino kannte ich vorher nicht. Er war in der Zeitung inseriert und nach dem zweiten Proberitt kaufte ich ihn.
     
  9. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    mein Pferd kenne ich schon seit über 13 Jahren. Meine Grundschule war genau gegenüber von seinem Stall. Die Besitzer haben in mittags immer auf dem Reitplatz laufen lassen. Als kleines Mädel stand ich da dann immer ganz begeistert und hab das schöne Pferd bewundert. Einmal durfte ich sogar mal mit in den Stall.
    Leider hat die Besitzerin nicht viel mit ihm anfangen können. Ihr Mann war Opernsänger und hat aus romantischen Gründen seiner Frau einen weißen Araber geschenkt... So stand er dann jahrelang in der Box rum. Als ich zwölf war entdeckte ich ihn wieder und übernahm ihn als Pflegepferd. Leider trennte sich die Frau von ihrem Opernsänger-Mann und musste das Pferd weggeben. Sie bot mir an ihn mir zu schenken. Leider waren meine Eltern dagegen und ich hatte als Schülerin noch kein Geld.
    So kam er dann zum örtlichen Schweinezüchter, der nebenbei den Pensionstall in dem er einstand betrieb. Er konnte im Stall bleiben und ich versorgte ihn weiterhin. Leider wurde der Stall nicht weitergepachtet und mein Pferd musste in einem heruntergekommenen Schuppen leben, durch den der Wind zog und bei Regen Sturzbäche durchflossen. Im Sommer bekam er kaum Wasser, als Futter gabs auch nur Haferkleie, es war echt furchtbar.
    Zudem wurde er noch von Kindern veritten, er hat heute noch einen empfindlichen Rücken. Inzwischen hatte ich mir genügend Nebenjobs besorgt um mir das eigene Pferd leisten zu können, aber der Bauer wollte nicht verkaufen, obwohl es dem Pferd sichtlich schlecht ging. Ohne Artgenossen auf der Weide usw.
    Als er ihn dann zum Schlachter bringen wollte, konnte ich ihn doch noch kaufen. Zu einem horrenden Preis, sehr krank und abgemagert, ohne Sattel und Zubehör. Von da an gings bergauf, das erste Jahr hatte ich zwar nur den Tierarzt da, aber heute ist er mit seinen 21 Jahren topfit. Jeder ist begeistert von dem Pferd und kann gar nicht glauben, dass er schon so alt ist.
    Ich kann mir ein Leben ohne meinen Chaoten gar nicht mehr vorstellen. Wir sind die besten Kumpels und ein super Team.

    [​IMG]
     
  10. Conny

    Conny alter Hase

    also ich kenn jago seit er eins ist. also jetzt seit 2,5 jahren. vorher kannte ich ihn persönlich nicht. bei mir konnte es auch nicht wirklich "klick" machen, weil es alles so schnell ging. wir haben bei der versteigerung nach den größten ausschau gehalten, damit ich später auch noch draufpasse. jago war dann halt so ein großer und dann haben wir ihn ersteigert. ich musste ihn erst "lieben lernen" denn ich konnte ihn mir ja nicht wirklich aussuchen. aber jetzt könnte ich mir ein leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen:) lg
     
Die Seite wird geladen...

Wie lange kennt ihr Euer Pferd schon? - Ähnliche Themen

Woran erkennt man Freude/Langeweile?
Woran erkennt man Freude/Langeweile? im Forum Allgemein
Länge Kurzgurt
Länge Kurzgurt im Forum Ausrüstung
Wie viel Stallmiete kann man verlangen?
Wie viel Stallmiete kann man verlangen? im Forum Haltung und Pflege
Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd?
Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd? im Forum Allgemein
Wundscheuern - Nur 1 Bügellänge möglich?
Wundscheuern - Nur 1 Bügellänge möglich? im Forum Allgemein
Thema: Wie lange kennt ihr Euer Pferd schon?