1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange mit Pferd arbeiten

Diskutiere Wie lange mit Pferd arbeiten im Allgemein Forum; Guten Morgen an alle, ich hab da mal eine Frage... und zwar, wie lange kann ich ein Pferd reiten, dass normalerweise im Unterricht mitgeht,...

  1. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Guten Morgen an alle,

    ich hab da mal eine Frage...
    und zwar, wie lange kann ich ein Pferd reiten, dass normalerweise im Unterricht mitgeht, zur Zeit aber Ferien hat undnur von mir geritten wird. Ich schaffe es leider nicht sie jeden Tag zu bewegen, aber sie kommt auch raus auf die Weide, sofern das möglich ist (Wetter :bad: ).
    Zuletzt bin ich sie am Sonntag geritten so ca. 45min. Sie war schon gut geshwitzt. Meint ihr ich kann noch länger was mit ihr machen, oder ist das ausreichend? Sie ist eine Friesenstute, vielleicht ist das noch wichtig.

    Ich danke euch für eure Antworten.

    LG Sinikka
     
  2. Das kann man nicht pauschal beantworten. Du kannst 2 Std Schritt reiten-das wär wohl nicht zuviel oder 20Minuten am Stück Galoppieren-das wär dann zu viel. Wenn das Pferd nicht eingedeckt ist und Winterfell schiebt, schwitzt es natürlich schneller, allerdings ist die Belastung auch höher. Mach mal nen 1000Meter-Lauf in Daunenjacke und Du weisst was ich meine. Ich würde angepasst arbeiten: wenn das Pferd schwitzt, immer wieder Schrittphasen einlegen-in denen dann auch gearbeitet werden kann, aber eben nur im Schritt.
    Warum wird das Pferd denn überhaupt geritten, wenn sie eigentlich "Ferien"hat? Bzw: warum hat das Pferd Ferien?

    Wenn das Pferd etwa rekonvaleszent ist, würde ich es auf keinen Fall schweißtreibend arbeiten.
     
  3. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Danke für deine Antwort.
    Das Pferd hat Ferien, weil bei uns Herbstferien sind und somit kein Unterricht ist. Außerdem ist die Besitzerin, meine Reitlehrerin, in Urlaub gefahren und hat gefragt, ob ich mich bissl um sie kümmern mag. Putzen, betüddeln, bissl reiten.

    Das hab ich nun gemacht. Möcht sie aber nicht überanstrengen. Sie schiebt aufjeden Fall schon Winterfell... Und ich hab auch immer wieder Schrittphasen eingebaut, wenn ich gemerkt hab, dass sie zu schwitzen anfängt. Aber sie ist auch von sich aus sehr lauffreudig.

    Was meinst du mit rekonvaleszent?
     
  4. Ich dachte, sie wäre evtl krank gewesen. An die Herbstferien hab ich gar nicht gedacht.
    Ja, also, in dem Fall würd ich das so machen, wie Du schreibst: immer wieder viele Schrittphasen einbauen.Die kann man ja auch prima nutzen zB um halten auf den Punkt zu üben. Vorhandwendungen, rückwärtsrichten etc
    Der Fellwechsel ist für Pferde immer etwas Kräftezehrend.
     
     
  5. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Nee, krank ist sie Gott sei Dank nicht gewesen.
    Okay, dann werd ich so weitermachen, wie bisher. Und mit mehrern Schrittphasen, können wir dann auch bis zu ner Stunde arbeiten. Mal sehen, ob ich das durchhalte :laugh:

    Danke für deine Hilfe!
     
  6. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Wenn die Stute ein Schulpferd ist, dann geht sie doch mindestens eine Stunde am Tag im Unterricht mit, oder?
    Dann kannst du sie auch in dem Rahmen arbeiten.
    Sie sollte schon ausreichend Kondition haben, um zwei Stunden im Gelände geritten zu werden. Je nach Wetterlage und Fellmenge in angepaßtem Tempo.
    Die letzten 15 Minuten Schritt, so daß sie trocken am Stall ankommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2010
  7. Sinikka

    Sinikka Inserent

    @ Wanderreiter
    So habe ich an sich auch gedacht. Nur war sie ja auch immer mal auf der Weide und ich weiß nicht, wie das dann mit dem Arbeiten ist.
    Ins Gelände darf ich allein nicht mit ihr gehen, dazu bin ich noch nicht sattelfest genug. Reite ja erst seit anderthalb Jahren.

    Bin sie gestern dann doch wieder so ca eine dreiviertelstunde geritten,da wir anfänglich etwas Kommunikationsschwierigkeiten hatte und ich dann lieber aufgehört hab, als sie dann gut auf mich reagierte. Man soll ja immer positiv aufhören. Sie war auch schon wieder ganz gut geschwitzt.

    Heute ist ja wieder Unterricht. Mal sehen wies da läuft.

    Ich danke euch für eure Beiträge.
     
Die Seite wird geladen...

Wie lange mit Pferd arbeiten - Ähnliche Themen

Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd?
Wie erhält man ein lange gesundes und lange williges Pferd? im Forum Allgemein
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden im Forum Dressur
Die lange suche, wo das richtige Pferd kaufen?
Die lange suche, wo das richtige Pferd kaufen? im Forum Pferde Allgemein
Sportpferd nach sehr langer Pause trainieren
Sportpferd nach sehr langer Pause trainieren im Forum Allgemein
Nach langer Pause Pferd gebisslos antrainieren+reiten?
Nach langer Pause Pferd gebisslos antrainieren+reiten? im Forum Allgemein
Thema: Wie lange mit Pferd arbeiten