1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie motiviere ich mein pony?

Diskutiere wie motiviere ich mein pony? im Pferdeflüsterer Forum; huhu, es geht um die kleine shetty stute, um die ich mich immer kümmere. erstmal so zu ihrer Art. Sie ist die Mutter in der shetty herde....

  1. huhu,

    es geht um die kleine shetty stute, um die ich mich immer kümmere.
    erstmal so zu ihrer Art. Sie ist die Mutter in der shetty herde. Also sie bekommt manchmal Fohlen.
    Da ein Hengst auf der wieder steht, passiert das halt.. :)
    Seit ein paar Wochen, gehe ich mit ihr 1-2 mal die Woche in die Halle, wo ich ein bisschen Bodenarbeit mache und sie versuche zu longieren....
    Und da ist mein "Problem".. Sie hat einfach keinen Spaß, bzw. macht nicht richtig mit. Bodenarbeit alles gut zirkustricks werden besser, aber das longieren funktioniert einfach nicht.. ich renn ihr immer hinterher bzw. treib sie mit stimme an. Mit der Gerte hab ichs auch schon versucht( natürlich hab ich damit nicht geschlagen)
    Teilweise klappt das dann auch und auf einmal reagiert sie nicht mehr..
    Ich habe mir gedacht, dass ich es jetzt mal mit ein paar kleinen Sprüngen zu versuchen. da ist nur die Frage, ob dass den geht. Denn es KÖNNTE sein, dass sie trächtig ist, wenn aber erst im 1 bzw. 2 Monat.... Allgemein hat sie eine Kugel und keinen schlanken Bauch :)


    Was haltet ihr davon, wenn ich sie vllt. höchstens erstmals 5 min longiere und dann aufhöre oder etwas macht, was ihr Spaß macht( Springen, spazieren, Zirkus,....)

    Oder soll ich die ganzen Hallen-tralala lassen?
    Obwohl ich meine, dass ist eine super Abwechslung, um mal von ihrer Familie wegzugehen und ein bisschen etwas anderes zu machen, als nur auf der Weide stehen.
    Habt ihr ein paar Tricks
     
  2. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Was macht sie denn sonst die Woche über? Steht sie nur? Oder wird sie von anderen Personen bewegt?
    Ich würde sonst vielleicht mit (Bestandteilen aus) den Parelli-Spielen anfangen, mit ihr spazieren gehen, etc. nicht unbedingt immer Arbeit, Arbeit, Arbeit. Wenn man jeden Tag in der Schule ein und das selbe Fach haben würde, würde einem die Monotonie auf Dauer auch auf den Keks gehen! Bzw. bei mir schon alleinig beim Gedanken daran...
    Kommt denn kein Tierarzt um zu gucken ob sie denn nun trächtig ist ?
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Wie werden die Pferde denn - neben der Vermehrungs-Katastrophe!!! - gehalten?

    Also, BRAUCHT die Stute denn Bespaßung?

    Oder sind die Ponies sich selbst genug in der Herde, ist sie vielleicht ausgelastet mit dem Jungvolk, den Deckakten, dem Vermehrungs-Mutti sein?


    s gibt Shetties, die brauchen Arbeit und geistige Auslastung (viele sogar - es sind eben keine Rasenmäher!), es gibt aber eben auch Pferde und Ponies, die brauchen das einfach nicht - warum es ihnen dann aufzwingen?

    (Also, Pflege, Hufe etc. müssen natürlich sein, das meine ich nicht!)



    LG, Charly
     
  4. die Ponys stehen die ganzen Tag auf der Weide und abends in einen Offenstall mit Auslauf..
    Ich merke, dass ihr ein bisschen Auslauf bzw Abstand von ihrer Herde gut tut, denn auf der Weide rennen ihr ( nur der kleinste) immer hinterher. Der kleinste ist auch schon 7 Monate. Dadurch lern er auch ein wenig, dass es nicht tragisch ist, wenn die Mama mal kurz weg ist..
    Und natürlich "arbeite" ich in diesem Sinne nicht.
    Bei mir kommt es immer darauf an, wie viel zeit ich hab, weil ich auch noch viele andere Pferde mach, als erstes putz ich sie immer und dann geh ich manchmal ( zurzeit selten ) in die Halle. Aber schon eher spazieren...
    Ihr macht alles spaß außer das longieren. Aber da darf ich auch gar nicht streng sein. Sie hatte das mal gelernt, aber wir beide üben das jetzt gemeinsam. und es wird schon viel besser :)
    Aber mir z.b hinterher zu rennen und Zirkustricks machen ihr wieder viel mehr Spaß...
    ich mein, einfach so alles fallen lassen fänd ich auch nicht gut... ich denke, wenn ich sie ab und zu mal longiere dann bringt sie das nicht um.. Sorry, schule ist auch nicht immer schön und solange sich das im rahmen hält ist das ja okay.
     
     
  5. pipipony

    pipipony Inserent

    Also ich habe auch zwei Shettys und ich arbeite schon recht lange mit den beiden.
    Das Longieren ist so ne Sache, wo ich dir auf jeden Fall Geduld empfehle.
    Die beiden konnten an der Longe so gut wie gar nichts, und viel Spaß hatten sie auch nicht,
    doch mittlerweile bin ich mit den beiden schon recht weit, obwohl ich mich am Anfang, wo sie mir noch nicht gehörten, mich
    auch nur einen Tag mit den beiden beschäftigt hab. Wichtig ist, das du am Anfang klein anfängst (also hauptsächlich Schritt,
    5 min rechte, 5 min linke Hand) und viel lobst. Versuch sie erstmal ohne Hilfsmittel um dich einen runden Kreis herum laufen
    zu lassen. Vielleicht könntest du einen Roundpen abstecken und die Longe vorerst weglassen...
    Naja, die Hauptsache ist du motiviert sie richtig, dass ist bei Shettys oftmals das A und O.
     
  6. isi love

    isi love Inserent

    oH mann, krass. Also, die Stute wird je nach Belieben, je nach dem, ob gerade ein Hengst neben steht, gedeckt?? Passiert halt?! Wie wäre es mit einem...Tierarzt?
    :bloed:
    So schwer ist Kreativität echt nicht. Guck' doch mal in diversen Themen...
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wo ist das Problem? Ein Shetty in einer Shetty Herde, mit einem mitlaufenden Hengst. Vielleicht ne Zucht?
     
  8. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Ich denke, das größte Problem daran ist, dass der Tierarzt scheinbar nicht kommt und nachsieht ob das Tier denn nun trächtig ist oder nicht.
     
  9. isi love

    isi love Inserent

    MP, zuerst dachte ich, das wäre Ironie.
    Hat Charly doch schon geschrieben: Vermehrungskatastrophe. Die TE hat geschrieben: "Also sie bekommt manchmal Fohlen.
    Da ein Hengst auf der wieder steht, passiert das halt..
    " Hört sich für mich eher nicht nach Zucht an...*HUST* ...
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Mit Ironie hat das nichts zu tun... Aber: hier ist ein Pflegemädel das da ein Pony bespasst. Da kann der Besitzer im Bilde sein, die Pfleger nicht.
    Und hier geht's dann auch noch um eine frische Trächtigkeit.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
Die Seite wird geladen...

wie motiviere ich mein pony? - Ähnliche Themen

pferd motivieren
pferd motivieren im Forum Bodenarbeit
Faules Pferd motivieren?!
Faules Pferd motivieren?! im Forum Allgemein
Pony neu motivieren, ist sehr triebig
Pony neu motivieren, ist sehr triebig im Forum Allgemein
Fohlen meiner Stute ausfindig machen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen im Forum Pferdezucht
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los im Forum Haltung und Pflege
Thema: wie motiviere ich mein pony?