1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie teuer waren eure Pferde?

Diskutiere Wie teuer waren eure Pferde? im Allgemein Forum; Hallo, also bevor die Frage falsch verstanden wird moechte ich noch einiges vorab klaeren. Ich wollte nicht wissen wieviel ihr fuer eure Pferde...

  1. Johanna12345

    Johanna12345 Neues Mitglied

    Hallo,
    also bevor die Frage falsch verstanden wird moechte ich noch einiges vorab klaeren.
    Ich wollte nicht wissen wieviel ihr fuer eure Pferde bezahlt habt um zu gucken wer das teuerste Pferd hat sondern um mir einen Ueberblick zu schaffen mit wieviel ich so rechnen muss wenn ich mir Ende naechsten Jahres ein pferd kaufen werde.
    Mein Vorstellungen sind ungefaehr so:
    um die 6 Jahre alt,Warmblut,Wallach,Leistungsniveau sollte so beim kauf A/L sein und bis M aufbaufaehig sein (Dressur) und Springen waere toll wenn er er so auf A Niveau waere.
    Die Preise varrieren so drastisch,irgendwie kann man ein super Pferd fuer 6000E bekommen oder ein aehnliches fuer 20 000 E...
    Da mein Onkel Tierarzt ist und dazu noch auf Pferde spezialisiert werde ich mich beim Kauf auf jeden Fall beraten lassen, aber wuerde ganz gerne mal eure Meinung dazu hoeren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Sep. 2008
  2. getmohr

    getmohr ************

    hallo Johanna,

    keines meiner beiden Pferde war beim Kauf deinen Erwartungen entsprechend. Würde aber schätzen, dass du mit um die 6000 EUR ein Pferd mit diesen Kriterien durchaus finden kannst zumindest für jeweils A fertig mit Potential,halte ich für realistisch, da kommst du evtl auch günstiger hin. Würde insgesamt einen preisrahmen von 4-8 TEUR ansetzen.
     
  3. Scully5

    Scully5 Inserent

    Hi,

    ich denke mit einer spanne von 4-8000 € liegst du gut. Ich habe meine Stute damals zu DM preisen gekauft und danach kann man ja nicht mehr gehen.

    War auch eher ein Glücksgriff, weil sie Dressur reiterin war und mit einem reinen Springpferd nichts anfangen konnte. Sie war damals 4 und konnte ganze Bahn laufen und die Gangarten. Habe sie für 3000 DM gekauft.

    Drück dir die daumen das du auch einen "Glücksgriff" hast.

    LG
     
  4. Piennie

    Piennie Inserent

    Hallo, war ja vor kurzem auch auf Pferdesuche, da wurde mir u.a. eine 6-jährige Oldenburgerstute angeboten A Springen plaziert. Sollte demnächst ihr erstes ihr erstes L gehen. Super Abstammung (Cassini I), als Zuchtstute eingetragen hatte 4- jährig beriets ein prämiertes Fohlen. Sie war knapp 170 cm, Schimmel und sollte 6.000€ kosten war aber bestimmt noch etwas Handlungsspielraum. Hab sie dann doch nicht genommen, hab ihren 2 jährigen gesehen und war verliebt. :laugh:
    Obwohl ich gern ne Stute mit ersten Turnieerfahrungen wollte, so richtig planbar ist die Sache mit dem Pferdekauf nicht.
     
     
  5. Johanna12345

    Johanna12345 Neues Mitglied

    hallo,
    danke das hat mir schonmal erstmal weitergeholfen...
    wo habt ihr denn gezielt nach Pferden geguckt...
    Zuechter,Haendler,Privat,Internet?
    Es gibt einfach zu viele Optionen....
     
  6. Piennie

    Piennie Inserent

    Am besten klapt die Suche nach Pferden über den Bekanntenkreis, erzähl auf Turnieren ect. das Du ein Pferd suchst meisten kennt einer einen der einen kennt usw. da bekommst Du meist sehr schnell Angebote. aber Achtung kein Pferd kaufen nur weil es von dem und dem ist.
    Sonst der Tiermarkt in der Regionalzeitung und der Tiermarkt bei www.markt.de, beides hat den Vorteil das Du gezielt Pferde in Deiner Gegend suchen kannst.
    Wenn Du mit Deinem Onkel ein Pferd suchst, kannst Du auch einen Händler gezielt ansprechen, die haben oft den Vorteil das sie Dir mehrere geeignete Pferde anbieten können bzw. ein spez. für Dich geeignetes Pferd "auftreiben" können. Würd da aber unbedingt jemand mitnehmen der mit draufschaut, den sonst wirst Du schnell über den Tisch gezogen. Hier ist außerdem das Problem groß das Du meist wenig über die Vorgeschichte des Tieres erfährst.
     
  7. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Ich habe meine Pferde auch über meinen Bekanntenkreis bekommen. Dein RL kennt bestimmt einige. bei kijiji.de sind auch sehr viele schöne Pferde drin. Da kannst du auch regional suchen, was bei deutschen Reitpferden auch reicht, da es davon genug gibt. Ansonsten geh mal auf die HP von der Zeitschrift pferdemarkt.

    Hier die Links zum Draufklicken:
    http://www.kijiji.de
    http://www.pferdemarkt.de
     
  8. getmohr

    getmohr ************

    ich hab auch meine beiden Pferde quasi aus dem bekanntenkreis gekauft. Die erste Stute hatte ich zuerst als RB und hab sie dann abgekauft und die zweite Stute hatte ich ein Jahr lang zur verfügung und hab sie danach dann übernommen. Wußte also beide male ganz gut, worauf ich mich einlasse.
     
  9. PepperM

    PepperM Inserent

    Ich sehe die Preislage etwas anders. Wenn du ein solches Pferd suchst, vor allem 6j. evtl schon Turniererfolge, Potential für M-Dressur und natürlich gesund, musst du locker mit 10.000 € rechnen, wenn nicht sogar mehr. Zudem finde ich diese Preisklasse für ein solches Pferd völlig i.O. und absolut nicht überzogen. Mit Sicherheit findest du auch günstigere Pferde, keine Frage, aber die Ansprüche die du hast (die von meiner Seite auch gut nachvollziehbar sind) werden auf dem Pferdemarkt auch eine entsprechende Investition bedeuten. Findest du ein solches Pferd für 5000 € würde ich mir ernsthaft Gedanken machen wo der Haken ist. Das kann nicht nur ein Haken bzgl. der Gesundheit sein sondern auch ein Charakterproblem. Wir alle wissen das Schweinchen auch ganz einfach "brav" gemacht werden können. Die Palette an Tricks ist leider riesig und jeder Pferdehändler (damit meine ich alle die reglmäßig Pferde verkaufen, ergo auch der ein oder andere Züchter) kennt diese Tricks. Ich will jetzt um Gottes Willen nicht die komplette Pferdehändlerbranche schlecht machen, es gibt solche und solche ob Händler, Züchter oder Privat!

    Zu meinen Pferden: Meinen 16j. Wallach habe ich damals 4j. von einem mir sehr gut bekannten Springstall gekauft. Er war angeritten und hatte das Manko das er sehr klein war (und immer noch ist :1:). Wir haben für ihn 7.500 DM bezahlt. Das zweite Pferd habe ich bei einem Züchter gekauft, ich kannte es schon von Geburt an. 5j. war sie A-Springen und Sprinpf. L platziert und wir haben sie für 12.000 DM bezahlt. Das dritte Pferd kenne ich auch schon von klein auf, sie hat aufgrund einer Verletzung im Fohlenalter eine Schraube in der Fessel, zusätzlich hatte sie noch einen Griffelbeinbruch der aber nicht operiert wurde da nicht notwendig. Aufgrund dieser Mankos haben wir sie 5j. (A-Dr. gew., A-Spr. platziert, Eignung gewonnen) für 8.000 € bekommen.
     
  10. Eichhörnchen

    Eichhörnchen Neues Mitglied

    mein pflegepferd,eingeritten aber ansonsten unausgebildet,ein norweger,ca 5 jahre alt hat 700 euro gekostet mit zubehör.
     
Die Seite wird geladen...

Wie teuer waren eure Pferde? - Ähnliche Themen

Abenteuer eigenes Pferd
Abenteuer eigenes Pferd im Forum Allgemein
Meine Schulter steuert seinen Galopp?
Meine Schulter steuert seinen Galopp? im Forum Bodenarbeit
Pferdesteuer-Urteil: Hessischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet zugunsten.....
Pferdesteuer-Urteil: Hessischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet zugunsten..... im Forum Pferde Allgemein
Pferdesteuer in der Gemeinde Vielank mit den Ortsteilen Alt Jabel, Neu Jabel, Laupin
Pferdesteuer in der Gemeinde Vielank mit den Ortsteilen Alt Jabel, Neu Jabel, Laupin im Forum PLZ Raum 1
Reitunterricht zu teuer?
Reitunterricht zu teuer? im Forum Allgemein
Thema: Wie teuer waren eure Pferde?