1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel verlangt ihr von euren RB´s - bzw. wie viel zahlt ihr für eure RB´s??

Diskutiere Wieviel verlangt ihr von euren RB´s - bzw. wie viel zahlt ihr für eure RB´s?? im Allgemein Forum; Hallo, mich würde mal interessieren wie viel ihr - sofern ihr eigene Pferde besitzt und für diese eine RB habt - von ihnen verlangt. ??...

  1. Mari

    Mari Inserent

    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie viel ihr - sofern ihr eigene Pferde besitzt und für diese eine RB habt - von ihnen verlangt. ??

    Oder eben wenn ihr ein Pferd als RB habt, wieviel ihr dafür zahlt??

    Meine frühere Besi z.B wollte 25 € im Monat für einen festen Tag und ich konnte wenn ich Lust hatte auch so mal reiten.

    Seit über zwei Jahren hab ich ne RB auf nem Friesen (allerdings nicht mehr lange) 2x die Woche für 60 €. was ich eigentlich schon ziemlich viel finde....
    hatte aber zum Beispiel auch mal für einen ganzen Monat das Pferd ganz für mich als die Besi nicht da war..

    Jetz bekomm ich evtl bald eine Reitbeteiligung für die ich vielleicht gar nix zahlen muss.

    In Holland is das ganz anders, da sind die Besitzer froh wenn sie Mädls finden die sich um ihre Pferde kümmern und sie reiten.. da würde eher den Mädls noch was gezahlt - meint meine Tante....

    Liebste Grüße
    mari
     
  2. hafifreundin

    hafifreundin Inserent

    also ich habe nun nicht direkt eine reitbeteiligung, aber meine freundin hat eine wo sie monatlich 50 euro an die besitzerin zahlt und zusätzlich nochmal an die reitlehrerin um die 25 euro. also insgesamt 75 euro für 2mal reiten(in der woche) und zusätzlich muss sie noch 1mal die woche den stall ausmisten. ich finde das schon sehr teuer. ein anderer hof nimmt 120euro, dafür darf man das pferd wie sein eigenes behandeln. also 6mal reiten und unterricht ist kostenlos. ich würde gar nichts für eine reitbeteiligung nehmen. ich würde nur von der rb erwarten das sie meine pferd immer wenn sie reitet ausmistet und sein paddok äppelt und natürlich gut verpflegt.dafür dürfte sie auch 2-3mal reiten. aber bis ich für mein pferdchen eine rb finde ist die welt wahrscheinlich schon untergegangen.
     
  3. Pamina

    Pamina Inserent

    hallo,
    ich habe für meine stute auch eine RB, welche 50 euro zahlt. dafür kann sie zweimal pro woche reiten, davon alle zwei wochen eine halbe stunde einzelunterricht bei S-dressurreiterin (welchen sie extra zahlen muss, ca. 17,50€). dafür hat sie ein nettes M-dressurpferd, nen stall mit 40er platz, bald 60er reithalle, tolles gelände, welches sie aber im moment noch nicht nutzen kann, da sie noch nicht ausreichend gut mit pamina zurecht kommt. sie muss an ihren tagen misten (hatte damals die wahl, entweder 75 euro ohne misten, oder 50 euro mit misten) und kurz füttern, aufwand ca. 20 minuten, wenn man es ordentlich macht.
    ich denke das preis-/leistungsverhältnis ist ganz fair so in anbetracht dessen, was sie alles lernen kann, wenn sie das möchte.
    LG
    sonja
     
  4. Kiba

    Kiba Inserent

    Hallöchen

    man muss immer sehen ob du ein Pferd reiten willst oder ob der Besitzer unbedingt möchte, dass du sein Pferd reitest. Je nachdem bekommst du etwas gezahlt der musst du etwas zahlen.

    Ich zahle für meine eine RB 30 Euro für jeden Tag reiten ausser wenn der Besi reiten möchte und für die andere 150 € für jeden Tag reiten und Tunierteilnahme.

    Ist bei der für 30 auch möglich Tuniere aber Pferd bietet sich nicht an.
    Aber schau mal hier findest du noch ne Menge dazu:

    http://www.reitsportforum.de/showthread.php?t=7459&highlight=Kosten

    LG Bianca :1:
     
     
  5. Lysett

    Lysett Inserent

    Hey!

    Also ich zahle für meine RB 25 Euro für 3 mal die Woche reiten, gelegentich auch öfters wenn die Besi nicht kann und ich zeit habe. Haben super Ausreitgelände und Platz, allerdings keine Halle.

    Für mein Pony habe ich keine RB, bin aber auf der Suche. Würde 10 oder 15 Euro verlangen für 2 mal die Woche denke ich...mal sehen (;

    lg Julia
     
  6. Laki

    Laki Inserent

    Bei uns im Stall zahlt man meistens 100 euro für zweimal und 150 euro für dreimal in der Woche reiten. Ich denke, das kommt aber immer auf die finanzielle Lage des Besitzers an und die Kosten, die er an sich mit dem Pferd hat. Wenn die Unterstellkosten schon recht hoch sind, dann muss man wohl meistens mehr verlangen.
     
  7. Letti

    Letti Inserent

    Also ich bezahle nix. Der Besitzer meiner RB is schon etwas älter und seine Enkelkinder haben Angst vor dem Pferd. Ich kann da so oft ich will hingehen und Reiten. Bei meiner Reitlehrerin ist das so das man im Monat 90Euro bezahlt und dann nach absprache so oft an Reitstunden teilnehmen kan wie man will.
    lg Letti
     
  8. blue sky 08

    blue sky 08 Inserent

    ich habe auch ein rb für meine stute und die zahlt 25 euro im monat und kann 2 mal die woche reiten und brauch sonst nicht machen
     
  9. Pferde-4-ever

    Pferde-4-ever Inserent

    Hey, ich zahle 100 Euro im Monat kann aber immer kommen wenn ich will und so, muss aber trotzdem mit helfen. Ich find das In Ordnung da die ställe hier sehr teuer sind und die Besi mehrere Pferde hat und die Pferde dann so abgibt das es fast deine eigenen sind. Da bezahlt man dann sozusagen die Stallkosten auch wenn 100 da sehr wenig wär!!!
    Aber sonst wenn man nicht so viele Ansprüche hat zahlt man hier in der Gegend so zwischen 30-100 Euro meistens im Monat für teilweise nur 1 oder 2 mal reiten die Woche! Find ich schon bissel teuer aber man muss auch immer guckn wie viel der Besi für die Stallmiete bezahlt, wie die Möglichkeiten zum reiten dort sind, wie oft man reiten darf, ob man nur mal ne Stunde reiten darf oder das Pferd auch sonst häufig besuchen und pflegen und reiten darf und ob man selber beim Stall (ausmisten, Weide oder Platz entäppeln ) mithelfen soll/muss.
    Du kannst ja mal dir aufschreiben oder überlegen was deine RB alles dann darf, was sie für Möglichkeiten hat mit dem Pferd, Gelände möglichkeiten, Platz vorhanden?, Springplatz?, sind Tuniere mit ihr und dem Pferd okay?, wie oft darf sie kommen??, und andere Dinge die du noch wichtig findest. Vllt auch wie viel du bezahlts da ich finde das eine RB sowohl Arbeit wie auch einen Teil der Kosten dem besi abnehmen sollte.
    Wenn du lust hast stell die Liste dann hier rein dann könn wir dir helfen! Wie viel wir nehmen würden!
     
  10. Pferde-4-ever

    Pferde-4-ever Inserent

    oh sry hab mich grad vertan du suchst ja gar keine Rb sry naja dann an alle die eine bietest oder eine suchen, sone Liste ist pracktisch:tongue: sry
    noch mal war so in Gedanken:wub: hab voll alles verdreht:confused2:
     
Die Seite wird geladen...

Wieviel verlangt ihr von euren RB´s - bzw. wie viel zahlt ihr für eure RB´s?? - Ähnliche Themen

Dressursattel - wieviel Pausche?
Dressursattel - wieviel Pausche? im Forum Ausrüstung
Pferdekauf/-verkauf: wieviel, wofür und warum?
Pferdekauf/-verkauf: wieviel, wofür und warum? im Forum Pferde Allgemein
Wieviel dafür bezahlen?
Wieviel dafür bezahlen? im Forum Allgemein
Wieviel Beritt macht Sinn?
Wieviel Beritt macht Sinn? im Forum Dressur
wieviel Kraftfutter füttert ihr?
wieviel Kraftfutter füttert ihr? im Forum Pferdefütterung
Thema: Wieviel verlangt ihr von euren RB´s - bzw. wie viel zahlt ihr für eure RB´s??