1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Womit anfangen?

Diskutiere Womit anfangen? im Bodenarbeit Forum; Hallo ihr lieben! Habe eine 14 Jährige Stute zur Verfügung bekommen. Die ist allerdings etwas eingerostet :-/ Stand sehr lange Zeit auf der Wiese....

  1. Sarah18

    Sarah18 Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben! Habe eine 14 Jährige Stute zur Verfügung bekommen. Die ist allerdings etwas eingerostet :-/ Stand sehr lange Zeit auf der Wiese. Heißt mitm Muskelaufbau wieder neu anfangen usw. Womit sollte ich eurer Meinung am besten anfangen? Liebe Grüße Sarah
     
  2. Friesenstern

    Friesenstern Inserent

    Hallo Sarah

    Es gibt einiges was Du machen könntest...

    Einfach langsam beginnen, da sie ja etwas *eingerostet* ist.
    auch Pferde bekommen Muskelkater...

    Ich denke mit Longenarbeit über Stangen wäre eine möglichkeit...
     
  3. Saniva

    Saniva Inserent

    hallo sandra!

    ich bin gerade quasi in der gleichen situation. kuemmere mich seit einigen tagen hier um ein paar pferde! gegenueber ist ein kleiner stall. der halter hat 9 pferde, die er ueberwiegend ins gelaende reitet oder reiten laesst. von der haltung hat der gute auch nicht so wirklich viel ahnung. sie stehen ueberwiegend nur in der box oder auf dem paddock. geritten werden die dann alle jubel jahre mal. er hat mir angeboten das ich kommen und reiten kann wann immer ich will...
    bin bisher einmal ins gelaende geritten und hab da schon festgestellt das sie nur schlecht geritten sind. die kennen quasi nen reiter aber nicht die hilfen...
    also erstmal ist aufbau angesagt. dabei solltest du vor allem auf lange schrittphasen am anfang achten. ansonsten wuerde ich auch mit longenarbeit beginnen. einfach mit longiergurt oder leichtem sattel und leicht mit dreieckszuegeln ausbinden. am anfang wuerde ich nicht laenger als zwanig minuten machen. zum loesen wuerde ich sie dann immer viele schritt/ trab uebergaenge gehen lassen. halbe runde schritt halbe runde trab. kommt natuerlich auch darauf an wie gut sie auf die kommandos reagiert...

    ich mach das ganze jetzt seit ein paar tagen und ich konnt heute schon die ersten erfolge verzeichnen. sprich die loesungsphase hat nicht mehr ganz so lange gedauert und sie machte insgesamt einen recht zufriedenen eindruck. ganz wichtig ist das du nicht jeden tag longieren solltest. kommt natuerlich auch darauf an wie sie gahlten wird. box oder offenstall sprich wiese? zwischendurch einfach mal nen tag laufen lassen oder locker an der longe joggen lassen...

    lg sandra
     
  4. Charlie92

    Charlie92 Inserent

    Hallo,was für Mittel stehen dir denn zur Verfügung? Halle, Reitplatz?
    Was für Ausrüstung hat das Pferd, wie wurde es vorher gearbeitet?

    Wenn es z.B. einen Kappzaum hat, könntest du auch nach dem Longenkurs arbeiten, das baut ordentlich Muskeln auf;)

    Ansonsten viel abwechslung, nicht nur im Kreis laufen lassen, muss schon sinnvoll sein und das Pferd soll dabei auch nicht einschlafen. Dazu sind Stangen wie schon oben erwähnt nicht schlecht, viele Übergänge, sie auf dich aufmerksam machen.
    Habe auch die erfahrung gemacht, dass es immer mal ganz gut tut, wenn man solche Daddel-Tage einbaut, wo man dann Spazieren geht oder Bodenarbeit (Stangen-Labyrinth, Planen, Pylonen, je nachdem, was dir zur Verfügung steht) macht, danach geht es besser und motivierter voran


    Wenn sie einen passenden Sattel hat und sich "rund" reiten lässt und wenigstens noch ein gewisses maß an Muskulatur und Kondition hat, könntest du sie auch locker vorwärts/abwärts im Schritt und Trab reiten, dabei auch viel Abwechslung, Übergänge (auch innerhalb der Gangarten), Handwechsel, Stangen und ordentlich reiten, nach un nach stellung und Biegung erarbeiten und dann am besten auch Unterricht nehmen, ein erfahrener RL kann dich beim Aufbau-Training besser unterstützen als wir hier im Forum, da wir weder dich noch das Pferd wirklich beurteilen können:friendly_wink:
     
     
  5. Gleam<3

    Gleam<3 Inserent

    Ich habe auch mit dem Kaltblutwallach meiner Tante nun angefangen Bodenarbeit zu machen. Er hat richig Spaß dabei.
    Angefangen habe ich ihn zu longieren, das er nicht mehr ganz so steif ist. Ich mache viel Stangenarbeit mit ihm, z. B. erhöhte Stangen, Labyrinth, ...
    Ich kaufe mir jetzt ein Buch zur Bodenarbeit :calm: ... das wäre doch vielleicht auch was für dich?

    Lg :star:
     
Die Seite wird geladen...

Womit anfangen? - Ähnliche Themen

Reitstiefel, Schuhe oder womit reitet ihr?
Reitstiefel, Schuhe oder womit reitet ihr? im Forum Ausrüstung
Sedierung - womit, wie, wie oft, wofür
Sedierung - womit, wie, wie oft, wofür im Forum Sonstiges
Womit trägt das Pferd
Womit trägt das Pferd im Forum Pferde Allgemein
Stall "einstreuen" Und Das Staubfrei, Womit Geht Dies?
Stall "einstreuen" Und Das Staubfrei, Womit Geht Dies? im Forum Haltung und Pflege
Womit ist das kleine und große Hufeisen heute vergleichbar?
Womit ist das kleine und große Hufeisen heute vergleichbar? im Forum Reitabzeichen
Thema: Womit anfangen?