1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Würdet ihr die Bewerbung so schicken?

Diskutiere Würdet ihr die Bewerbung so schicken? im Allgemein Forum; Hallo! Ich habe nun endlich eine Bewerbung für Ausbildungsstellen fertig etippt und woltle mal nach eurer meinung fragen.... Hier einfach mal...

  1. Jaqueline

    Jaqueline Neues Mitglied

    Hallo!
    Ich habe nun endlich eine Bewerbung für Ausbildungsstellen fertig etippt und woltle mal nach eurer meinung fragen....
    Hier einfach mal die bewerbung


    Pferdewirtin im Fachgebiet Reiten und Haltung

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin im Fachgebiet Reiten und Haltung. Ihre Anzeige habe ich auf ihrer Internetseite mit viel Interesse gelesen. Zum Einen, da mir Ihr Gestüt schon lange ein Begriff ist. Und zum Anderen, weil ich über die von Ihnen gewünschten Eigenschaften, wie ein freundliches Wesen und eine selbständiges Handeln, verfüge.

    Derzeit besuche ich die 10.Klasse der Realschule in Erkelenz und werde sie voraussichtlich im Juli 2009 mit der Fachoberschulreife erfolgreich verlassen.

    Ich bin ein sehr motivierter und engagierter Mensch. Mir macht der direkte Kontakt mit Tieren und Menschen viel Spaß. Ich habe auch keine Probleme damit, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, denn auch dies bereitet mir viel Freude. Schon lange ist mir der Umgang mit den wertvollen Tieren bekannt, denn schon als kleines Kind hatte ich mit ihnen zu tun. Mit dem Umgang der Pferde bin ich sehr Verantwortungsbewusst. Ich habe ebenfalls viel Erfahrung mit jungen Pferden, da ich am Reitstall diese gepflegt habe.
    Seid ungefähr 9 Jahren bin ich auch auf dem Rücken der Pferde unterwegs und habe auch schon einige Turniererfahrungen gemacht. Im Moment reite ich Dressur- und Springmäßig in den Klassen E und A. Ich lerne schnell und kann mich ebenso sehr gut auf neue Pferde integrieren, so dass es mir nichts ausmacht täglich andere Pferde zu reiten. Der Umgang mit sehr temperamentvollen und etwas törichteren Pferden ist mir ebenfalls bekannt.
    Auch mit Hengsten habe ich schon sehr viel gearbeitet und mir so die wichtigsten Dinge darüber vermittelt wurden.
    Doch mir ist auch bewusste, dass nicht nur der Umgang mit Pferden zu diesem beruf gehört auch das Misten und Weidearbeiten sind für mich kein Problem. Diese anfallenden Aufgaben erledige ich sorgfältig.

    Sie haben mein Interesse schon lange geweckt – Vielleicht konnte ich heute auch Ihr Interesse wecken?
    Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen




    Ich hoffe auch, das ich hiermit den richtigen Thread gefunden habe^^
    Viele Grüße
    Jaqueline!
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Dringend Zeichensetzung, Groß- / Kleinschreibung, Rechtschreibung überarbeiten und einheitlich gestalten!!!

    Gute Nacht, die müde Charly
     
  3. Cordina

    Cordina Inserent

    Hier meine Manöverkritik:
    Hast du im Internet gesucht, ob d einen konkreten Ansprechpartner findest? Jemanden, der für`s Personal zuständig ist etc.? Das macht sich besser.
    vor dem "Und zum anderen kommt" mMn weder Punkt noch Komma. Ansonsten ganz gut.

    Soweit so gut.
    Frei nach dem Motto: "Doppelt gemoppelt hält besser?:laugh: Ich fänd`s besser: Mir macht der direkte Kontakt mit Tieren sehr viel Spaß und auch der Umgang und die Zusammenarbeit mit Menschen bereitet mir Freude.
    "Hatte ich mit ihnen zu tun" klingt merkwürdig... vllt fällt dir da was besseres ein. Verantwortungsbewusst klein. da ich am Reitstall diesegepflegt habe. Das "diese" muss vor am Reitstall.
    wird das nicht "seit" geschrieben??
    Momentan reite ich Dressur und Springen auf A Niveau.
    Da würd ich noch dazu schreiben, dass du vorhast dich weiterzubilden.
    itnegrieren? - einstellen passt besser
    ? den Satz raff ich nicht....
    Beruf! bewusst! (e)?... zu diesem Beruf gehört, sondern auch...

    Sorry, dass es so viel Kritik geworden ist, hab noch mehr Rechtschreibfehler gesehn, aber ich denk mal, dass die wohl durch das Abtippen entstanden sind, deswegen zähle ich die jetzt nicht alle auf. Aber obwohl es soviel Kritik von mir gab, gefällt mir die Bewerbung egtl ziemlich gut. Als Arbeitgeber würde ich dich zumindest zum Gespräch einladen. Was aber etwas zu kurz kommt ist der Bezug auf den Bereich Haltung. Reiten ist ja mehrfach erwähnt, aber auf die Haltung könntest du noch näher eingehen. Vllt durch Erfahrung mit eigenem Pferd oder sowas. Achja... und hast du keine Praktikas/en? gemacht?
     
  4. Furina

    Furina Inserent

    Ich markiere mal, was mir nicht gefällt bzw. was ich ändern würde...

     
     
  5. Furina

    Furina Inserent

    Habs jetzt nochmal zusammen geschrieben, wie ichs jetzt mein... ist natürlich nicht das Supervorbild...

    Bewerbung um den Ausbildungsplatz zur Pferdewirtin
    im Fachgebiet Reiten und Haltung

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschrieben Ausbildungsplatz als Pferdewirtin im Fachgebiet Reiten und Haltung. Ihre Anzeige auf ihrer Internetseite habe ich mit großem Interesse gelesen, da ich schon sehr lange den Berufswunsch Pferdewirtin habe. (nicht sehr gut, aber eine Bewerbung sollte kurz und knapp sein, nicht viel bla bla).

    Derzeit besuche ich die 10.Klasse der Realschule in Erkelenz und werde sie voraussichtlich im Juli 2009 mit der Fachoberschulreife erfolgreich verlassen. Zu meinen Lieblingsfächern gehören [...]

    Erste Erfahrungen mit Pferden konnte ich bereits im Alter von 9 Jahren machen, als ich mit dem Reitsport begann. Mitlerweile reite ich Springen und Dressur im E-A-Bereich und konnte auch scho Turniererfahrung (Dressur oder Springen) sammeln.
    Durch meine Arbeit im Reitstall (Name) habe ich natürlich auch gelernt, dass zur Arbeit mit Pferden auch die tägliche Stall- und Weidearbeit gehört. Diese erledigte ich stets gewissenhaft und ordentlich.

    Zu meinen Stärken zähle ich selbstständiges Arbeiten, aber auch das Arbeiten im Team, meine Zuverlässigkeit und meine Geduld mit den Tieren sowie meine Lern- und Einsatzbereitschaft.

    Gerne bin ich bereit mich persönlich bei Ihnen vorzustellen.

    Mit freundlichen Grüßen,
     
  6. Lancis

    Lancis Inserent

    die meisten "Fehler" sind ja schon angesprochen worden.
    Laß die Bewerbung auf keine Fall zu lang werden,da man sie sonst eher nur noch überfliegt als wirklich zu lesen.

    aber eine Frage:Ausbildung im Fachbereich Reiten und Haltung???
    das kenne ich gar nicht als Kombination.Kannte bisher nur Reiten oder Zucht und Haltung.Oder war die Anzeige so ausgeschrieben?
    Um welchen Betrieb handelt es sich denn,wenn ich fragen darf?
     
  7. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    ich hoffe du verstehst meine amerkungen :D
    sind aber wie gesagt nur meine persönlichen ....
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Dass die Rechtschreibung und Zeichensetzung nicht optimal sind, wurde ja schon mehrmals gesagt.
    Mir wäre die Bewerbung auch bißchen zu lang (oder langweilig?).
    Überleg dir, dass sich der zuständige Mitarbeiter des Betriebs bzw. der Chef im Schnitt nur einige wenige Sekunden (!) Zeit nimmt, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Hast es in dieser sehr kurzen Zeit nicht geschafft, einen ersten positiven und ansprechenden (einen im positiven Sinn "besonderen") Eindruck zu hinterlassen, ist deine Bewerbung aus dem Rennen!
    Deine Bewebung find ich persönlich nicht besonders schlecht -aber eben auch nicht grad besonders gut!

    So wie 1000 andere halt auch...

    Ich finde, du solltest das ganze nochmals überarbeiten. Zum Teil vielleicht bißchen kürzen und kurz und prägnant auf den Punkt bringen.

    Gibt zu dem Thema echt gute Bücher aber auch einiges im Internet!

    Viel Glück!
     
  9. Nerhegeb

    Nerhegeb Inserent

    Du musst dich so vorstellen als ob du total von dir überzeugt bist nätürlich nicht übertreiben.

    wie zb
    ZITAT:
    "werde sie voraussichtlich im Juli 2009 mit der Fachoberschulreife erfolgreich verlassen."

    du wirst die Schule doch verlassen also :

    ich werde im Juni 2009 die Schule erfolgreich mit der Fachoberschulreife abschließen.
     
  10. Cordina

    Cordina Inserent

    Ich habe aber auch gelernt, dass man vorraussichtlich schreibt.
    Außerdem sollte man nicht übertreiben, wie zum Beispiel: mit sehr viel Erfolg verlassen. Besser ist ein wenig bescheiden zu sein und sich trotzdem im besten Licht zu zeigen.
     
Die Seite wird geladen...

Würdet ihr die Bewerbung so schicken? - Ähnliche Themen

Verhalten nach Sturz/Unfall - Wie würdet ihr es machen?
Verhalten nach Sturz/Unfall - Wie würdet ihr es machen? im Forum Fahrsport
Hufproblem - Was würdet ihr tun?
Hufproblem - Was würdet ihr tun? im Forum Äußere Erkrankungen
Pensionsstall - Was würdet ihr einbringen?
Pensionsstall - Was würdet ihr einbringen? im Forum Haltung und Pflege
Würdet ihr den Hof wechseln?
Würdet ihr den Hof wechseln? im Forum Haltung und Pflege
Würdet ihr euch in dieser Situation ein Pferd kaufen?
Würdet ihr euch in dieser Situation ein Pferd kaufen? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Würdet ihr die Bewerbung so schicken?