1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden?

Diskutiere Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo ihr Lieben und vielen Dank für die Aufnahme! Ich habe mich hier angemeldet da ich mittlerweile verzweifelt bin. Mein Pferd hat aufgrund...

  1. BIlbo

    BIlbo Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben und vielen Dank für die Aufnahme! Ich habe mich hier angemeldet da ich mittlerweile verzweifelt bin. Mein Pferd hat aufgrund eines Huftritts eine große Wunde am Knie. Trotz wochenlanger Behandlung beim Tierarzt will die Verletzung einfach nicht abheilen. In meiner Not hab ich mich informiert und bin auf alternative Heilmethoden gestoßen.
    Es gibt ein Mittel aus Amerika, es heißt Drachenblut und soll die Wunden von Pferden und Menschen bis zu 4 mal schneller heilen können. Ein Artikel in Facebook hat mich auf diese Seite verwiesen: *Link entfernt*
    Da die Seite aber selber das Mittelchen vertreibt bin ich nicht ganz sicher was ich glauben soll? Hat jemand von euch Erfahrungen mit Drachenblut? Ich weiß echt nicht mehr weiter.
    Liebe Grüße
    Anna
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2018
  2. satine

    satine Inserent

  3. BIlbo

    BIlbo Neues Mitglied

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich schau sofort rein! Wie lange hat es bei euch gedauert bis die Wunde verheilt war?
     
  4. aquarell

    aquarell Inserent

    Frage deinen TA nach Lotagen- Konz. Als Ta kann man es wieder kaufen, nur wissen das die meisten nicht.
     
    GilianCo gefällt das.
     
  5. Barrie

    Barrie Inserent


    Mit Lotagen hab ichmal eine Trittverletzung am Karpalgelenk - bis auf die Gelenkkapsel offen - behandeln müssen. Nach der ersten Versorgung - in der Klinik - hat es sicher insgesamt 8 Wochen gedauert, bis Besserung zu erkennen war, komplett zu und die Narbe weich waren es bestimmt 3 Monate.
    Barrie
     
  6. BIlbo

    BIlbo Neues Mitglied

    Vielen Dank das werd ich machen! Danke an alle für die schnelle Antwort!
     
  7. satine

    satine Inserent

    Bei uns hat es dann bis zur kompletten Heilung ca. 6 Wochen gedauert.
     
  8. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Traki-Stute hatte das Knie offen. Und das ist einfach auch eine verdammt blöde Stelle, weil die ja nunmal bei jedem Schritt bewegt wird. Bei uns hat das rund 3-4 Monate gedauert, bis die Wunde wirklich zu war.

    Obsi.
     
  9. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Drachenblut gibt von Efol z.B. bei Equiva. (wie in vielen anderen Reitsportgeschäften)
    Es ist ein Wundpflegemittel wie viele andere.
    Zaubern kann es allerdings nicht!
     
    GilianCo gefällt das.
  10. Hathor

    Hathor Inserent

    Alternativ gibt es auch diverse Arten von medizinischem Honig. Ich selbst habe schon sehr gute Erfahrungen mit Manuka Honig gemacht.
    Anfang des Jahres hatten wir eine Wunde, die bei Temperaturen unter 0 über 8 Wochen gebraucht hat. Aber da war die Wundheilung aufgrund der Temperaturen sehr schlecht.
     
    NaBravo, aquarell, Charly K. und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden? - Ähnliche Themen

Benötige Rat - nicht heilende Wunde
Benötige Rat - nicht heilende Wunde im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Blauspray - nicht mehr auf Wunden?
Blauspray - nicht mehr auf Wunden? im Forum Äußere Erkrankungen
Wunde am Bein will nicht heilen
Wunde am Bein will nicht heilen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Wunde die nicht richtig heilt!
Wunde die nicht richtig heilt! im Forum Äußere Erkrankungen
Ursachen für Wunde im Maul
Ursachen für Wunde im Maul im Forum Sonstiges
Thema: Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden?