1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wunden / Späne / Säubern

Diskutiere Wunden / Späne / Säubern im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo, ich bin neu hier und habe gleich einige Fragen. Meine Stute hat einige Wunden abbekommen und sie muss auf Späne stehen. Das Problem...

  1. Rine89

    Rine89 Guest

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe gleich einige Fragen.
    Meine Stute hat einige Wunden abbekommen und sie muss auf Späne stehen. Das Problem ist, dass die ollen Späne sich immer in diese Abschürfungen kleben. Also es sind jetzt keine tiefen wunden, er oberflächliche Abschürfungen, die auch manchmal etwas geblutet haben. Die Späne bekommt man sehr schwer ab, das tut ihr dann auch immer sehr weh, außerdem kommt es dann meist dazu, dass man sie immer wieder aufreißt . Können Späne einwachsen ? Und was kann man tun, dass sich nicht immer wieder die Späne ransetzen? Eine art Pflaster wäre echt genial.. hält nur leider nicht auf Fell :(. Es gibt ja Sprühpflaster, diese brennen aber wie sau und ob sie es bringen, kann ich auch noch nicht so einschätzen. Möchte ich aber meinem Pferd auch nciht antun. Bis jetzt habe ich größtenteils versucht sie immer abzuweichen, aber das ist auch nicht so das wahre.
    Würde mich freuen, wenn ich einige tolle Tipps erhalte =).
    Achso, habe natürlich auch viel gecremt.

    Danke!
     
  2. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Hallo Rine89

    erst mal Herzlich Willkommen :)

    Das Späne einwachsen...sowas ist mir nicht bekannt....jeglicher "Dreck" in einer Wunde würde raus eitern...bzw. sich ggf. entzünden...Besteht die Möglichkeit deine Stute auf Stroh zu stellen? Ansonsten würde ich, an deiner Stelle die Wunden sorfälltig auswaschen, und mit Blau- oder Silberspray zu desinfizieren. Ich hoffe du findest eine passende Lösung :)

    LG Whijanna
     
  3. Rine89

    Rine89 Guest

    Nein, leider besteht keine Möglichkeit, sonst würde ich das sofort tun :(. Mit Blauspray haben wir auch schon alles durch. Aber das klappt auch nicht so ganz. Das Problem ist ja, wenn ich da ständig dran rumwrge, dass es nicht besser werden kann :-S.
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hey,


    versuch doch einfach, über Nacht locker ein Aluderm-Verbandpäckchen drumzuwickeln - das verklebt nicht an Wundern (ist speziell bedampft), die Kompresse ist steril, und es hält sehr gut, wenn man es richtig wickelt. ;-)
    Kostet auch nicht die Welt.

    Wichtig ist, daß dann tagsüber doch immer auch mal Luft drankommt.


    LG, Charly
     
     
  5. Rine89

    Rine89 Guest

    Mh..... mit Wickeln ist an diesen Stellen echt doof ... und da sie auch gerade Boxenruhe hat, ist es also so, dass da immer Späne rankönnen :-S
     
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ein ehemaliges Reitbeteiligungspferd einer Freundin hatte mal eine wirkliche üble Verletzung seitlich am Hintern. Mir WIckeln war da nichts. Sie hat damals Babywindeln mit viel Pflaster drübergeklebt, damit kein Schmutz reinkam. Das hat funktioniert.
    Was die Späne angeht: Unser TA findet Späne und Verletzungen passen nicht zusammen, und empfiehlt dann immer dringend Stroh einzustreuen, da Späne wohl auch unter Verbände kriechen. Box besonders sauber halten dürfte ja wohl selbstverständlich sein.
     
  7. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Mhh ich weiß nicht ob der (extreme) Staub von Stroh für Wunden besser ist, als Spähne, nur weil man den Staub nicht so sieht wie Spähne.

    Wenn Blauspray nicht hilft. Würd ich mal Silberspray versuchen. Ich glaub die hält die Spähne besser weg.
    Es gibt von Effol ein Dracheblut Filmpflaster. Das hört sich nach sowas an was du bräuchtest. Kann aber nix über die Wirkung sagen.
     
  8. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Hätte jetzt auch Silberspray/Aluspray vorgeschlagen.
    Kenne die Problematik noch von meinem Bruchpiloten ;)
    Bildet einen super Schutzfilm!!
     
  9. Antares

    Antares Inserent

    Hi,

    der Tread is zwar jetzt schon paar Wochen alt, aber ich wollte noch sagen, dass ich bisher immer gute Erfahrungen mit Heilerde gemacht hab. Einfach auf die gesäuberte Wunde auftragen und antrocknen lassen. Dann kommen keine Fliegen oder eben hier Späne hin. Die Heilerde lässt die Wunde darunter trotzdem atmen uns wirkt sogar bissl desinfizieren. Gibt auch schon fertig in der Tube zu kaufen, dann hat man nicht so ne Sauerei ;)
     
  10. HorsesLove

    HorsesLove Inserent

    hier im stall hatten wir das auch mal, die besitzerin hat die box dann mit gummimatten ausgelegt...weiß nur nicht, ob das so toll ist für das pferd:( die wunden sind dann jedenfalls abgeheilt...
     
Die Seite wird geladen...

Wunden / Späne / Säubern - Ähnliche Themen

Blauspray - nicht mehr auf Wunden?
Blauspray - nicht mehr auf Wunden? im Forum Äußere Erkrankungen
Kleine Wunden am Bein/ Einschuss!?
Kleine Wunden am Bein/ Einschuss!? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Schnittwunden-Brainstorm
Schnittwunden-Brainstorm im Forum Äußere Erkrankungen
Propolis bei offenen Wunden?
Propolis bei offenen Wunden? im Forum Naturheilmethoden
Pensionspferde "verschwunden"
Pensionspferde "verschwunden" im Forum Pferde Allgemein
Thema: Wunden / Späne / Säubern