1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wurmkräuter

Diskutiere Wurmkräuter im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr Lieben, nun ist es ja bald wieder so weit: die Wurmkur steht an Zu dem Thema hat ja jeder seine eigene Meinung wie oft, mit was...

  1. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    nun ist es ja bald wieder so weit: die Wurmkur steht an

    Zu dem Thema hat ja jeder seine eigene Meinung wie oft, mit was usw entwurmt wird.
    Beim Stöbern im Inet bin ich auf spezielle Wurmkräuter gestoßen. Ich habe zwar bereits schon davon gehört, aber mich noch nie damit beschäftigt.
    Hat denn einer von euch schon mal sowas probiert und Erfahrungen gesammelt?
    Helfen diese Kräuter tatsächlich?

    Wäre schön, wenn es ein paar Erfahrungsberichte gäbe
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nein, damit kann man kein Pferd entwurmen. Bestenfalls die Neuinfizierung verringern.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
  3. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Also hast du es bereits ausprobiert?

    Hast du dann vorher und nachher den Kot untersuchen lassen?
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nein, nicht ausprobiert. Ich habe mir aber angeschaut welche Kräuter
    drin sind.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
     
  5. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Wurmkraeuter?
    Was zum Teufel sind Wurmkraeuter?

    Alterna(t)ive Medizin in allen Ehren, aber was soll das bezwecken?
    Das dürfte ungefähr so hilfreich sein, wie bei Vollmond mit einer Katze auf der Schulter um eine Eiche herum zu laufen. Mit einer schwarzen Katze. Genau 13 mal. Entgegen dem Uhrzeigersinn. Genau um 24:00Uhr, MEZ (Sommerzeit ... ?).
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Was sollen das denn genau für Kräuter sein?
    Kräuter= Pflanzen die ätherische Öle oder Alkaloide ( pharmakologisch wirksame Substanzen) enthalten. Früher wurde Medizin ja auch aus Kräutern gemacht und jeder der mal Marihuana konsumiert hat weiß ja das Kräuter sehr wirksam sein können...
    fraglich ist eben, ob es ein Kraut gibt, welches den Organismus Wurm schädigt und das Pferd dabei nicht oder kaum schädigt. Ich kann es mir nicht so recht vorstellen, ich denke die chemischen Substanzen sind da doch viel effektiver und gleichzeitig noch schonend fürs Pferd.
     
  7. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    @Maniac Und gegen welche Kräuter hast du das was?

    @Husar Naja, es heißt halt, dass es sich dabei um Kräuter handelt, die spezielle Bitterstoffe enthalten und somit bei der Wurmbekämpfung unterstützen sollen

    @Gromit Also in dem Produkt, auf das ich gestoßen bin, sind Beifuss, Hagebuttenkerne, Kokosraspel, Walnussblätter, Strahlenlose Kamille und Meerrettich enthalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Nov. 2013
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich habe gegen keine Kräuter etwas.
    Ich kann nur nicht mit etwas entwurmen was dem Wurm nicht schadet.
    Von daher: schau doch mal auf den Inhalt von der Mischung die du im Blick hast und stell die hier mal ein. Dann kann man da mehr zu sagen.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
  9. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    @Manic Ich meinte damit nicht, dass du generell gegen Kräuter was hast, sondern bei welchen Kräutern du speziell sagst, dass sie dem Wurm eben nicht schaden. :)
    Ich habe die Kräuter im Post über deinem schon aufgeführt.
     
  10. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Mir fällt da nur ein alter Titel von Katja Ebstein ein:

    "Oh, Superneu ....
    Hat zwar keinen Nutzen ...
    Aber schaden kann es nicht!"

    Leute, die Chemische Industrie hat auch ihre Verteile.Gerade, wenn es um die Bekämpfung von Parasiten geht!
     
Thema: Wurmkräuter