1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wurmkur

Diskutiere Wurmkur im Sonstiges Forum; Hallo! ich hoffe das Thema ist hier richtig? also:der Stallbesitzer will die Pferde nächste Woche entwurme und zwar mit Ivomec-flüssig für...

  1. Lancis

    Lancis Inserent

    Hallo!
    ich hoffe das Thema ist hier richtig?

    also:der Stallbesitzer will die Pferde nächste Woche entwurme und zwar mit Ivomec-flüssig für Rinder.
    Ist das sinnvoll?vorallem soll es in den Mund gegeben werden,aber in der Verpackung steht es sollte gespritzt werden?
    Hat jemand Erfahrung damit?

    Und dann noch eine Frage:schaden irgendwelche Wurmkuren trächtigen Stuten?
     
  2. Kurze70

    Kurze70 Inserent

    Diese Wurmkur wird den Rindern normalerweise auf den Rücken gegeben, von wo die Tiere sie dann ablecken. Es ist bedenkenlos möglich
    die Wurmkur den Pferden ins Maul zu geben (Dosierung beim TA erfragen).
    Zuchtstuten werden am Besten kurz vor der Bedeckung entwurmt und dann ein zweites mal kurz vor dem Abfohltermin.
     
  3. devita

    devita Baugerüsthalterin und Farbenverwalterin

    Hallo Lancis
    auf deine Frage

    Und dann noch eine Frage:schaden irgendwelche Wurmkuren trächtigen Stuten?

    Antwort es gibt Wurmkuren die für trächtige Stuten nicht geeignet sind ,
    also frage bitte vorher deinen T.A oder lese die Gebrauchsinformationen
    l. g devi
     
  4. Lancis

    Lancis Inserent

    Danke euch!
    werde morgen auf jeden Fall den TA anrufen und dann weiß ich mehr:smile:
     
  5. Lancis

    Lancis Inserent

    Also habe angerufen und bin nun schlauer:yes:
    Das Ivomec für Rinder ist an sich ok,nur als Injektionslösung für Pferde nicht zugelassen.
    Das normale Ivomec kann man bei tragenden Stuten nach dem 46 Tag nehmen.

    Werde dann heute zum TA fahren und eine andere Wurmkur besorgen!
     
  6. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich nehme mal diesen Thread, um den Stecki von Moony nicht vollzupappen.

    Ich kenne das auch so, war in einem Stall, da durfte am Tag nach der Wurmkur kein Pferd raus und dann wurde gemistet. Ich habe das auch mal einfach so mitgemacht, weil stört ja nicht. Aber der Sinn erschließt sich mir nur so mäßig...

    Wenn ein Pferd vor der Entwurmung fröhlich Wurmeier in die Wiese kackt, was bringt es dann, es nach der Entwurmung nicht auf die Wiese zu lassen, wenn die toten Würmer rauskommen? Tote Würmer sind doch ungefährlich, und Eier sind an dem Tag wohl eher weniger als sonst.
    Da müsste man, wenn es was bringen soll, ja das ganze Jahr diese Hygiene (alles absammeln) betreiben und nicht nur an dem einen Tag nach der Wurmkur einsperren, denke ich, sonst bringt das doch nix. Oder? Denke ich da was falsch?

    Das Ausmisten macht theoretisch Sinn, aber da ist die Spanne von 24 oder 48 Stunden doch zu kurz, oder nicht? Ich habe mal gehört, es kann bis zu vier Tage dauern, bis Futter einmal ein Pferd durchwandert hat. Stimmt das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2016
  7. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Wir entwurmen mittwochs, und am Samstag drauf ist dann Großputztag. Da macht jeder PB seine Box selbst, und eben gründlich (mit Trog auswaschen und Spinnweben weg usw).

    Vorteil: ganz klar, der Stall ist piccobello ;) und eventuelle tote Würmer und Eier und so weiter werden restlos entfernt.

    Auf Koppel / Weide geht es allerdings während der ganzen Zeit ganz normal, denn wie du sagst: die haben vorher gekackt und die werden danach kacken.

    Obsi.
     
    Frau Horst gefällt das.
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Hört sich gut an. Kollektives Putzen ist eh immer ganz sinnvoll, geht leichter als alleine und wenn man einen festen Termin/Anlass hat, macht man es dann auch.
     
  9. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Bei uns wird jeden Tag gemistet und abgeäppelt

    Aber nach der Wurmkur
    wird besonders gründlich gefegt und angesammelt
    Auch die kleinen Ecken,die man nicht immer SO gründlich macht.

    Wir machen das nach 3 Tagen
    Da Wurmkur vor und nach Weideauftrieb ist da auch nichts auf der Weide
     
  10. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Naja, vor dem Auftrieb, beziehungsweise vor einem Weidewechsel ist es gar nicht so sinnvoll, zu entwurmen... Die weiden sind dann nicht sauber, sondern es werden nur die Würmer respektive Eier ausgeschieden, die auf das letzte Medikament bereits Resistenzen bilden konnten. So würde man sich somit Resistenzen heranziehen…

    Das sorgfältige ab sammeln hilft hier zwar etwas, aber dennoch sollte man es möglichst nicht so handhaben, die Pferde frisch entwurmt auf eine Weide zu stellen.....


    via Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...

Wurmkur - Ähnliche Themen

Wurmkur in Pelletform
Wurmkur in Pelletform im Forum Pferde Allgemein
Frage zu Wurmkuren
Frage zu Wurmkuren im Forum Sonstiges
Wurmkur - Abstand zwischen Entwurmung und Unterstützung
Wurmkur - Abstand zwischen Entwurmung und Unterstützung im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Dasselfliegen - Winterwurmkur
Dasselfliegen - Winterwurmkur im Forum Sonstiges
Pferdewurmkur für Hunde tödlich!
Pferdewurmkur für Hunde tödlich! im Forum Sonstiges
Thema: Wurmkur