1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahnextraktion, Klink oder mobiler Zahnarzt?

Diskutiere Zahnextraktion, Klink oder mobiler Zahnarzt? im Sonstiges Forum; Habe leider nichts passendes gefunden, sonst kann das hier gerne verschoben werden. :meld: Ich habe folgende Situatuon. Meine kleine Stute hatte...

  1. Hathor

    Hathor Inserent

    Habe leider nichts passendes gefunden, sonst kann das hier gerne verschoben werden. :meld:
    Ich habe folgende Situatuon. Meine kleine Stute hatte heute Mittag wieder eine Kolik. Merkwürdig war, dass sie zwar noch Futter nahm aber den Kopf direkt runter nahm und das Futter wieder aus dem Maul kaute. Außerdem kaute sie den ganze Tag leer und gähnte ständig. Irgendwie war die Kolik anders als sonst.
    TÄ kam und stellte fest, jo, ist ne Kolik. Aber auf meinen Hinweis schaute sie auch ins Maul.
    Ein Backenzahn war weit nach außen gedreht. Das ist zwar schon länger so, aber vermutlich ist der nicht mehr zu retten mittlerweile.

    Zusätzlich hat sich auf der anderen Seite ein Zahn gespalten. Ein Ministück Zahn haben wir sofort aus dem Zahnfleisch ziehen können, ein Teil steckt noch.
    Tja, wir reden also jetzt vor Weihanchten im schlechtesten Fall von zwei Extraktionen von Backenzähnen.
    Was mach ich jetzt? Lass ich da mobil jemanden dran rumbasteln? Oder fahr ich die direkt in eine Klinik? Hat von euch schon mal jemand Backenzähne vor Ort ziehen lassen? Geht das überhaupt?
    Und falls Klinik, kennt jemand ne gute Zahnklinik in NRW? Hilft mir in dem Fall meine OP Versicherung?
    Fragen über Fragen :bahnhof:
     
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Klinik!!bei Zähnen die nicht "normal" sind...definitiv klinik!
     
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Beim Pferd einer Bekannten von mir mussten schon mehrmals Zähne rausgemacht werden, auch Backenzähne, weil das Pferd EORTH (oder wie das heißt) hat. Wurden alle mobil Zuhause am Stall entfernt, gab keine Probleme dabei. Ich weiß allerdings nicht, wie kompliziert die jeweils waren.

    Ich glaub, im Zweifelsfall würd ich wohl lieber in die Klinik fahren. Was sagt dein Tierarzt denn dazu, bzw was empfiehlt der?

    Und ja, gut möglich, dass die OP-Versicherung das übernimmt, würd ich aber nochmal nachfragen vorher oder in den Bedingungen nachlesen. Bei besagter Freundin wurde das meine ich bezahlt. Könnt ich mal nochmal nachfragen wenn du magst.

    Alles Gute für Fou, ich hoff, sie hat die Kolik gut überstanden! :knuddel:
     
    Hathor gefällt das.
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    die mobilen zahnbehandler sind hier allesamt keine richtigen veterinärmediziner. ich würde vermutlich einen normalen tierarzt fragen und es vor ort, also zuhause, machen lassen. weil es hierbei ja nicht um eine perfekte zahnstellung geht. hier sind vor allem die alten noch dabei, OPs bzw überhaupt eingriffe mit sedierung oder narkose im stall bzw auf der weide zu machen. klinik ist ja immer so was, was mir nicht gefällt - aber das ist wohl ansichtssache.
     
  5. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Ob OP Versicherung greift ist von Versicherung zu Versicherung verschieden. Manche zahlen OPs nur in Vollnarkosen , manche auch Stand-/ Teilnarkosen im Stehen auch im Stall.Auch sind verschiedene OPs manchmal ausgeschlossen.Da musst du rein schauen, was drin steht bei dir.

    Backenzähne täte ich, ausser du hast einen sehr versierten TA mit Erfahrung nur in der Klinik ziehen lassen.
    Gibt allerdings auch TA mit genug Erfahrung, die das vor Ort erledigen können, auch je nachdem wie fest die Zähne überhaupt noch sitzen und ob ggf schon Eiter in der Kieferhöhle ist.

    Auf jeden Fall muss das ganze mal geröntgt werden um das Ausmaß erkennen zu können, wieviele Zähne betroffen sind und welchen Schaden sie haben.

    Was für eine Empfehlung hat sie dir den gegeben?
     
  6. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Ich würde auch eine Klinik bevorzugen, zumal bei deiner Beschreibung Röntgenbilder sicherlich angebracht wären.
     
  7. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Hier sind die meisten für sowas bei Stefanie Lüken. Weiß aber nicht, wo genau die herkommt. Ich bin im Süden von NDS, 20km von NRW.
     
    Hathor gefällt das.
  8. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Telgte ist eine der größeren Kliniken die viele OPs machen, aber NRW ist groß, also je nachdem wo du wirklich herkommst, sicher nur eine der vielen Möglichkeiten :bahnhof:
     
  9. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ich würde mich daran orientieren, was mein TA empfiehlt.
    Sagt dieser, er kann das machen (unsere Praxis ist auch ZahnTA), dann wird es im Stall gemacht, sonst Klinik.

    Bei unserem Shetty muss langfristig ein Schneidezahn raus, welcher nach vorne statt nach unten wächst. Zur Zeit mit Schleifen gut im Griff, auf Dauer aber wahrscheinlich keine Lösung. Das wollen (die beiden Zahn TA der Praxis) dann im Stall, aber gemeinsam, machen.
     
  10. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Schneidezähne hab ich auch Gast alle im Stall ziehen lassen, einen Backenzahn im stehen da sehr lose auch, den sehr festen in der Klinik weil Vollnarkose.

    Hoffe ihr kriegt es gut in Griff und wer weiß, vielleicht haben ihre Verdauungsstörungen auch damit was zu tun und sind dann Geschichte :)
     
Thema: Zahnextraktion, Klink oder mobiler Zahnarzt?