1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahnzusatzversicherung (für den Mensch)

Diskutiere Zahnzusatzversicherung (für den Mensch) im Versicherungsfragen Forum; Hallo! ich möchte eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Und hätte dazu ein paar Fragen. Denn es gibt sooo viele Verschiedene und ich hab...

  1. Chilly

    Chilly Inserent

    Hallo!

    ich möchte eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Und hätte dazu ein paar Fragen. Denn es gibt sooo viele Verschiedene und ich hab schon nen riesen Stapel Infoheftchen rumliegen und kann mich doch nicht entscheiden.

    Wer von Euch hat eine?
    Wie zufrieden seid ihr?
    Was sollte ich beachten?

    LG
     
  2. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hab Dich auch mal verschoben. :1:



    Öhm, ich hab da ne ganze Masse von. :laugh:



    Die gefährlichste Frage überhaupt. Da kommt Klein erna, die mit 500 € Erstattung rechnete, aber nur 450 € erhielt - und sie schimpft fürchterlich. Bei Klein Fritz wars genau umgekehrt - und er lobt seinen versicherer übern grünen Klee. dabei haben sich beide Versicherer nur an den Vertrag gehalten... :1:



    Das Du DAS bekommst, was Du willst. DAS ist entscheidend. Und Du musst natürlich wissen, WAS Du willst! Willst Du einen 3er BMW oder lieber einen 5er? Kombi oder Limosine? Benziner oder Diesel? Und Vorsicht bei "Vergleichen": Man kann einen 320d nicht mit einem 530xi vergleichen... :yes:

    Weiterer Tip: Anstatt 26 Haftchen zu stapeln, solltest Du Dich an jemanden wenden, der sich damit auskennt - und zwar a) mit der Materie an sich und b) mit den 26 verschiedenen Heftchen, also nicht nur mit dem Inhalt EINES Heftchens.


    LG

    Dennis
     
  3. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Also, überleg erst mal, was Du versichern willst.
    Möchtest Du nur deinen Eigenanteil biem Zahnersatz verringern? Oder möchtest Du die ganzen Leistungen absichern, die die Krankenkassen nicht mehr übernehmen? Also wenn Du ne Füllung brauchst, der ZA kein Amalgam mehr macht und Du ne Dentinadhäsivfüllung bekommst, zu der Du nen Eigenanteil zahlen musst? Richtig teuer wird ja vor allem der Zahnersatz, grad, wenn man zB ein Implantat braucht. Ne professionelle Zahnreinigung dagegen kann man auch mal selber zahlen, wenn nötig. Vor allem bieten viele Kassen mittlerweile Vergünstigungen an, wenn man zB Partnerärzte aufsucht und regelmäßig zur Vorsorge geht. Das sollte man auch vorher abchecken, welche Leistungen man eh mit der GKV noch vereinbaren kann.
    Meine zahlt zB 2xp.a.die PZR bei Vertragsärzten, WENN man auch regelmäßig hingeht. Dafür brauch ich also keine Zusatzversicherung.
     
  4. Chilly

    Chilly Inserent

    ...27 Heftchen! :biggrin:
    Naja, bei mir gehts vorwiegend um Implantate, mir ist da ein Zahn rausgebrochen...:confused2: Und meine Zahnärztin meinte, ich solle doch sowas abschließen. Sie konnte mir da keine konkrete Versicherung nennen, die jetzt zu empfehlen wäre. Also hab ich mir gedacht, ich hör mich mal überall ein bischen um. Und hoffe, dass mir jemand sagen kann: "ich bin bei XY, die übernhemen dieses und jenes und das kostet dann soviel Euro." (Machs mir ja gern einfach:wink:)
    Jetzt steht aber bei vielen: ...Übernehmen nur voll/ oder den größten Teil, wenn die Behandlung vor Versicherungsabschluss noch nicht bergonnen wurde. Aber keine Erklärung, ob da das Ziehen des abgebrochenen Zahnes dazu zählt. So ein Implantat kostet ja weit über 1.000 Euro, deswegen überhaupt die Überlegung, mich dafür zu versichern. Ich versuch ja schon mich durch dieses Versicherungslatein durchzuwühlen:rolleyes2:.

    LG
     
     
  5. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst



    Ist Deine Zahnärztin nebenberuflich Komikerin? Vielleicht sollte sie mal zur Feuerwehr wechseln und demjenigen, dessen Haus grade abbrennt, jedesmal den Abschluss einer Feuer-Versicherung raten...

    Der Zahn wird vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

    Und: Das Ziehen eines Zahnes ist eine ZahnBEHANDLUNG, kein ZahnERSATZ. Ergo: NICHT mitversichert. Wieso auch? Wird doch eh von der Krankenkasse übernommen....?!

    Zu guter Letzt: Hat die Zahnärztin auch die 8 Monate Wartezeit bedacht?

    LG

    Dennis
     
  6. Chilly

    Chilly Inserent

    *Lach!

    Ich meinte ob das Ziehen des alten Zahnes (Zahnrests) schon zum als Begonnene Behandlung für den Zahn/ das Zahnimplantat mitzählt. Also danke schonmal für die Antwort eben.

    Und was für ne 8 monatige Wartezeit? Wegen der Behandlung oder wegen der Versicherung?
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    1.: Ja. Zudem wird immer gefragt, ob eine (weitere) Behandlung angeraten wurde. Auch hier wäre das Ergebnis: Leistungsausschluss bis hin zur Ablehnung.

    2.: Thema 8 Monate Wartezeit: es dauert 8 Monate, bis die Versicherung erst wirklich greift. Davor gibts keinen Cent.

    3.: Und jetzt mal Spaß beiseite: Hast Du Dir WIRKLICH 27 (!!) Angebote eingeholt?

    LG

    Dennis
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2010
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Sobald Du mit dem abgebrochenen Zahn bei der ZÄ warst und sie den Befund aufgenommen hat bist Du eigentlich für den Zahn in den Hintern gekniffen.
    Eben, wie Smigel schon sagt, wenn jeder die Versicherung erst abschließt, wenn er auch nen Schaden hat, dann müßten man die Beiträge entsprechend höher kalkulieren.:GEEK: Und für Zahnersatz haben eigentlich alle Zusatzversicherungen 8 Monate Wartezeiten. Mitunter kann man einen Wartezeiterlaß beantragen, wenn man einen Untersuchungsbefund des Zahnarztes vorlegt. Da steht dann aber Dein behandlungsbedürftiger Zahn drin und somit wars das für den Zahn. :wideeyed:
     
  9. kounen

    kounen Neues Mitglied

    Es gibt durchaus Zahnzusatzversicherungen, dei auch fehldende Zähne mitversichern. Hier wird in der Regel dann aber ein Beitragszuschlag, bzw. eine verlängerung der Zahnstaffel fällig.

    Wie dass in deinem Fall genau aussehen könnte, kann ich dir nicht sagen, aber frag doch mal bei Test Zahnzusatzversicherung - Kontaktdaten nach. Vielleicht können die dir weiterhelfen...
     
  10. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Trotzdem ist der Ersatz dieser Zähne dann ausgeschlossen, wenn die Maßnahme bereits geplant oder angeraten war. Und hier ist es ja nun so, dass die ZÄ die Maßnahme jetzt schon angeraten hat.
     
Die Seite wird geladen...

Zahnzusatzversicherung (für den Mensch) - Ähnliche Themen

Fragen zu Reitunterricht (für Erw.)
Fragen zu Reitunterricht (für Erw.) im Forum Allgemein
möchte Ausrüstung erneuern - suche Hilfe(für Reiter)
möchte Ausrüstung erneuern - suche Hilfe(für Reiter) im Forum Ausrüstung
Schüssler-Salze (für Menschen)
Schüssler-Salze (für Menschen) im Forum Naturheilmethoden
Thema: Zahnzusatzversicherung (für den Mensch)