1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zu dick

Diskutiere zu dick im Atemwegserkrankungen Forum; ich habe ein großes problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen: meine haflinger stute ist jetzt 19 jahre alt. Vor einer woche fing sie...

  1. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    ich habe ein großes problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen:

    meine haflinger stute ist jetzt 19 jahre alt. Vor einer woche fing sie plötzlich stark zu husten an.
    Ich habe sie schon 8 jahre lang und sie hatte noch nie eine atemwegserkrankung. Sie hatte noch nicht einmal einen ganz normalen husten. Gestern kam der tierarzt und untersuchte sie. Er sagte das sie zu dick sei, gab ihr eine spritze damit sich die lungenbläschen vergrößern und einen futterzusatz. Jetzt muss sie so schnell wie möglich abnehmen da es sonst wirklich gefährlich werden kann. Das problem ist nur das ich sie nicht so oft reiten kann da sie sehr anfällig bei den beinen ist und schon öfters lahm war. Weniger futter kann ich ihr auch nicht mehr geben, deswegen hoffe ich das ihr mir helfen könnt eine andere möglichkeit zu finden. Ich habe wirklich angst das es bald sehr viel schlimmer werden könnte. :[
     
  2. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Was bekommt deine Stute denn an Futter? Und wieviel davon? Und wieso kannst du ihr nicht weniger geben?
     
  3. Catherin

    Catherin Inserent

    1. Futter reduzieren, bzw. Fress-Spass verlängern: Pferd auf Heudiät setzen, also nur Heu. Dies in einem sehr egnmaschigen Netz zur Fütterung aufhängen.
    Wenn Weide, dann nur über einige Stunden begrenzt und auf einem mageren Stück. Das sollte bei der momentanen Hitze wohl kein Problem sein.

    2. Bewegung: Wenn reiten nicht geht, weil die Beine Probleme machen (und ich gehe davon aus, dass das ebenfalls vom Gewicht kommt!), dann mit dem Pferd spazierengehen bis zum nächsten Baggersee und dort schwimmen lassen.
    Hat diverse Vorteile, denn der Bewegungsapparat wird komplett gedehnt in der Schwimmbewegung; kaum bis kein Gewicht tragen beim Schwimmen ist gegeben; Wasserkühlung schützt vor Überhitzung; einmal dran gewöhnt, ist der Spassfaktor für Mensch und Tier unübertroffen.

    P.S.: Denke aber, dass der akute Husten durch Virus, Bakterien oder Allergie bedingt ist. Schnauft das Tierchen allerdings schon länger wie eine Dampflokomotive, dann ist das in der Tat pure Atemnot aufgrund von Verfettung und zu geringer Kondition....
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2010
  4. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    das mit der heudiät hört sich gut an. Das werde ich mal probieren.
    Auf die weide kommen die pferde bei dieser hitze auch nicht so lange.
    Doch das schwimmen wird probleme bereiten da sie große angst vor wasser hat. Sie geht nur selten durch eine normale regenpfütze. Vielleicht hatte sie mal ein schlechtes erlebnis bei einem vorbesitzer. Sie ist eigentlich ein kleinens 'problempferd' denn sie lässt sich auch nicht mit dem strick anbinden oder in engere räume (zb einem pferdehänger) führen, da sie früher mal auf einem bauernhof lebte, wo sie zwischen kühen auf engstem raum angebunden war. Bis die besitzerin vor mir sie da rausholte. Das problem mit den beinen hatte sie aber auch schon früher als sie noch dünner war und ich mit ihr auf turnieren gestartet bin.
    Zurzeit kann ich sie auch fast nicht reiten, da sie bei dieser hitze schlecht luft bekommt.
    Als einzige möglichkeit sehe ich im moment die diät.
    Vielen dank für die tipps, ich werde sehen was sich machen lässt usw.
     
  5. Catherin

    Catherin Inserent

    Hmm, das mit den Wasserpfützen gibt es bei genügend Pferden. Hat was mit dem Blickwinkel und der Wahrnehmung zu tun, sodass Pfützen wohl wie "schwarze bodenlose Löcher" empfunden werden. *lach*
    Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen, wenn die Möglichkeit besteht und man so eine Art Strandzone hat, wo man es ruhig angehen kann.
    Ansonsten drücke ich natürlich die Daumen und wünsche gute Besserung!
     
  6. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    einen versuch wäre es wert :] jetzt muss ich nur noch den passenden ort dafür finden.
    So einen badesee gibt es gleich 2 minuten von mir zu hause entfernt aber da darf man leider nicht mit den pferden hinein. Danke, ich hoffe ihr gehts bald besser...
     
  7. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Was bekommt deine Stute denn an Futter? Und wieviel davon? Und wieso kannst du ihr nicht weniger geben?
     
  8. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    hafer. Eine schaufel am morgen und eine schaufel am abend. Ich weiß das das nicht das ideale futter ist, aber leider gibt es in dem stall wo meine pferde eingestellt sind nichts anderes. In dem stall wo wir vorher waren bekamen sie pellets. Leider musste dieser stall wegen gesundheitlichen problemen des besitzers aufgelöst werden. Deswegen werde ich diese heudiät versuchen, aber ich befürchte das diese mir nicht auf die dauer helfen kann, da ich sie ja nicht für immer auf diese diät setzten kann...
     
  9. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Wenn du sie eh nicht oft reiten kannst, würd ich den Hafer ganz absetzen! Oder wieso meinst du, dass sie unbedingt Hafer braucht? Falls sie futterneidisch ist, kannst du ihr auch einfach ein bis zwei Möhrchen geben lassen, wenn die anderen den Hafer kriegen.

    Und übrigens bin ich schon der Meinung, dass Hafer ein ideales Pferdefutter ist :1:
     
  10. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    ja ich werde mich jetzt bald mal mit dem stallbesitzer zusammensetzen müssen und besprechen was wir machen. Immerhin hat er schon eine langjährige erfahrung und kennt sich besser aus. Und ja, sie ist sehr futterneidisch, ein verfressener, dicker kleiner haflinger eben :]
    hafer ist schon ein gutes futtermittel aber eben nicht für sie...
     
Die Seite wird geladen...

zu dick - Ähnliche Themen

Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS
Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Dickes Bein, Einschuss und anschließede Entzündung ?
Dickes Bein, Einschuss und anschließede Entzündung ? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Dicke Mähne schneiden
Dicke Mähne schneiden im Forum Haltung und Pflege
Shettydickkopf Manieren beibringen
Shettydickkopf Manieren beibringen im Forum Bodenarbeit
Gelenk dick aber nicht warm
Gelenk dick aber nicht warm im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: zu dick