1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu kurzer Rücken,steile Hinterhand?!

Diskutiere Zu kurzer Rücken,steile Hinterhand?! im Pferde Allgemein Forum; das sollte eig. heißen kleine Hinterhand,hab mich verschrieben, weil ich grad etwas über eine steile hinterhand gelesen hab... :O Also..... Da...

  1. Pong Pong

    Pong Pong Inserent

    das sollte eig. heißen kleine Hinterhand,hab mich verschrieben, weil ich grad etwas über eine steile hinterhand gelesen hab...
    :O
    Also.....
    Da wir uns nach einem Pferd umgucken... (da mein pony langsam aber sicher zu klein wird und mit seinen 20 auch nich mehr der jüngste und nach nächstem Jahr die Turnierzeit mit ihm wohl vorbei sein wird :cry: wir behalten ihn aba natürlich:notworthy: ) ... haben wir durch eine Bekannte ein Pferd ausgeliehen, zum ausprobieren. Es ist eine Mecklenburger Stute von admiral und guter abstammung (für uns eig. egal) sie hat aber einen kurzen Rücken und eine kleine Hinterhand ( da sie 2 Jahre auf der Koppel stand fehlen überall Muskeln und sie ist dick) Sie ist 6 Jahre alt und wachst deshalb wohl nich mehr. wir haben sie jetzt 1 wopche an der longe gearbeitet und heute saß ich mal drauf. meine eltern haben gesagt es sieht bescheuert aus.... ihre hinterhand wäre so klein und der rücken zu kurz, ich würde sooo riesig aussehen (bin 1,72 und sie 1,62) sie tritt aber gut unter (im zügigen schritt tritt sie eine hufbreite über, im trab auch und im Galopp tritt sie mit dem äußerem Hinterbein ein bgis 2 hufbreit über den inneren vorderbeinabdruck, das finde ich beachtlich und sie dehnt sich gut und freiwillig V/A) Nun meine eigentliche Frage nach diesem sooooo langem roman, meint ihr sie ist dadürch benachteiligt in der dressur, das Gesamterscheinungsbild wird ja gestört und was sind die Folgen dieses Körperbaus??? Werde noch Bilder einstellen...
    Hoffe jemand hat lust sich das alles durchzulesen :rolleyes2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Aug. 2007
  2. susi7192

    susi7192 Inserent

    Natürlich ist es nicht gerade vorteilhaft wenn ein Pferd so eine kurzen Rücken hat,aba es komtm ja auchd ruaf an ,was du mit dem Pferd vorhast.
    Ich denke um ne M oder S dressur sollte das Pferd wirklich nahezu perfekt gebaut sein,weil sonst wirds schwer.:err:

    Hat des Pferd denn echt sone kleine Hinterhand?
    Kann man da ned durch gezieltes Training no viel raus holen?:err:

    Aba des is doch kein problem...lass hald einfach mla deinen TA drauf schaun ,dann weiste mehr.

    Fotos wären vllt echt ned schlecht!
     
  3. Ida

    Ida Inserent

    Hallo

    Also ich denke eine gute Gesamterscheinung wäre schon vorteilhaft bei der Dressur.
    Zeig mal die Fotos, dann kann man mehr dazu sagen...
     
  4. Pong Pong

    Pong Pong Inserent

    danke dass du schon geantwortet hast :) Das Pferd hat sich für uns nun warsch. erledigt hab grad bilder vom ersten tag bekommen
    da sieht man ihr die 2 jahre an...
    also jez wo ich die bilder so seh muss ich sagen dass sich da was getan hat in der woche:err: das hätte ich jez garnich so gemerkt ohne fotos
    naja ihr fehlt irgendwie auch so der schik, die ausstrahlung fürs viereck

    Da ich dressur reite möchte ich natürlich so weit kommen wie möglich:yes:
    und das ist natürlich doof wenn dann ein ungünstiger exterieur im weg ist... falls man denn schon so weit denken kann Naja hier erstmal das Foto, werd morgen welche bei der longenarbeit machen, sie is schon hübscher geworden als auf den Fotos:yes:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Aug. 2007
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Fotos??? WO???
    :1: Hast Du zufällig den Anhang vergessen? :1:

    Gruß, Charly
     
  6. Tamara

    Tamara Inserent

    Was willst du denn mit dem Pferd reiten bzw. welche Klasse reitest du denn Dressur? Vom Prinzip kannst du mit einem Esel Dressur reiten, wenn der die Lektionen beherrscht und dur den korrekt vorstellst, wird dich da niemand benachteiligen.Ein schönes Pferd sieht zwar besser aus, aber bis A guckt da eh keiner drauf.
    zu deinem Pferd:
    [​IMG]
    mit ein bischen Gekrakel... ausgeprägter Unterhals, sehr gerade Rücken mit wenig Wiederrist aber guter Gurttiefe.Ich hab die Schulter vergessen, die ist schön schräg, auch Beine und Hinterhand gut gewinkelt.Keine großartigen Exterieurmängel, für 6 jährig und nicht gearbeitet OK. Für den Trainingszustand ist das Pferd in Ordnung, nur da brauchst du vor nächstem Jahr nicht loszureiten auf einem Turnier, es sei denn, du gibst dich mit einer 3er Note zufrieden.
    Denke das Pferd wird nicht viel kosten, wenn d u das Pferd ausbilden kannst dann nimm es ansonsten musst du dir einen Reitlehrer suchen, der es gemeinsam mit dir ausbildet. Mir gefällt das Pferd ich würde es sofort nehmen.
    Was soll es denn kosten?
     
  7. Pong Pong

    Pong Pong Inserent

    Danke für die Antwort, also das Pferd soll 3500 kosten -> viel zu teuer, da sie ja nichts kann. as mit dem untrainiert ist kein Problem. werde heute mal Bilder machen, wie sie an der Longe geht und ich setz mich nochma rauf. Das Problem ist eben, dass hinten so einiges fehlt und mal angenommen da kommt an Muskeln noch was dazu dann wäre das sicher vorteilhaft für das Gesamtbild aber der Knochenbau an der hinterhand ist eben so klein :no: meine eltern haben gesagt das sieht aus wie vorne Pferd hinten pony... So is sie echt ne superliebe, aber naja... Mit der Ausbildung wäre das kein Problem. Die Vorbesitzerin meines Ponys (hat ihn selber bis L ausgebildet) hilft mir sie kommt von morgen bis übermorgen, dann wollten wir anfangen sie zu reitenmal sehn was sie dazu sagt. sie hat schon viele Pferde/Ponys eingeritten und reitet selber bis M/B springen und hat sehr viel erfahrung.Hatte eh nicht vor nächstes Jahr los sondern übernächstes, solange mein geiles Pony turnierfit ist wird er durch keinen in der welt ersetzt:yes: der ist nämlich eh der beste:laugh:
     
  8. Tamara

    Tamara Inserent

    Das Pferd ist mit 3500€ nicht zu teuer, weil einen Zuchtwert hat. Wenn das Pferd schon gesunde Fohlen zur Welt gebracht hat und Stutenleistungsprüfung gegangen ist, dann ist es für den Preis ein Schnäppchen.
     
  9. Pong Pong

    Pong Pong Inserent

    ich würde mit dem pferd nicht züchten, da es einen zu kurzen rücken hat. außerdem wollte der derzeitige besitzer mit ihr züchten, sie hat aber nicht angenommen und auch keine Leistungsprüfung absolviert soweit ich weiß wurde nur eingeritten und stand dann rum.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Ich weiß gar nicht, wo Du den sooo kurzen Rücken siehst??? :eek2:
    Ich finde, das Pferd hat im Verhältnis zu den restlichen Proportionen gar keinen so kurzen Rücken - der Hals ist ja auch nicht besonders lang, und der Rest ist auch durchaus untrainiert, aber stimmig, wie Tamara ja schon so gut beschrieben hat.
    Die Stute scheint mir auf dem Foto eher leicht quadratisch angelegt, als rechteckig. Kann es sein, daß Dich das stört?! Das Du eher die "üblichen" laaangen Warmblüter gewohnt bist? :confused2:

    Die Kruppe wirkt durch den sehr geraden Rücken so "direkt angeschlossen", und dadurch klein. Ich denke aber, wenn da ordentlich Muskeln draufkommen, wird die Kruppe runder und setzt sich dadurch vom "Rückenende" ab.

    Ist ja aber im Prinzip wurscht - Du magst die Stute nicht, kannst nichts mit ihr anfangen, und hast Dich eigentlich schon (gegen sie) entschieden. :wink: Dann ist das für Dich auch die richtige Entscheidung!

    Gruß, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Zu kurzer Rücken,steile Hinterhand?! - Ähnliche Themen

Vor/Nachteile kürzere/längere Schenkel beim Hufeisen
Vor/Nachteile kürzere/längere Schenkel beim Hufeisen im Forum Pferde Allgemein
Tipps? Überbaut, kurzer Hals!
Tipps? Überbaut, kurzer Hals! im Forum Allgemein
Noch ne Frage (Zügel kürzer)
Noch ne Frage (Zügel kürzer) im Forum Dressur
Thema: Zu kurzer Rücken,steile Hinterhand?!