1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu tiefer Boden schlecht für die Sehnen?

Diskutiere Zu tiefer Boden schlecht für die Sehnen? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; hallo, durch das Wetter momentan sind unsere Plätze und Paddocks ziemlich tief und "klebrig". Ich bin mir immer unsicher wie viel ich mein...

  1. Katy

    Katy Mitglied

    hallo,
    durch das Wetter momentan sind unsere Plätze und Paddocks ziemlich tief und "klebrig".
    Ich bin mir immer unsicher wie viel ich mein Pony darin bewegen kann.
    Ich weiß dass es nicht gut für dir sehnen ist aber ich hab keine andere Möglichkeit, als diese Plätze zu nutzen.
    Heute beim longieren (ich wollte eigentlich nur ein paar Runden ganz gesittet traben lassen), hat er sich ordentlich ausgepowert und ist viel galoppiert und ist richtig abgegangen und hat sich ausgebockt. Das tun er ab und an auch auf dem Paddock, dort ist der Boden ähnlich schlecht. Kann das schädlich sein? Auf dem Paddock kann ich es ja nunmal nicht verhindern. Er hatte bisland nie. Probleme und scheint sich ja freiwillig gern viel in dem tiefen zu bewegen.
     
  2. Vielleicht kannst du zum Ausgleich im Gelände festen Boden gezielt aufsuchen und bereiten. Harter Boden stärkt die Sehnen.
     
  3. Katy

    Katy Mitglied

    Danke für den Tipp! Ich mach das auch mit ihm aber ich werd nochmal mehr drauf achten! :)
     
  4. Skylina

    Skylina Bekanntes Mitglied

    Versuch, das Longieren bei so tiefen Böden sein zu lassen. Wenn sich dein Pferd alleine auf so einem Boden bewegt ist es eines, wenn du es darauf auf einem kleinen Zirkel laufen lässt, was anderes! Natürlich kann sich das Pferd im Freilauf auch verletzen, aber ich finde das Risiko geringer, zumindest bei einer vernünftigen Haltung.
    Mein Pony hat sich vor vielen jahren einen Sehnenschaden zugezogen (auf dem Paddock), er durfte auf TA--Anweisung sehr lange Zeit nicht auf weichem Boden stehen, alles musste so glatt und hart wie nur möglich sein.
     
     
  5. ruffian

    ruffian Guest

    Aufgewärmte und elastische Muskulatur schützt die Sehnen. Versuche einen Weg zu finden, wie du 15-20 Minuten Schritt an den Anfang bekommst, ggf. durch Führen. Auch vor dem Rauslassen auf den Paddock, falls dein Pferd nicht ständig draußen ist! Longieren eher nicht, besser Reiten ohne zu enge/schnelle Wendungen, das wurde hier schon erwähnt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Apr. 2015
  6. Katy

    Katy Mitglied

    Ich danke euch, ich Versuch das im Alltag so gut wie möglich umzusetzen. Ich hab jetzt ein schlechtes gewissen wegen des longierens...ist jetzt nicht so dass ich es bislang oft gemacht habe, aber hoffentlich hat es ihm noch nicht geschadet.
     
Die Seite wird geladen...

Zu tiefer Boden schlecht für die Sehnen? - Ähnliche Themen

Zu tiefer Hallenboden!!!
Zu tiefer Hallenboden!!! im Forum Allgemein
HILFE!! Tiefer Riss in der Oberlippe
HILFE!! Tiefer Riss in der Oberlippe im Forum Äußere Erkrankungen
Was bei Bodenarbeit machen?
Was bei Bodenarbeit machen? im Forum Bodenarbeit
Piaffe an der Hand/vom Boden erarbeiten
Piaffe an der Hand/vom Boden erarbeiten im Forum Bodenarbeit
Bodengrund auf Pflastersteine aufbringen
Bodengrund auf Pflastersteine aufbringen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Zu tiefer Boden schlecht für die Sehnen?