1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zur Verfügung stellen ...

Diskutiere zur Verfügung stellen ... im Pferde Allgemein Forum; Hallo, ich bin neu hier und leider komme ich gleich mit einem ziemlich düsteren und traurigem Thema zu euch. Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

  1. Chaot

    Chaot Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin neu hier und leider komme ich gleich mit einem ziemlich düsteren und traurigem Thema zu euch. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Also, ich habe zwei Pferde. Einen alten Beisteller und eine Haflingerstute. Leider ist bei mir finanziel und gesundheitlich einiges im Argen.
    Abzusehen wann es wieder Bergauf geht kann man nicht. Fakt ist jedoch, irgendwann wird es wieder anders sein! Es ist mir unmöglich diese Zeit mit meinen Süßen zu überbrücken. Vom gesundheitlichen könnte ich mir ja eine Reitbeteiligung nehmen aber finanziel ist nichts zu machen!

    Ich habe vor Jahren mal gehört das jemand sein Pferd "zur Verfügung" stellt oder von einen "Nutzungsvertrag" oder sowas?
    Ich möchte meine beiden nicht aufgeben. Irgendwann wird es mir wieder besser gehen und dann möchte ich die Zwei wieder bei mir haben! Gibt es demendsprechende Verträge? Also das ich sie nicht ganz verliehre? Das sie in meiner Nähe bleiben und ich sie besuchen kann?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin echt verzweifelt und eigentlich bräuchte ich meine Kräfte ganz woanders!

    LG
    Chaot
     
  2. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich würde einen Vertrag machen, wo drinsteht, dass die Person, die die Pferde (oder eins der Pfderde) übernimmt, die Stallmiete, Schmied, TA und sonstige Kosten übernimmt. Dann kannst du dir einen Zeitraum aussuchen, sagen wir mal für 1 Jahr, mit Option ein weiteres Jahr dranzuhängen, was aber erst nach diesem Jahr besprochen wird. Naja, Versicherungskosten müssten auch übernommen werden usw, also sämtliche Kosten, die du nicht aufbringen kannst. Abandern kannst du alles, sagen wir mal, du würdest z.B. den Schmied weiterhin zahlen, alles andere die andere Person. Oder auch was anderes oder oder oder. Im Prinzip kannst du alles in solch einem Vertrag festhalten, was du möchtest. Z.B. dass das Pferd nicht gesprungen weden soll oder so. Und was die Umgebung angeht, dann solltest du so inserieren, dass drinsteht "im Umkreis von (z.B.) OS ca. 50 km". Eine Freundin von mir hat so ein Pfer mal übernommen, die Besi war Studentin und im Ausland, für die Zeit hat meine Freundin das Pferd dann geritten und die Stallmiete übernommen, TA usw. dann aber die Besi weiter.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
     
  3. Texas

    Texas Inserent

    hallo,

    das tut mir leid mit deiner jetzigen lage in der du dich befindest.
    eigentlich kannst du alles mögliche vertraglich festlegen.schau dochmal im internet da wirst du bestimmt was finden!


    lg und viel glück!!!
     
  4. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Hallo.

    Weiß nicht, ob das auch eine Lösung für dich wär. Aber bei uns in der nähe gibt es ein Gut Aiderbichl (kleinformat). Also Gnadenhof für alle tiere. Was ich jetzt mitbekommen hab, kannst du dein Pferd dort hinbringen, zahlst einmalig 300 euro und die Pflegen die Tiere dann. Vielleicht könnte man ja mit denen irgendwie aushandeln, dass du die Tiere sobal es dir möglich ist wieder holst...
    Ich mein, du willst sie ja ned abgeben, weil du keinen Bock mehr drauf hast. Sondern aus ganz anderen Gründen. Vielleicht gibt es bei euch auch so was. Rede mal mit denen.
    Ich glaub ich würds fast so machen. Vielleicht kannst du dir noch ne Rb in der nähe besorgen, die denen dann monatlich noch was gibt. Oder Hufschmiedkosten und so abnimmt.
    Ich wünsch dir auf alle Fälle, dass es bald wieder Bergauf mit dir geht, und dass du deine Pferdis auf irgeneinen Weg gut unterbringst. *daumendrück*
     
  5. playoff67

    playoff67 Inserent

    Also ich habe das schon mal gemacht und habe auch eine bekannte die ein Pferd gepachtet hat, das klappte und klappt auch noch heute, meine hat reingeschrieben das Sie mir das Pferd zur Verfügung stellt und ich keinerlei Besitzansprüche habe der E-Pass hat sie mir gegeben aber die Besitzurkunde hat sie behalten und dito bei meiner Bekannten klappt es auch noch gerne können wir auch noch per Lpp mehr austauschen.
     
  6. *Miau*

    *Miau* Inserent

    Also so ähnlich wie ein Nutzungsvertrag, oder ?!?!:eek2:
     
  7. desperado

    desperado Inserent

    Also uns wurde auch ein Pferd zur " Verfügung " gestellt wir haben sie jetzt seit einem jahr und ende des jahres geht sie wieder zur eigentümerin zurück... Wir haben auch alles Vertraglich mit ihr gemacht...
     
Die Seite wird geladen...

zur Verfügung stellen ... - Ähnliche Themen

Pferd verpachten / zur Verfügung stellen?!
Pferd verpachten / zur Verfügung stellen?! im Forum Pferde Allgemein
Pferd regelmäßig für auswärtigen Unterricht zur Verfügung stellen?
Pferd regelmäßig für auswärtigen Unterricht zur Verfügung stellen? im Forum Pferde Allgemein
Suchen Helfer / Reitbeteiligung / und stellen zur Verfügung
Suchen Helfer / Reitbeteiligung / und stellen zur Verfügung im Forum PLZ Bereich 2
Pony zur Verfügung stellen?
Pony zur Verfügung stellen? im Forum Pferde Allgemein
Pferd zur Verfügung - pass
Pferd zur Verfügung - pass im Forum Allgemein
Thema: zur Verfügung stellen ...