1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusammenführung

Diskutiere Zusammenführung im Pferdeflüsterer Forum; Kurz die Aufstellung: 2 Araber und 2 Welsh Mountains sollen zusammen stehen. Die Welsh Mountains wurden vor 8 Wochen gekauft. Gemacht wurde...

  1. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kurz die Aufstellung:
    2 Araber und 2 Welsh Mountains sollen zusammen stehen.
    Die Welsh Mountains wurden vor 8 Wochen gekauft.

    Gemacht wurde nun schon Folgendes:
    -Auslauf nebeneinander, getrennt durch einen E Zaun.
    -Kontakt im Stall über eine Mauer möglich
    -Dort wird auch nebeneinder gefüttert, die einen links der Mauer, die anderen rechts.

    Direkte Zusammenührung wurde nach zwei Wochen versucht. Auf der Großen Weide. Beide Araber gingen ziemlich sofort aufs Pony drauf, dem wir aber eine Lücke im Zaum offen gelassen hatten.
    Das hat der Wallach schnell gecheckt und wollte die Stelle dicht machen.
    Die Araberstute wirkte da eher verwirrt, wenig Aggressiv.

    Heute neuer Versuch:
    -Den Araber Wallach raus genommen, die Weide auf und die Araber Stute mit den Ponys drauf.
    -Die kleinen wurden ignoriert, dann wollte die eine Ponystute den Stall inspizieren und ging rein.
    -Da hat die Araber Stute nicht lange gefackelt und die kleine in die Ecke gestellt, man musste dazwischen gehen.

    Ausser Zeit gehen uns da so langsam die Ideen aus.
    Die Ponys sind wirklich nett und völlig ohne jede Aggressivität. Die Araber kennen so kleine Pferde auch.
    Zeit ist aber auch ein kleines Thema, weil die Araber Stute im April fohlt und später noch die eine Mountain Stute. Die sollten nett zusammen stehen, das war der Plan.

    Im Grunde ist die Araberin auch ein Folgsames Pferdchen, mit meiner Stute konnte man die schon nach zwei Tagen zusammen stellen. Aber so Generell "hasst" sie Fremde Pferde im Stall, muss man mal einfach so sagen.
    Den Schimmel nebenan der seit etwa 10 Wochen da ist versucht sie auch zu attackieren.

    Noch Einfälle wie man der Stute da helfen kann?
     
  2. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    gemeinsame Spaziergänge nur mit den beiden, nebeneinander anbinden beim Putzen, eben alles machen, was den Zusammenhalt und das Kennenlernen fördert.
     
  3. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    tgl 1 std gemeinsam spazieren gehen mit Fresspausen und dann die Aktion von heute wiederholen - vielleicht erst mal nur für ne Stunde und den Stall vorher zu machenen?
    oder die drei auf ne Riesenweide mit vielen Heuhaufen stellen? Den Wallach erst mal aussen vor lassen ist sicher nicht verkehrt..
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Schon probiert mit am Strick und laufen und so.
    Die wartet wirklich nur auf ihre Chance. So lange du direkt daneben stehst und aufpasst ist die Lage nur angespannt.
    Bis sie ihre Chance wittert dran zu kommen. Die eine Ponystute ist auch tragend, das kann man nicht verantworten. Die knapp 2 Jährige steckt diese Übergriffe zum Glück gut weg, die hat ein Sonniges Gemüt.
     
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    das hört sich dann aber eher an als kennen die sich durchaus schon und sie hat bereits beschlossen, die Kleinen nicht zu mögen :autsch:Das ist nicht Zusammenführung sondern Antipathie-Abbauprogramm?
    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was man dann tun soll, wenn einer bereits darauf lauert, auf den anderen loszugehen als trennen.....
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das Lidalein beschliesst so etwas ziemlich schnell mal für sich. Leider ohne jedes Muster. Also man könnte jetzt nicht sagen das das halt an der Größe der Ponys liegt oder so.
    Meine Stute konnte ich da nach zwei Tagen zu stellen, da hatte sie noch ihr 6 Monate altes Fohlen bei Fuss. Ich kann nicht mal sagen das sie da besonders auf ihr Fohlen aufgepasst hätte.
    Und jetzt dreht sie so völlig am Rad.
     
  7. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Das kann aber auch an den Schwangerschaftshormonen liegen. Ich würde erst mal abwarten und sie weiter nebeneinander unterbringen. Evtl. klappt das dann, wenn die Fohlen da sind besser.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Haben wir ja auch schon dran gedacht. Es wäre halt nur Schade wenn man dann zwei Fohlen hat und nichts geht.
    Zum abfohlen selbst steht sie eh neben den anderen, weil man halt weiss wie sie so ist.
     
  9. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Beide aufladen und ne Runde um den Block fahren.
    Ohne Witz.
    Falls die Bäuche noch beide in den Hänger passen und beide sicher zu verladen sind und stehen.
     
  10. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Bevor Ihr da jetzt einen Riesenstreß veranstaltet (wobei ich das gemeinsame Hängerfahren vielleicht auch noch ausprobieren würde, falls beide daran gewöhnt sind) und es kommt doch nichts dabei raus, wird Euch ja eh nichts anderes übrig bleiben.

    Nicht mal, wenn Frau Arabär sich auch später nicht einkriegt. Dann könnt Ihr halt die Fohlen erst als Absetzer vergesellschaften, Hilft ja nix :bahnhof:.
     
Die Seite wird geladen...

Zusammenführung - Ähnliche Themen

Neue Herde zusammenführung ?!
Neue Herde zusammenführung ?! im Forum Haltung und Pflege
Zusammenführung - wie am Besten
Zusammenführung - wie am Besten im Forum Allgemein
Thema: Zusammenführung