1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusatzfutter für Jährlinge?!?

Diskutiere Zusatzfutter für Jährlinge?!? im Pferdefütterung Forum; Hallo, ich habe einen 1,5 jährigen Wallach. Wie seht ihr das mit Zusatzfütter fürs Wachstum??? Er bekommt nun immer Silage, gequetschten Hafer,...

  1. Paulinchen

    Paulinchen Inserent

    Hallo,

    ich habe einen 1,5 jährigen Wallach. Wie seht ihr das mit Zusatzfütter fürs Wachstum??? Er bekommt nun immer Silage, gequetschten Hafer, Pellets, Weizenkleie. Wäre es vielleicht sinnvoll ein Zusatzfutter wie z.b. Salvana Junior zu füttern??? Oder bringt das nichts. Im Moment hat er nämlich eine ziemlich ausgeprägte Wachstumsfuge an den Vorderfußwurzelgelenken.

    Gruß, Nicole
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    unser Kaltblutjährling bekommt derzeit 3 x täglich Hausmarke Pellets & von Ovator (PegasusPlus) FrüchteMüsli. Unsere kleine braucht allerdings noch mehr auf den Rippen und das Futter schlägt sehr gut an.

    Also kein "extra" Jährlings/Fohle-Futter....

    Gruß
    nina
     
  3. Nisi1986

    Nisi1986 Inserent

    ja das würde mich ja auch mal interessieren. Meiner bekommt nur Wiese und weil die so mager ist füttert der Bauer ein wenig Heu zu.
     
  4. Knubbel87

    Knubbel87 Inserent

    Meine kriegt auch kein spezielles Jährlingsfutter.
    Mittlerweile ist leider kein Gras mehr auf der Weide, somit füttern wir hauptsächlich mit Heu.
    Zusätzlich bekommt sie jeden Tag noch Möhren, Äpfel, etc. und abends ein bisschen Müsli ohne Hafer.
     
     
  5. Nisi1986

    Nisi1986 Inserent

    Aber es gibt doch son Wachstumsfutter oder wie das heisst?!
    Hatte mich da noch nicht so wirklich beschäftigt :nah:
     
  6. Osaka

    Osaka Inserent

    Meine Lewitzer-Jährlingsstute (ca. 300 kg) bekommt 2 kg Kraftfutter und davon 50 % Zuchtfutter (Terrab-ZF von Höveler) mit Eiweiß und dazu 70 mg Mineralfutter pro Tag und abends ganze Möhren bis der Boden bedeckt ist.
    Die sieht gut aus und ist auch nicht zu dick.:yes:

    Edit: Ja es bringt was spezielles Jährlingsfutter zu füttern, weil da speziell abgestimmte Vitamine und Mineralstoffe für das Knochenwachstum drin sind.

    LG

    Carmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Nov. 2007
  7. Nina

    Nina Inserent

    Hallo Nisi,
    Heu solltest Du trotzdem immer dem Jährling geben.
    Ich gebe meiner Jährlingsstute ausschl. 1 Schnitt und sehr gute Qualität zu fressen. Würde in deinem Fall mal ein Blutbild machen lassen ob das Pferd gut versorgt ist um ggfs. zuzufüttern! Und wie gesagt, nicht am Heu sparen.

    ------

    Da unsere Wiese auch extrem mager ist und nicht für das ganze Jahr Gras bietet, füttere ich Mineralfutter m. Pausen zu. Nehme das Lexa Junior-Mineral. Das nimmt meine Stute sehr gut an und frisst es mit begeisterung.
    Trotzdem bekommt sie noch weiterhin ihre Pellets sowie ihr Früchtemüsli. Allerdings ist das bei mir ein besonderes Fall, da mein Jährling als wir ihn bekamen mehr als nur mager war.

    Mich würde noch interessiere wie der Jährling steht? Wie viel Weidegang er hat? All solche Kleinigkeiten sind bei der Fütterung wichtig...

    Gruß
    Nina
     
  8. Nisi1986

    Nisi1986 Inserent


    Welches Heu der zufüttert weiss ich bei dem nicht. Da bleibt er auch nur noch bis Mitte Dezember dann kommt der eh da weg, mit dem Bauern kann man nicht reden und will ich auch gar nicht.
     
  9. Osaka

    Osaka Inserent

    Mein TA hat gesagt sogar auf der Sommerweide sollten Jährlinge zugefüttert werden...
    Ich bin dann jeden 2. Tag zur Jährlingsweide hingefahren und hab sie aus der Herde rausgeholt und 1 kg Kraftfutter/Zuchtfuter plus 70 mg Mineralfutter zugefüttert.
    Die müssen gut was haben wenn sie im Wachstum sind. Was man in der Pferdefütterung in jungen Jahren versäumt hat kann man später nie wieder aufholen.

    LG

    Carmen
     
  10. Bottle

    Bottle Inserent

    also meine bekommt auch nur heu und gras wenn denn welches da ist:1: ^
    ja sonst abends möhren und bissel müsli oder mais...
     
Die Seite wird geladen...

Zusatzfutter für Jährlinge?!? - Ähnliche Themen

Zusatzfutter bei Sehnenriss und Hufgelenksentzündung
Zusatzfutter bei Sehnenriss und Hufgelenksentzündung im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Zusatzfutter ja oder nein?
Zusatzfutter ja oder nein? im Forum Pferdefütterung
Fohlen zusatzfutter?
Fohlen zusatzfutter? im Forum Pferdezucht
Suche ein bestimmtes Zusatzfutter...
Suche ein bestimmtes Zusatzfutter... im Forum Pferdefütterung
Gelenkunterstützendes Zusatzfuttermittel
Gelenkunterstützendes Zusatzfuttermittel im Forum Pferdefütterung
Thema: Zusatzfutter für Jährlinge?!?