1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusatzleistungen

Diskutiere Zusatzleistungen im Haltung und Pflege Forum; Hallo Leute, wie wird das bei Euch gehandhabt, stehe in einer Offenstallhaltung mit Heu rund um die Uhr.Wir haben keinen vernünftign...

  1. Nebeltanz

    Nebeltanz Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    wie wird das bei Euch gehandhabt, stehe in einer Offenstallhaltung mit Heu rund um die Uhr.Wir haben keinen vernünftign Reitplatz,keinen richtigen Aufenthaltraum.Also manche Dinge liegen im Argen.Die Versorgung klappt aber.Ich habe mein eigenen Müsli.Was ihm einmal am Tag gegeben wird.Nun soll ich ab sofort.Für das hinstellen des Kraftfutters 10 Euro im Monat bezahlen.Bei 2 mal Fütterung 20 Euro in Monat.Wie wird das bei Euch gehandhabt.Auf den gehobenen Höfen mit Halle habe ich von sogenannten Zusatzleistungen gehört.Aber auf einfachen Höfen eigentlich noch nicht.Mich interessiert nun Eure Menung und Erfahrungen.

    Gruß Nebeltanz
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Nov. 2007
  2. 10 Euro am Tag oder im Monat ?
     
  3. Tamara

    Tamara Inserent

    Als Zusatzleistung kann bei ir am hof die Führanlage für 15€/ Monat gebucht werden. Ich habe mir aber auch schon Ställe angeschaut, da mußte sogar das Licht in der Reithalle nach 21 Uhr bezahlt werden, das liegt immer im Ermessen des Stallbesitzers.
    Was oft extra gezahlt werden muß sind Spezialfuttermittel, Späne, Führanlage, Solarium, manchmal auch rein- und rausbringen, umdecken
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    das kommt immer darauf an, aber wenn du jetzt plötzlich für Sachen bezahlen sollst, die vorher inklusive waren, ist das nicht ok.
    An meinem alten Stall musste ich Späne selbst bezahlen und auch ausmisten hätte ich als Sonderleistung bezahlen müssen.
    Wo ich jetzt stehe ist beides inklusive, ich muss nur die Reithalle oder Rennbahn (15 Euro/Monat) extra bezahlen. Aber die Reithalle ist so schlecht, dass ich das nicht nutze.
    Eine Freundin von mir hatte ihr Pferd in einem Stall mit 180 Euro Miete und fast alles musste extra bezahlt werden. Am Ende kam sie immer auf 300 Euro im Monat. Sie musste nämlich das teure Futter dort anteilig mit finanzieren.
     
  5. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi, ich steh in nem stall wo eigentlich fast alles inklusive ist, nur rein und rausbringen auf die wiese sowie solarium muss extra bezahlt werden.ich steh aber auch in einem recht teuren stall mit fast ausschiesslich turnierpferden.
    in dem stall wo ich früher war musste rein und rausstellen, koppelpacht und paddockbenutzung extra gezahlt werden. ein und ausdecken gibt es da gar nicht auch nicht gegen extra geld.
     
  6. Lucy

    Lucy Inserent

    Bei unseren Einstellern handhabe ich es so das ich für´s tgl beifüttern nichts nehme, auch wenn ich auf der weide füttern muss. die Termine mit dem Schmied laufen auch über mich, da er meist nicht da ist.
    was so manchesmal bei ständig abgetrettenen eisen etwas lästig geworden ist. Aber sonst wäre mein schmied allei und das find ich auch blöde.
    Warum sollst du denn jetzt auf einemal extra zahlen? hat sich am aufwand etwas geändert?
     
  7. Nebeltanz

    Nebeltanz Neues Mitglied

    Hallo,

    seit 1 Jahr wurde mit gefüttert.Jetzt sind 6 neue Pferde gekommen jetzt wurde uns von einen Tag zum anderen gesagt wir müßten mehr zahlen pro Fütterung 10 Euro am Tag.Ich kenn das so ,daß ältere Einsteller Vorteile haben.Bei un
    s ist es anscheinend nicht so.Es ist auch kein schickimicki Stall.Es existiert weder ein richtiger Aufenthaltraum noch eine anständige Reitbahn, da find ich das einfach unverschämt.Bin eigentich nur noch das, weil die Heufütterung rund um die Uhr funktioniert was mir sehr wichtig ist.

    Gruß Nebeltanz
     
  8. Lind

    Lind Inserent

    10 Euro am Tag fürs Eimer hinstellen? Das find ich doch unverschämt hoch. 10 Euro im Monat fänd ich ok.

    Als wir unsere Pferde noch im Pensionsstall hatten, gabs das gar nicht. Entweder hat man seinem Pferd den Eimer selbst gegeben und es hat keinen bekommen.
     
  9. piccola

    piccola Inserent

    :confused2:

    wenn bei uns zb. ein pferd nur abends oder morgens ein paar möhren kriegt, damits was im trog hat, während die anderen fressen, dann stellt man den eimer vor die box, sagt bescheid und der inhalt wird beim füttern mit reingeworfen..
    gleiches gilt für medikamente..

    hm.. zusatzleistungen.. joar.. haben wir auch..

    grundpreis liegt bei uns bei 205 euro.. misten kann man selbst (immer genug stroh da und es guckt auch keiner, ob man mal drei halme zuviel genommen hat) oder man zahlt zusätzlich 30 euro, dann wird vom stall aus gemistet..

    die pferde werden morgens vom stallpersonal rausgestellt.. man kann sie abends selber reinholen oder für 30 euro reinholen lassen..

    ach ja. .und das solarium ist "aufpreispflichtig" .. 7 min für 50 ct..
     
  10. calibane

    calibane Neues Mitglied

    Also bei mir am Stall gibts eigentlich nur sehr wenige Zusatzleistungen.

    Das Solarium - 50cent für 10 Minuten
    Das rausstellen oder reinholen muss man selbst machen, oder eben jemand dafür "anstellen" da das vom SB nicht angeboten wird. In Ausnahmefällen übernimmt er das zwar, aber eben nicht täglich :)
    Und wenn man mit Späne einstreuen möchte, muss man auch 15€ extra zahlen im Monat.

    Finde das aber schon frech - 10€ pro Tag das die deinem Pferd den fertigen Futtereimer reinschmeißen??
     
Thema: Zusatzleistungen