1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweitreiterversicherung, etc

Diskutiere Zweitreiterversicherung, etc im Versicherungsfragen Forum; Hi, ich werde vorrausichtlich für ein jahr das pony meiner freundin betreuen. sie geht für ein jahr nach amerika. wie sieht das mit...

  1. flash

    flash Inserent

    Hi,

    ich werde vorrausichtlich für ein jahr das pony meiner freundin betreuen. sie geht für ein jahr nach amerika. wie sieht das mit versicherung aus?
    ich werde das pony auch reiten. da brauch ich dann eine zweitreiter-, oder fremdreiterversicherung oder?
    das pony steht dann auch in einem anderen stall. was ist wenn was passiert? müssen da bestimmte versicherungen abgeschlossen werden? oder erlischt ein versicherungsschutz wenn das pony in einem anderen stall steht und sich wer anders drum kümmert?
    wie wird das geregelt??

    lg
    flash
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Was genau hat deine Freundin für eine Versicherung? Sie soll mal in den Unterlagen von ihrer Haftpflicht nachschauen, da steht normalerweise drin, ob Fremdreiter mit versichert sind. Es gibt - soweit ich weiß - auch den Fall, dass nur Reitbeteiligungen versichert sind. In dem Fall würde ich mit deiner Freundin einfach pro Forma nen Reitbeteiligungsvertrag abschließen - bist ja schließlich dann sowas wie eine... ;) Dann gilt der Versicherungsschutz auch, wenn du mit dem Pferd unterwegs bist.

    Deine Frage zum Stallwechsel verstehe ich nicht so ganz. Warum sollte eine Versicherung nicht mehr gültig sein, wenn das Pferd den Stall wechselt? Sofern die Versicherung von der Pferdebesitzerin und nicht vom Stallbesitzer abgeschlossen wurde, gibts doch da gar keine Probleme?

    Was ist wenn was passiert? Die Besi soll dir am Besten die Tele-Nr. usw der Versicherung geben und die Versicherungsnummer von ihrem Pferd. Wenn was passieren sollte und du die Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen musst, dann rufst du eben da an und meldest den Schaden.
    Das müsste ja theoretisch funktionieren...

    Smiiiiigel, wo bist du, komm und hilf, falls ich Schwachsinn rede! *g*
     
  3. flash

    flash Inserent

    :err: :err: :err: das ging aber flott du.... woooooooow
    ich kenn mich mit versicherung nicht aus. deswegen erstmal alles gefragt was mir in den kopf gekommen is :wub:
    werd mal mit ihr drüber reden!

    danke schonmal
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Tja, bin heute von der schnellen Truppe... *lach*
    Wart mal ab, vielleicht sagt der Smigel da ja noch was dazu. Was ich geschrieben hab, ist nur das, was ich denke, bzw zu wissen glaube. Möglich, dass es auch kompletter Schwachsinn ist, daher warten bis Smigelchen schreibt und dann konkretes Wissen mitgeteilt bekommen... *g*
     
     
  5. flash

    flash Inserent

    oki mach ich!!!
    danke dir!!
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    bei meiner Versicherung ist das so, dass der Name der 2. Person im Vertrag mit drin steht. Man kann das jederzeit ändern, aber ich muss die Person benennen.
    LG
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Darf ich es unhöflicherweise mal ganz kurz machen?

    Flash, Du braucht GARNIX. Die Besi muss eine ganz normale Pferdehaftpflichtversicherung unterhaltne - und das wars. Stallwechsel etc. sind piepegal.

    Kümmere dich um Deine eigene Absicherung mittels Berufsunfähigkeitsversicherung (die sowieso JEDER haben sollte - WICHTIG!), eine kleine Unfallversicherung und das wars. :1:

    @ Lorelai: Für eine Normalsterbliche war da mächtig wenig Schwachsinn in Deinem Beitrag. :1:

    LG

    Dennis
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Na dann bin ich ja froh, dass ich doch nicht nur Müll rede... *fg*
     
Thema: Zweitreiterversicherung, etc