1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwiebelsud

Diskutiere Zwiebelsud im Atemwegserkrankungen Forum; Ja, das war schön gestern. Ich habe mich ernsthaft gefragt, ob ich wohl einen Tropfen Zwiebelsaft in die Augen reiben könnte, die sich dann kurz...

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ja, das war schön gestern. Ich habe mich ernsthaft gefragt, ob ich wohl einen Tropfen Zwiebelsaft in die Augen reiben könnte, die sich dann kurz aufregen, aber dann gewöhnen und ich das Geheule los bin. Hat das schon mal einer probiert?

    Ich habe auf jeden Fall erst Mal eine halbe Menge mit einem halben Zucker gemacht. Und bei vier Pferden, da ja alle hin und wieder mal leichte Erkältungssympthome haben, bin ich das schnell los, also Lagerung kein Thema.

    Habe jetzt übrigens Zucker genommen, da das mit dem Honig nicht so einfach war. Ich habe keine Ahnung, wo hier ein Imker ist. Und ich schätze mal, der Honig ist dann wohl eh zu teuer, als dass ich den für die Pferde auf Zwiebeln schütte.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Du könntest auch Fenchelhonig nehmen. Und damit den Zwiebelsud ziehen. Dann hast du Fenchel gleich mit dabei.
     
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Und der muss auch aus irgendwelchen Ländern kommen?

    Ich möchte ja wirklich das Bienensterben nicht unterstützen.
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Quatsch. Fenchelhonig ist das Gegenstück zum Zwiebelsud. Bekommst im Supermarkt wenn der ein Regal für Hustensachen und Pflaster hat und so.
     
     
  5. Semmel

    Semmel Gesperrt

    Aber dran denken, dass diese Zuckerpampe absolut nichts im Pferd zu suchen hat! Würde ich niemals dem Pferd füttern! Dann besser einen Thymiantee kochen, evtl. noch zusammen mit Mädesüß und mitsamt Blättchen übers Futter kippen. Ungesüßt.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Mir wärs einfach zu umständlich. Ich würd lostippeln und Spitzwegerichsaft kaufen.
     
  7. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Die Dosis macht das Gift!

    Trinkst du Hustensaft etwa literweise????? :rolleyes_2:
    Also ich nicht.

    Mischen mit Fenchel oder Thymianhonig würde ich persönlich eher nicht.
    Viel hilft viel bewirkt oft das Gegenteil.

    Lieber abwechseln damit. Man soll eh immer mal wechseln.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Eben, die Menge macht's, und solche Mengen an Fenchelölen sind da ja nun nicht drin.
    Aber wie gesagt, ich finde Spitzwegerich da ziemlich wirksam.
     
  9. Semmel

    Semmel Gesperrt

    Rio, 2 Löffelchen Zwiebelpampe reichen aber nicht für ein ganzes Pferd. Da mußt du dann schon eine entsprechende Menge eintrichtern. Und DAS ist dann zuviel Zucker!

    Wie gesagt, ich würde immer eine passende Kräutermischung als Tee zubereiten und geben, ist vieeeel gesünder!
     
    gabi gefällt das.
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Viele Wege führen nach Rom. Und das eine muss das andere nicht ausschließen.

    Der Zwiebelsirup hat schlichtweg eine andere Wirkung. Nämlich u.a. sogar antibiotisch.
    Was du mit normalem Hustentee eher nicht hin bekommst.

    Wir reden von einem begrenzten Zeitraum und einer begrenzten Menge.

    Ich bin sicher, dass manches Medikament weit gravierendere Nebenwirkungen hat als Zwiebelsirup.
     
    Frau Horst und Josy gefällt das.
Thema: Zwiebelsud